Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Tomaten-Pfännchen

Tomaten-Pfännchen mit roten Zwiebeln, Basilikum und Pinienkernen
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Mein Tomaten-Pfännchen mit Pinienkernen, Basilikum, roten Zwiebeln und Mozzarella schmeckt wie überbackener Tomatensalat vom Grill. Das frische, italienisch angehauchte Pfännchen mit aromatischen Tomaten sorgt garantiert für Abwechslung auf dem Raclette-Grill, also probier es unbedingt mal aus.

Tomatensalat-Pfännchen für den Raclette-Grill

Zutaten für mein Tomaten-Pfännchen

Mein Tomaten-Pfännchen ist warmer Salat mit cremigem Käse und knackigen Pinienkernen. Ich lieb die Kombi einfach total, ob zu Baguette, Brot oder zum grünem Salat.  Diese Zutaten brauchst du für das Pfännchen:

  • Tomaten
    Ich nehme gerne Cocktailtomaten oder Kirschtomaten für das Pfännchen-Rezept. Du kannst aber auch andere, aromatische Sorten verwenden.
  • Mozzarella
    Es geht doch nichts über die Kombi Tomaten und Mozzarella, oder? Probier das Pfännchen auch mal mit Büffel-Mozzarella aus. Der ist so richtig schön weich und cremig.
  • Pinienkerne
    Geröstete Pinienkerne sorgen für eine Extra-Portion Biss.
  • rote Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum

Besonders praktisch: Wenn Zutaten übrig bleiben, einfach mit einem Balsamico-Dressing mischen und als Salat servieren.

So machst du das Tomatensalat-Raclette

Als Erstes die Tomaten klein schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden oder klein zupfen. Danach beide Zutaten in acht Pfännchen geben und mit Olivenöl beträufeln.

Jetzt Pininkerne in einer Pfanne fettfrei rösten und zu den Tomaten in die Pfännchen geben. Eine rote Zwiebel in Ringe schneiden und ebenfalls dazu geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Raclette-Grill für 4-8 Minuten backen. Die Pfännchen dann noch mit frischem Basilikum servieren.

Tomaten-Pfännchen mit roten Zwiebeln und Basilikum

Warum ich die Tomaten-Pfännchen so sehr mag

  • herrlich frisch und lecker
  • schmeckt wie Tomatensalat mit geschmolzenem Mozzarella – köstlich!
  • das perfekte Topping für einen grünen Beilagesalat, zum Hähnchenfilet oder zum Baguette
  • kannst du auch mit schwarzen Oliven kombinieren

Und jetzt viel Freude mit meiner einfachen Raclette-Idee. Lass es dir schmecken!

Tomaten-Raclette mit roten Zwiebeln, Basilikum und Mozzarella

Tomaten-Pfännchen mit roten Zwiebeln und Basilikum

Tomaten-Pfännchen

1 Bewertung
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mein Tomaten-Pfännchen mit roten Zwiebeln und Mozzarella erinnert an Tomatensalat und ist ganz einfach zu machen.
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 8 Pfännchen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 400 g Tomaten
  • 125 g Mozzarella
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum

Zubereitung 

  • Tomaten klein schneiden, Mozzarella in kleine Stücke zupfen. Beides in Pfännchen verteilen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei rösten, Zwiebel in Ringe schneiden. Beides zu den Tomaten in die Pfännchen geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und je nach Raclette-Grill 4-8 Minuten backen, dann mit Basilikum garnieren.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>