Frühstückszeit – Vollkorntoast mit Avocado und Tomaten

Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Ich bin ein großer Fan von knusprigem Vollkorntoast mit herzhaftem Belag zum Frühstück. Gerade an verregneten Tagen an denen ich sonntags keine Lust hab zum Bäcker zu gehen, ist Toastbrot eine tolle Alternative. Schon allein das Geräusch, wenn die fertigen Toastscheiben aus dem Toaster springen – großartig! Ich liebe es! Den Belag für meine Toastbrote bereite ich immer schon im Vorfeld zu, damit ich mein Toast noch warm genießen kann. Und wenn der Belag dann auch noch beginnt auf dem krossen Toast zu schmelzen, bin ich im Frühstückshimmel. Heute gibts für euch ein super einfaches Frühstücksrezept: Vollkorntoast mit Avocado und Tomaten.

Vollkorntoast mit Avocado und Tomaten für das Sonntagsfrühstück

Mein Vollkorntoast mit Avocado und Tomaten

Für das Sonntagsfrühstück hab ich heute ein tolles Toast-Rezept mit einer Tomaten-Avocado-Mischung für euch, das schnell zubereitet ist und richtig lecker schmeckt.

Mein Vollkorntoast mit Avocado ist schnell und ganz einfach zubereitet und eine gelungene Abwechslung auf dem Frühstückstisch.

Frühstücksideen - Avocado-Tomaten auf Vollkorntoast

Warum du mein leckeres Frühstücks-Toast unbedingt ausprobieren solltest

  • in 20 Minuten zubereitet
  • schmeckt der ganzen Familie
  • ganz einfach zu machen
  • du brauchst nur wenige Zutaten
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • eine gelungene Abwechslung auf dem Frühstückstisch
  • toll für den Brunch oder den Nachmittags-Snack

Frühstückszeit - Toast mit Avocado und Tomaten

Weitere schnelle Frühstücksrezepte, die dir sicher auch gefallen:

Superfood-Frühstück mit Açaí, Chia und Kakaonibs

Und jetzt lass dir mein Vollkorntoast mit Avocado und Tomaten fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Frühstückszeit - schnelles Vollkorntoast mit Avocado und Tomaten

Noch keine Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Ich liebe die Kombnation aus Tomaten und Avocado schon zum Frühstück.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Tomaten
  • 6 Blätter Basilikum
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 50 g Mozzarella
  • 8 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung 

  • Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella klein schneiden und mit den Avocadowürfeln mischen. 1 EL Olivenöl unterrühren, salzen und pfeffern.
  • Die Zwiebel schälen und hacken, die Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Basilikumblätter klein schneiden.
  • Olivenöl (ca. 2 EL) in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelstücke hinzugeben und unter Rühren anbraten. Nun den Tomatenmark und die Tomatenwürfel dazugeben und kurz mit braten. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken,
  • Die Toastscheiben schön knusprig toasten. Erst mit den Tomaten, dann mit den Avocadowürfeln belegen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 156kcal | Kohlenhydrate: 13g | Eiweiß: 6g | Fett: 10g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Monika Thiede
6. Nov. 2014 um 06:41 Uhr

Dein Rezept ist wirklich toll! Allerdings würde ich es zum Frühstück nicht runter bekommen. Normalerweise brauche ich nur Kaffee und einen leckeren Fruchtsaft, allerdings zwingen ich mich schon mal Haferflocken mit Joghurt und Chiasamen mit Früchten zu essen. Sonst habe ich später zu viel Heißhunger auf Süßes. Das Rezept habe ich mir aber trotzdem vorgemerkt… für das schnelle Mittagessen oder auch zum Abendessen. Aber Abends würde ich es ohne Toast essen, da ich versuche mich LowCarb zu ernähren (klappt meistens leider nicht mit Kindern ;) ). Liebe Grüße Monika

Gaumenfreundin
9. Nov. 2014 um 15:36 Uhr

Hi Monika, lieben Dank :) Das kenn ich, bei mir gibt es während der Woche auch meistens Chiasamen mit Früchten oder einen Smoothie. Aber am Wochenende darf dafür ordentlich geschlemmt werden. Liebe Grüße, Steffi

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>