Wraps mit Mousse au Chocolat und Bananen als Nachtisch

von Gaumenfreundin

Das Beste kommt zum Schluss! Nach meiner Vorspeise und dem Hauptgang zeige ich euch heute den süßen Nachtisch für mein Ostermenu.

Wraps kennt sicher jeder mit herzhaften, mexikanischen Füllungen oder als leichten Snack mit Salat und Tomaten gefüllt. Aber Wraps mit Schokolade? Jaaa, das geht! Heute zeig ich euch dass ihr eure Wraps auch prima mit süßen Leckereien füllen könnt.

Wraps mit Mousse au Chocolat und Bananen als Nachtisch

Meine Füllung besteht auch einem echten Traumduo unter den Süßspeisen – Schokolade und Bananen. Kennt ihr gegrillte Banane? Wenn wir im Sommer draußen grillen, ist mein letzter Gang immer die mit Schokolade gefüllte Banane. Die Banane wird längst aufgeschlitzt und mit beliebiger Schokolade, zum Beispiel mit Nutella gefüllt. Auf dem Grill wird die Schokolade dann flüssig – ein echter Genuss! Ich liebe die Kombination und freu mich schon jetzt auf die Grillsaison.

Rezept für Wraps mit Mousse au Chocolat und Bananen als Nachtisch

Die Wraps mit Schokolade und Bananen können aber locker mit den Bananen vom Grill mithalten. Für meine Wraps hab ich locker-leichtes Mousse au Chocolat gemacht. Das schmeckt auch pur richtig lecker!

Rezept für Mousse au Chocolat

Einfache Mousse au Chocolat Bananen Röllchen

Wraps mit Mousse au Chocolat und Bananen als Nachtisch

Gericht: Nachspeise
Portionen: 4 Personen
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 2 Wraps
  • 2 Bananen
  • 100 g Bitterschokolade
  • 2 Riegel 30 g Mousse au Chocolat oder andere feinherbe Schokolade
  • 3 Eiweiß
  • 100 ml Schlagsahne

Anleitung

  • Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und zu einer geschmeidigen Masse rühren.
  • Während die Schokolade abkühlt, die Bananen in Scheiben schneiden.
  • Das Eiweiß streif schlagen und unter die abgekühlte Schokolade rühren.
  • Nun die Sahne streif schlagen und unter die Mousse heben.
  • Die Creme für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  • Jetzt die Wraps nach Packungsanweisung erwärmen, mit der Mousse au Chocolat bestreichen und mit Bananen belegen.
  • Die Wraps zusammenrollen, in kleine Stücke schneiden und mit Schokoraspeln garnieren.
  • Die restliche Mousse au Chocolat in kleine Gläser füllen und pur genießen.

Lasst es euch schmecken und viel Freude bei den Ostervorbereitungen.

Süße Wraps mit Bananen und Mousse au Chocolat

1 Kommentar

Weitere Leckerbissen

1 Kommentar

Mandy März 18, 2015 - 22:20

Ein wunderschönes Rezept! Ich hab das Mousse au Chocolat am Wochenende gemacht. Das macht süchtig! Liebste Grüße, Mandy

Antworten

Schreib mir