Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Hauptgerichte

Blumenkohl-Hack-Auflauf mit Feta

Blumenkohl-Hack-Auflauf mit Feta und Käse überbacken in der Auflaufform
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Dieser leckere Blumenkohl-Hack-Auflauf ist dein neues Lieblingsrezept! Die Vorbereitung dauert weniger als 15 Minuten, der Ofen übernimmt den Rest. Und das Beste am Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch: Er ist nicht nur superlecker, sondern auch noch Low Carb.

Blumenkohl-Hack-Auflauf mit Feta und Käse überbacken in der Auflaufform

Blumenkohl-Hack-Auflauf mit einfachen Zutaten

Bei mir findest du immer einfache Rezepte mit simplen Zutaten. Bei einem kurzen Besuch im nächsten Supermarkt kaufst du alles für meinen besten Blumenkohl-Hack-Auflauf ein.

Die beiden Stars des Auflaufs stehen ganz oben auf der Liste: frischer Blumenkohl aus der Gemüseabteilung und Rinder-Hackfleisch von der Theke.

Für meinen Blumenkohlauflauf benötigst du außerdem Zwiebeln und ÖlTomatenmark und Gemüsebrühe. Und für die richtige Würze sorgst du mit SalzPfeffer und Muskat.

Petersilie und Schmand verleihen dem Auflauf Frische und gleichzeitig Cremigkeit. Nicht zuletzt: geriebener Käse und Feta, die im Ofen zu einer herrlich würzigen Kruste backen.

5 Tipps für Blumenkohlauflauf mit Hack

In Kombination mit hilfreichen Tipps für die Zubereitung sind sie mir alltagstaugliche Familienrezepte die Liebsten. Dir auch? Dann lies dir unbedingt meine 5 Tipps für den Blumenkohlauflauf durch, bevor du dir die Rezeptkarte herunterlädst und ausdruckst. Diese wartet weiter unten auf dich.

1. Hackfleisch kaufen: Beim Kauf von Hackfleisch achte ich auf eine gute Qualität. Das solltest du nach Möglichkeit auch tun. Denn Bio-Hackfleisch stammt von Tieren aus einer Tierhaltung, in der ausschließlich Bio-Futter zum Einsatz kommt. Das ist nicht nur besser für die Tiere, sondern auch für den Geschmack deines Auflaufs.

2. Blumenkohl vorbereiten: Teile den Blumenkohl in gleichmäßige und mundgerechte Röschen. Achte darauf, sie nicht zu lange zu kochen, damit sie nach dem Backen noch etwas Biss haben.

3. Käsesorten: Experimentiere mit verschiedenen Käsesorten, um genau deinen Geschmack und den deiner Familie zu treffen. Cheddar, Gouda oder Parmesan – du hast die Wahl!

4. Auflauf vorbereiten: Du hast am Abend keine Zeit zum Kochen? Dann bereite den Auflauf bereits am Morgen vor und lagere ihn in der Auflaufform abgedeckt im Kühlschrank. Am Abend backst du den Auflauf im vorgeheizten Ofen und verlängerst die Backzeit um etwa 5 Minuten. So einfach!

5. Auflauf in Schichten: Du kannst den Auflauf schichtweise aufbauen, indem du zuerst eine Schicht Blumenkohl, dann die Hackfleischmischung und dann eine Schicht Käse in der Auflaufform verteilst. Wiederhole diesen Vorgang einmal für Geschmack auf allen Ebenen.

Blumenkohl-Hack-Auflauf mit Feta und Käse überbacken in der Auflaufform

3 Gründe für Blumenkohl-Hack-Auflauf

Blumenkohl und Hackfleisch in einer Auflaufform sind ein Volltreffer. Diese 3 Gründe sprechen dafür, dass du dieses einfache Rezept unbedingt ausprobieren solltest.

  • Der Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch ist schnell vorbereitet.
  • Das Gericht ist Low Carb und so lecker.
  • Der würzige Auflauf schmeckt der ganzen Familie.

