Blumenkohl-Wings knusprig und einfach

Blumenkohl-Wings mit knuspriger Panade aus dem Ofen
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Knusprige Blumenkohl-Wings aus dem Backofen – die bereitest du mit diesem Trendrezept ganz einfach zu. Das Beste : Sie sind günstig, gesund und lecker. Suche alle Zutaten zusammen und lass dich von den Cauliflower-Wings begeistern.

Blumenkohl-Wings mit knuspriger Panade aus dem Ofen

Blumenkohl-Wings: Zutaten

Die erste Zutat auf der Liste: Blumenkohl. Ich verwende frischen Blumenkohl. Dieser hat im Vergleich zu tiefgefrorenen Gemüse eine bessere Textur. Außerdem bleibt die Panade an den frischen Röschen besser haften.

Für die Panade brauchst du simple Zutaten, die du vermutlich eh in deiner Küche findest: Mehl und Milch sowie Knoblauch- und Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Dazu sorgen eine Panko-Panade und Olivenöl dafür, dass deine Wings im heißen Ofen richtig knusprig werden.

Mein Tipp für einen perfekten Fast Food Abend der gesunden Art: Blumenkohl-Wings mit Wedges aus dem Ofen servieren.

3 Tipps für knusprige Blumenkohl-Wings

Du hast dich bisher noch nicht an die Zubereitung von Blumenkohl-Wings herangetraut? Kein Problem. Mit meinen Tipps werden sie einfach perfekt. Etwas weiter unten findest du das Rezept mit allen Mengenangaben und Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Gleichmäßige Röschen: Achte darauf, die Blumenkohl-Röschen gleichmäßig zu schneiden, damit sie im Backofen gleichmäßig garen.
  2. Röschen abtropfen lassen: Nachdem du die Blumenkohl-Röschen in der Mehl-Milch-Gewürzmischung gewälzt hast, lasse sie kurz abtropfen, damit sie nicht matschig werden.
  3. Panade festdrücken: Die Panko-Panade gut festdrücken, damit die Röschen rundherum schön knusprig werden.

Du magst es gerne würziger? Nach dem Backen kannst du deine knusprigen Blumenkohl-Wings noch mit BBQ-Sauce nach deinem Geschmack bestreichen.

Blumenkohl-Wings mit knuspriger Panade aus dem Ofen

Blumenkohl-Rezepte für jeden Tag

Sind du und deine Familie auf den Geschmack der knusprigen Blumenkohl-Wings gekommen, dann gehört auch mein Rezept für panierten Blumenkohl aus der Heißluftfritteuse auf deinen Speiseplan. Die Panade macht aus dem Blumenkohl jedes Mal ein besonderes Highlight. Doch auch meine Blumenkohlbombe sorgt immer wieder für Begeisterung am Mittagstisch.

Du hast alle Zutaten eingekauft? Dann nichts wie los!

Blumenkohl-Wings mit knuspriger Panade aus dem Ofen

Blumenkohl-Wings mit knuspriger Panade aus dem Ofen

Blumenkohl-Wings knusprig und einfach

7 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Entdecke hier das beste Trendrezept für knusprige Blumenkohl-Wings aus dem Ofen. So einfach und so lecker!
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 200 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Panko - oder Semmelbrösel
  • Olivenöl

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und gut abtrocknen.
  • In einer Schüssel Milch, Mehl, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen. Die Blumenkohl-Röschen in die Mehl-Mischung tunken, dann in ein Sieb geben und überschüssigen Teig abtropfen lassen.
  • Panko auf einem tiefen Teller mischen und den Blumenkohl darin wenden.
  • Die Röschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Olivenöl besprühen und 40-45 Minuten knusprig backen.

Steffis Tipps

Dazu passt mein Joghurt-Dip ganz besonders gut.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 267kcal | Kohlenhydrate: 49g | Eiweiß: 9g | Fett: 3g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Nina
14. Aug. 2023 um 12:30 Uhr

War sehr sättigent! Würde aber beim nächsten mal weit aus mehr würzen. Ansonsten war es sehr lecker!

Steffi
15. Aug. 2023 um 09:30 Uhr

Das freut mich sehr, liebe Nina :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>