Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Tortellini-Salat mit Pesto, Tomaten und Rucola in einer Schüssel.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Tortellini-Salat mit Pesto, Tomaten und Rucola gibt es bei uns zu jedem Grillabend oder Familienfest. Der schmeckt allen, lässt sich super vorbereiten und ist ruckzuck gemacht. Eben das perfekte Rezept für jeden Anlass. Wie einfach du den Tortellini-Salat mit Tomaten und Rucola zubereitet, erfährst du hier im Beitrag.

Tortellini-Salat mit Pesto, Tomaten und Rucola in einer Schüssel.

Die Zutaten für besten Tortellini-Salat mit Pesto und Tomaten

Jeder hat doch dieses eine Rezept, was er für Geburtstage, Familienfeiern oder Grillfeste immer und immer wieder zubereitet. In meinem Fall ist es der Tortellini-Salat mit Pesto. Der ist eine sichere Nummer – schnell gemacht, total lecker und perfekt zum Vorbereiten. Außerdem lassen sich die Zutaten nach Belieben abwandeln. Meine Lieblingsversion des Salats sieht so aus.

Tortellini: Ich nehme die große, frische Pasta aus dem Kühlregal. Der Vorteil gegenüber den getrockneten Tortellini ist, dass sie in nur wenigen Minuten gekocht sind. Welche Füllung die Nudeln haben sollen, ist ganz dir und deinem Geschmack überlassen

  • Pinienkerne: Ich mag die gerösteten Kerne unheimlich gerne im Salat. Deswegen dürfen sie hier nicht fehlen.
  • Rucola: Der nussige Salat schmeckt wunderbar in Kombination mit den restlichen Zutaten.
  • Kirschtomaten: Am besten schmecken sie im Sommer, wenn Tomatensaison ist und sie schön reif sind. Klar.
  • Mozzarella-Kugeln: Ich greife zu den kleinen, milden Mozzarella-Kugeln. Wer es würziger mag, der kann auch einen anderen Käse verwenden. Parmesan oder Feta stelle ich mir auch lecker im Salat vor.

Das Dressing rühre ich übrigens immer aus Pesto, Olivenöl und Zitronensaft an. Nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig. Ob du rotes oder grünes Pesto verwendest, ist Geschmackssache. Ich mag den Tortellini-Salat mit grünem Pesto am liebsten.

In 3 Schritten zum Tortellini-Salat

Die Vorbereitungen für den Salat sind ruckzuck erledigt, wodurch er sich prima auch ganz spontan zubereiten lässt. Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte. Hier und jetzt verrate ich dir aber schon einmal die 3 einfachen Zubereitungsschritte:

  1. Tortellini kochen. In der Regel sind Tortellini aus dem Kühlregal in wenigen Minuten gar, sodass der Salat in maximal 20 Minuten fix und fertig zubereitet ist.
  2. Salatzutaten vorbereiten. Sprich: Rucola waschen, Tomaten halbieren und Pinienkerne anrösten – mehr ist es nicht. 
  3. Dressing anrühren und mit dem Salat vermengen. Für das Dressing einfach alle Zutaten verrühren und mit dem Salat vermischen.
Tortellini-Salat mit Pesto, Tomaten und Rucola in einer Schüssel.

5 Gründe für Tortellini-Salat mit Pesto und Rucola

Hier kommen noch einmal meine 5 besten Gründe, warum du den Tortellini-Salat unbedingt ausprobieren solltest.

  • Ganz einfach gemacht
  • In maximal 20 Minuten fix und fertig zubereitet
  • Ideal zum Vorbereiten oder als Meal Prep
  • Perfekt für jeden Anlass – Grillen, Geburtstag, Familienfeier
  • Lässt sich mit vielen Zutaten variieren, z.B. als Tortellinisalat mit Schinken
Und jetzt lass dir meinen Tortellini-Salat mit Pesto so richtig gut schmecken! Ich freue mich über dein Feedback dazu in den Kommentaren.
Tortellini-Salat mit Pesto, Tomaten und Rucola in einer Schüssel.

Tortellini-Salat mit Pesto und Tomaten

2 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mein Tortellini-Salat mit Pesto, Tomaten und Rucola passt zu jedem Anlass. Der Salat ist schnell und einfach gemacht, schmeckt allen und lässt sich super vorbereiten.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g Tortellini - Kühlregal
  • 60 g Pinienkerne
  • 100 g Rucola
  • 250 g Kirschtomaten
  • 250 g Mozzarella-Kugeln

Zutaten für das Dressing

Zubereitung 

  • Tortellini nach Packungsangabe kochen. Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei rösten. Rucola waschen. Tomaten halbieren.
  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  • Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 654kcal | Kohlenhydrate: 59g | Eiweiß: 33g | Fett: 33g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Margrit
6. Jun. 2024 um 15:01 Uhr

Sehr einfaches und leckeres Rezept! Ich habe selbstgemachtes Bärlauchpesto und Büffelmozarella genommen. Wir haben den Salat so pur heute zum Mittag gegessen! War deshalb genau richtig für zwei Personen und hat richtig gut geschmeckt!

Steffi

Steffi
8. Jun. 2024 um 21:55 Uhr

Freut mich sehr, dass dir der Salat so gut geschmeckt hat :) Bärlauchpesto lieb ich auch sehr!

Ines
5. Jun. 2024 um 10:53 Uhr

Welche Tortellinisorte würdest du empfehlen? Ich möchte den Salat am Wochenende ausprobieren.

Steffi

Steffi
5. Jun. 2024 um 11:05 Uhr

Hallo liebe Ines, du kannst jede beliebige Sorte nehmen. ich mag ja gerne Tortellini mit Käsefüllung oder Spinat. Lass es dir schmecken :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>