Lust auf noch mehr leckere Aufläufe? Dann probier doch auch mal meine Rigatoni al forno oder den Kartoffel-Gemüse-Auflauf aus.

Viel Spaß beim Nachmachen und genieße den leckersten Blumenkohl-Hack-Auflauf!
Blumenkohl-Hack-Auflauf mit Feta und Käse überbacken in der Auflaufform

Blumenkohl-Hack-Auflauf

60 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Dieser Blumenkohl-Hack-Auflauf ist schnell vorbereitet, würzig-lecker und sogar Low Carb. Klick hier für das einfache Rezept!
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Blumenkohl - ca. 1 kg
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 200 g Schmand - oder Frischkäse
  • 100 g geriebener Käse
  • 100 g Feta

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Blumenkohl in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Zwiebeln klein würfeln.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Zwiebeln zugeben und mitbraten. Tomatenmark unterrühren und alles mit Gemüsebrühe ablöschen. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schmand und Petersilie unterrühren. 
  • Die Hack-Mischung über den Blumenkohl geben und mit geriebenem Käse und Feta bestreuen. 20 Minuten im Ofen backen.

Steffis Tipps

Dazu passt Reis.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 612kcal | Kohlenhydrate: 14g | Eiweiß: 35g | Fett: 47g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst Du teilen. Schicke Deine liebsten Rezepte raus an Freunden, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (16)

Heike
27. Mai. 2024 um 16:38 Uhr

Der Auflauf hat mich überzeugt, sehr lecker und sättigend. Überhaupt bin ich froh, diese Seite gefunden zu haben. Die Rezepte sind mit soviel Liebe gemacht. Ich versuche derzeit, wegen meiner Gelenke, etwas auf KH zu verzichten und freue mich über die vielen Low Carb Rezepte. Das war sicher nicht das letzte Gericht, das ich probiert habe.

Steffi
28. Mai. 2024 um 08:42 Uhr

Oh was für ein tolles Feedback, liebe Heike! Ich danke dir

Jeanette
27. Mai. 2024 um 12:52 Uhr

Heute probiert, mega lecker. Vielen Dank

Steffi
27. Mai. 2024 um 12:56 Uhr

Das freut mich sehr, liebe Jeanette!

Christiane
4. Apr. 2024 um 17:49 Uhr

Super lecker

Steffi
5. Apr. 2024 um 14:37 Uhr

Vielen lieben Dank!

Alessa
11. Mrz. 2024 um 21:23 Uhr

Super lecker! Wird es bestimmt nochmal geben! :)

Steffi
12. Mrz. 2024 um 11:21 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Alessa!

Angie
29. Jan. 2024 um 14:25 Uhr

Eines unserer absoluten Lieblings Gerichte geworden! Aber bisher ist auch tatsächlich jedes Gericht von deiner Seite gelungen und ich stöbere ständig hier, was ich wohl Morgen ausprobiere.

Steffi
31. Jan. 2024 um 11:04 Uhr

Oh wie schön, liebe Angie!

Jana
21. Jan. 2024 um 09:21 Uhr

Das Rezept ist super einfach und wirklich lecker. Auch perfekt für zwei Tage geeignet
Kann man den Auflauf wohl auch schon am Tag zuvor vorbereiten und in den Kühlschrank stellen, um ihn dann am nächsten Tag abends zu essen?

Steffi
22. Jan. 2024 um 13:05 Uhr

Aber klar, das kannst du machen :) lass es dir shcmecken!

Danny
9. Jan. 2024 um 21:33 Uhr

Was für ein tolles Rezept.
Es geht schnell, ist einfach und wirklich mega lecker.
Danke für das schöne Rezept :) sehr zu empfehlen.

Steffi
10. Jan. 2024 um 08:17 Uhr

Vielen Dank für die tolle Bewertung!

Janine
29. Okt. 2023 um 20:33 Uhr

Wieder einmal ein ganz einfaches und leckeres Gericht… ich bin begeistert ❣️

Steffi
30. Okt. 2023 um 10:35 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>