Chiapudding mit Himbeeren

von Gaumenfreundin

Seid ihr auch so begeistert von Chiasamen? Ich liebe sie und es vergeht kein Tag, an dem ich die kleinen Powersamen nicht in meinen Joghurt oder mein Müsli rühre oder aber diesen leckeren Chiapudding mit Himbeeren zubereite.

Rezept für Chiapudding mit Himbeeren

Ein Hoch auf Chiasamen

In den kleinen Wundersamen stecken Eiweiß, Ballaststoffe, Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, Zink, Magnesium, Calzium, Kalium und Eisen.

Ich glaube fest daran, das Chiasamen mir zu meinem guten Immunsystem verholfen haben. Bisher war ich in meiner Schwangerschaft keinen einzigen Tag krank und auch davor schon ganz lange nicht mehr :)

Ich hab neulich gelesen, das schwangere amerikanische Ureinwohnerinnen Chiasamen zu sich nahmen, um die Geburt zu erleichtern und um gesunde Kinder zu bekommen.

Superfood-Power: Rezept für Chiapudding mit Himbeeren

Warum sind Chiasamen so gesund?

  • Chiasamen stecken voller gesunder Nährstoffe
  • Chiasamen liefern Energie
  • Chiasamen unterstützen die Gehirnfunktion und das Nervensystem
  • Chiasamen verbessern die Verdauung
  • Chiasamen stärken das Bindegewebe und die Knochen
  • Chiasamen wirken der Hautalterung entgegen
  • Chiasamen kräftigen die Herzmuskulatur
  • Chiasamen schützen vor freien Radikalen
  • Chiasamen sind hilfreich bei Sodbrennen

Gesunde Chiasamen: Rezept für Chiapudding mit Himbeeren

Chiapudding mit Himbeeren

Seid ihr überzeugt? Dann rein ins süße Chia-Kokos-Himbeervergnügen!

Für den Chiapudding mit Himbeeren hab ich die kleinen Samen in cremiger Kokosmilch quellen lassen und mit Himbeerjoghurt garniert. Ich liebe Himbeeren in Kombination mit Kokosmilch – sooo lecker und so herrlich erfrischend!

Am liebsten mag ich den Chiapudding als gesunde Zwischenmahlzeit. Wenn ich den Pudding zum Frühstück esse, dann gebe ich meist noch eine Schicht Haferflocken über den Joghurt – für die extra Portion Ballaststoffe :)

Meine Chiasamen kaufe ich hier*.

Gesunde Chiasamen: Rezept für Chiapudding mit Himbeeren

Rezept für Chiapudding mit Himbeeren und Kokosmilch

Chiapudding mit Himbeeren

Gericht: Frühstück, Kleinigkeit
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 400 ml Kokosmilch 1 Dose
  • 4 EL Chiasamen
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 125 g Himbeeren
  • 1 EL Ahornsirup
  • Kokosflocken nach Belieben

Anleitung

  • Die Kokosmilch in eine Schüssel geben und die Chiasamen einrühren. (Gut rühren, damit keine Klumpen entstehen)
  • Die Milch für mindestens 1 Stunde oder aber über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  • Den Joghurt mit ca. 100 g der Himbeeren pürieren, anschließend mit Ahornsirup abschmecken.
  • Den Chiapudding auf 2 Gläser aufteilen, dann mit dem Himbeerjoghurt, den restlichen Himbeeren und Kokosflocken servieren.

Lasst euch den Chiapudding mit Himbeeren gut schmecken!

Rezept für Chiapudding mit Himbeeren und Kokosmilch

Rezept für Chiapudding mit Himbeeren und Kokosmilch

*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm.
2 Kommentare

Weitere Leckerbissen

2 Kommentare

Himbeeren frühstücken: 10 x anders - VerivalBlog Juli 13, 2016 - 11:08

[…] Pudding in Pink! Der Kokos-Chiapudding mit Himbeeren ist nicht nur was für Mädchen -> zum Rezept […]

Antworten
Himbeeren frühstücken: 10 x anders - Verival Blog Mai 9, 2018 - 12:18

[…] Pudding in Pink! Der Kokos-Chiapudding mit Himbeeren ist nicht nur was für Mädchen -> zum Rezept […]

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung





Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

Datenschutz & Cookies