One Pot Cookie mit Schokodrops und Haselnüssen

von Gaumenfreundin
Werbung

Habt ihr Lust auf einen riiiesengroßen Schokoladen-Cookie, der ohne großen Aufwand zubereitet ist? Dann hab ich genau das Richtige für euch – einen One Pot Cookie mit Schokodrops und Haselnüssen. Die Kalorien muss ich heute mal nicht schön reden, aber ab und an sollte man sich schließlich auch mal was gönnen. ;)

Riesen Cookie mit Zartbitterschokolade

One Pot – alles aus einem Topf

Die Zubereitung des One Pot Cookies ist denkbar einfach. Alle Zutaten kommen zusammen in einen Topf, der kommt in den Ofen und nach nur 20 Minuten könnt ihr euch über einen herrlich duftenden Riiiesen -Cookie freuen. Wär das was für euch?

Das Tolle an One Pot Gerichten ist, das ihr für ein komplettes Rezept nur einen einzigen Topf braucht. Genau genommen hab ich zwar für meinen Cookie eine Pfanne verwendet, aber wir wollen mal nicht kleinlich sein.
One Pot Kochen geht nicht nur schnell und einfach, sondern macht auch wenig Abwasch. Einfach perfekt für alle Fans der unkomplizierten Küche, die innerhalb kürzester Zeit und mit wenig Aufwand was Leckeres zaubern möchten.

One Pot Cookie mit Schokodrops und Haselnüssen

One Pot Cookie mit Schokodrops und Haselnüssen

Töpfe und Pfannen von KitchenAid mit REWE Treuepunkten

Für meinen Cookie hab ich die brandneue Schmorr- und Servierpfanne mit 28 cm Durchmesser von KitchenAid verwendet. Die gibt´s nicht nur ganz neu im Hause KitchenAid, sondern aktuell sogar bei REWE, denn seit dem 4. Oktober läuft hier eine exklusive Treuepunkt-Aktion mit KitchenAid.

Im Rahmen der Aktion können REWE Kunden Treuepunkte sammeln und erhalten dann einen Rabatt von bis zu 71 % auf die KitchenAid Topf- und Pfannen-Kollektion. Zusätzlich haben alle Kunden, die eines der Produkte erwerben die Chance, eine von 2.000 KitchenAid Artisan Küchenmaschinen im Wert von jeweils 649 Euro zu gewinnen. Klingt doch super, oder?

Einfaches Cookie-Rezept

One Pot Cookie

Ich war eigentlich immer eher der herzhafte Typ, der lieber Hackbällchen statt Kuchen gegessen hat. Das war einmal :) Hackbällchen mag ich zwar immer noch, aber seit meiner Schwangerschaft mag ich nun auch Kuchen und Schokolade. Die süßen Gelüste begleiten mich nun auch während meiner Stillzeit. Das erschwert zwar leider die Sache mit dem After-Baby-Body etwas, aber immer möchte ich auch nicht verzichten.

Heute hat mich mal wieder die Schoko-Lust gepackt und ich hab mir diesen schokoladigen One Pot Cookie gegönnt . Natürlich nicht komplett, denn der Cookie reicht locker für 4 Personen als „leichte“ Nachspeise.

Riesen One Pot Cookie mit Zartbitterschokolade und Haselnüssen

Außen ist das Riesen-Cookiemonster mit Schokoladendrops und Haselnüssen schön knusprig und hat innen einen leicht flüssigen Kern. Genau so muss er sein! Am besten schmeckt er mir übrigens warm direkt aus dem Ofen …

Gehackte Haselnüsse

Lasst euch die schokoladige Sünde fantastisch schmecken :)

One Pot Cookie mit Schokodrops und Haselnüssen

Gaumenfreundin
Mein schneller One Pot Chookie aus dem Backofen ist schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie.
Zubereitung 15 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 2128

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zartbitter-Schokoladendrops
  • 50 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung
 

  • Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  • Die Butter in einer ofenfesten Pfanne schmelzen lassen.
  • Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen und das Ei mit dem Zucker einrühren.
  • Nun das Mehl, Salz und das Backpulver unterheben und mit einem Holzlöffel vorsichtig einen Teig anrühren.
  • Die Schokolade sowie die gehackten Haselnüsse unter den Teig heben.
  • Im Ofen ca. 20 Minuten backen

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 2128kcalKohlenhydrate: 248gEiweiß: 36gFett: 112g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
Werbung. Dieser Beitrag ist in Kooperation mit REWE entstanden. Meine Meinung zu den Produkten wurde nicht beeinflusst. Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit.
3 Kommentare

Empfehlungen für dich

3 Kommentare

Imme Hansemann Oktober 17, 2016 - 10:34

Das hört sich gut an Steffi!

Danke für das tolle Rezept und die (wie immer) so tollen Fotos – mich regt das immer um so mehr an, die Dinge auszuprobieren.

Ich werde ein bisschen alternative Zutaten probieren und bin ganz gespannt – passend zum Kitchen Aid Topf, den ich gerade bei REWE gekauft hatte mit Punkten :-)

Liebe Grüße aus der Region Hannover
Imme♥

Antworten
Gaumenfreundin Oktober 17, 2016 - 10:38

Vielen Dank Imme :) Ich hoffe dir schmeckt der Cookie und ich bin schon ganz gespannt auf deine Zusammentellung.
Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Bloody Oktober 17, 2016 - 21:36

Wow, was ist das für ein leckeres Monster? Da reicht dann auch ein Cookie um satt zu werden! :D

Viele Grüße
Bloody

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung