Zubereitung 10 Min.
Backzeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
 

Mein knuspriges Low Carb Knäckebrot ist der Beweis dafür, das Knäckebrot auch ohne Kohlenhydrate richtig lecker schmeckt. Und zwar so lecker, dass es nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Snack für zwischendurch oder unterwegs die perfekte Wahl ist. Aber Achtung: Diese Cracker machen süchtig!

Knäckebrot ohne Kohlenhydrate in der Schüssel

Knäckebrot ohne Kohlenhydrate

Das Low-Carb-Knäckebrot kannst du prima auf Vorrat zubereiten und hast so immer einen leckeren Brotersatz für das Frühstück ohne Kohlenhydrate zuhause. Viele Zutaten brauchst du nicht für die Knusperbrote, die so lecker schmecken, das ich einfach nicht genug von ihnen bekommen kann. Ich bin mir sicher, auch du wirst sie lieben!

  • Sesam
  • Sonnenblumenkerne
    Die Sonnenblumenkerne kannst du auch durch Kürbiskerne ersetzen.
  • Käse
    Ich nehme geriebenen Cheddar, der hat einfach eine tolle Würze. Stattdessen passt aber auch Parmesan richtig gut.
  • Eier
  • Chiasamen
    Die Chiasamen sorgen für eine gute Bindung. Du kannst sie aber auch durch Leinsamen oder Flohsamenschalenpulver ersetzen, die haben beide einen ganz ähnlichen Effekt.
  • Salz
Sonnenblumenkerne, Sesam, Eier und Käse
Low Carb Knäckebrote mit Sonnenblumenkernen und Sesam auf dem Holzbrett

Einfaches Low Carb Knäckebrot Rezept

Genaue Mengenangaben für mein Low Carb Knusperbrot findest du weiter unten in der druckbaren Rezeptkarte.

Das Rezept für mein Knäckebrot ohne Kohlenhydrate ist denkbar einfach. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Dann das Ganze für 20 Minuten im Ofen backen, in Scheiben schneiden und nochmals für 20 Minuten backen.

Das Low Carb Knäckebrot schmeckt zu einem beliebigen Brotaufstrich, wie Frischkäse oder Marmelade. Du kannst es aber auch in kleine Stücke schneiden und als Cracker zu deinen liebsten Dips genießen. Besonders lecker: Tzatziki und mein Auberginen-Dip.

Low Carb Knäckebrot Cracker mit Tomaten und Gurken auf dem Holzbrett

5 Gründe für mein Low Carb Knäckebrot

  • super knusprig, kernig und gesund
  • du brauchst nur einfache Zutaten für das Rezept
  • die Knusperbrote kannst du prima auf Vorrat zubereiten
  • perfekt zum Frühstück oder als gesunder Snack zuhause oder unterwegs
  • glutenfrei und ohne Mehl

Und jetzt lass dir das Low Carb Knäckebrot richtig gut schmecken! Ich hoffe, du bist genauso begeistert von diesem Rezept wie ich!

Low Carb Knäckebrote mit Sonnenblumenkernen und Sesam auf dem Holzbrett
Low Carb Cracker mit Tomaten und Gurken auf dem Holzbrett
Low Carb Knäckebrot mit Sonnenblumenkernen und Sesam

Low Carb Knäckebrot

10 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein knuspriges Low-Carb-Knäckebrot ist der Beweis dafür, dass Knäckebrot auch ohne Kohlenhydrate richtig lecker schmeckt.
Zubereitung 10 Min.
Backzeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 18 Knäckebrote

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 180 g Sesam
  • 120 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g geriebener Cheddar
  • 2 Eier
  • 1 EL Chiasamen - Alternativ Leinsamen oder Flohsamenschalenpulver
  • 120 ml Wasser - lauwarm
  • 1/4 TL Salz
  • Kokosöl zum Einfetten - oder Öl

Zubereitung 

  • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren.
  • Ein Blech mit Backpapier belegen und gut einfetten. Dann den Teig auf dem Backpapier ganz dünn verstreichen (je dünner, desto knuspriger) und 20 Minuten backen.
    Masse für Low Carb Knäckebrot auf dem Backblech
  • Dann herausnehmen und die Scheiben vorschneiden. Bei mir werden es ca. 18 Knäckebrote oder die doppelte Menge an kleinen Crackern. Dann alles bei 130 Grad Umluft für weitere 20 Minuten backen.
    Low Carb Knäckebrot in Stücke geschnitten auf dem Backblech

Steffi´s Tipps

Haltbarkeit in luftdicht verschlossenen Dosen: ca. 7 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 135kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 3g | Fett: 13g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Fleischlose Rezepte

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.