Feldsalat mit roter Bete, Feta und Walnüssen
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Mein Rote Bete Salat ist ganz einfach und schnell in gerade einmal 10 Minute zubereitet und eine echte Vitaminbombe. Durch Feta und Walnüsse bekommt der Salat-Klassiker einen ganz wunderbaren Geschmack.

Rote Bete Salat mit Walnüssen, Basilikum und Feta

Zutaten für meinen Rote Bete Salat

Mein klassischer Rote Bete Salat ist ein echter Blitzsalat, denn die Zubereitung ist wirklich ein Kinderspiel. Der Salat ist perfekt als Vorspeise geeignet, ob zum Grillen, zur Brotzeit und zu deftigen Hauptgerichten. Aber auch als farbenprächtige Vorspeise für Gäste ist der Salat immer eine gute Wahl. Was ich besonders mag: Die Zutaten für den gesunden Salat sind absolut überschaubar.

  • Rote Bete
    Ich verwende vakuumierte Rote Bete, die bereits geschält und gekocht ist. Alternativ kannst du auch rote Bete aus dem Glas verwenden, die ist meist schon in Scheiben geschnitten. Die Zubereitung geht dann sogar noch schneller.
  • Feta
  • Walnüsse
    Die Walnüsse sorgen für die Extra-Portion Biss. Du kannst sie auch durch Haselnüsse oder Pinienkerne ersetzen.
  • Basilikum

Das Dressing besteht aus Olivenöl, weißem Balsamico, Senf und Ahornsirup.

Ich liebe diesen Salat, denn die leichte Säure der roten Bete harmoniert unglaublich gut mit dem würzigen Feta und dem süßlichen Dressing.

Zum gesunden Power-Salat passen auch Äpfel, Birnen, Kichererbsen, Frühlingszwiebeln, Feldsalat und Rucola richtig gut.

So machst du den klassischen Rote Bete Salat

Genaue Mengenangaben für den Salat findest du in meiner druckbaren Rezeptkarte weiter unten.

Als Erstes die Walnüsse klein hacken. Dann die Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf einen großen Teller geben. 

Jetzt das Dressing aus Balsamico, Senf, Ahornsirup und Olivenöl anrühren und mit Salz abschmecken.

Das Dressing über die Rote Bete träufeln. Dann zerbröselten Feta, Walnüsse und Basilikum darüber verteilen und den Salat mit schwarzem Pfeffer würzen.

Du kannst den Salat auch prima vorbereiten. Einfach die Rote Bete mit dem Dressing beträufeln und im Kühlschrank aufbewahren. Dann beim Servieren Feta, Walnüsse und Basilikum zugeben.

Rote Bete Salat mit Walnüssen, Basilikum und Feta

Das macht meinen Salat mit roter Bete so besonders

  • ganz einfach und in gerade einmal 10 Minuten zubereitet
  • besteht aus wenigen frische Zutaten und ein paar Basics aus dem Vorratsschrank
  • gesund, Low Carb und kalorienarm
  • durch die tollen Farben ein echter Eyecatcher

Der farbenprächtige Salat schmeckt zu jeder Jahreszeit, denn vakuumierte Rote Bete kannst du das ganze Jahr über kaufen. Am besten schmeckt mit der Salat als Vorspeise zu meinem einfachen Kartoffelgratin.

Und jetzt lass dir meinen klassischen Rote Bete Salat richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr auf dein Feedback zum Rezept.

Rote Bete Salat mit Walnüssen, Basilikum und Feta

Rote Bete Salat ganz klassisch

85 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Rote Bete Salat ist ganz einfach und in gerade einmal 10 Minuten zubereitet und ein echter Salat-Klassiker.
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 50 g Walnüsse
  • 500 g rote Bete - vakuumierte (geschält und gekocht)
  • 150 g Feta
  • Basilikum
  • schwarzer Pfeffer

Dressing-Zutaten

Zubereitung 

  • Walnüsse grob zerkleinern.
  • Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf einen großen Teller geben. 
  • Für das Dressing Balsamico, Senf und Ahornsirup verrühren. Dann das Olivenöl unterrühren und alles mit Salz würzen.
  • Das Dressing über den Rote Bete Salat geben. Dann alles mit Feta, Walnüssen und Basilikum garnieren und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

Steffis Tipps

Du kannst die Rote Bete auch in Würfel statt in Scheiben schneiden und auch noch etwas Feldsalat zum Salat geben.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 248kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 9g | Fett: 18g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (20)

Franzi
6. Feb. 2024 um 21:03 Uhr

Super lecker, schnell gemacht. Ich habe deinen Tipp verfolgt und das ganze mit Feldsalat gemacht.
Dein Rote Bete Salat kommt definitiv zu meinen Favoriten und freue mich jetzt schon, weiter in deinem Blog nach leckeren Rezepten zu durch stöbern ♡
Herzliche Grüße Franzi

Steffi
7. Feb. 2024 um 11:57 Uhr

Oh wow, wie schön Franzi! Das freut mich ja riesig!

Hedwig
30. Dez. 2023 um 13:21 Uhr

Der Salat war super lecker, werde ich bestimmt wieder machen. Ich habe die Rote Beete am Abend mariniert und als Mittagessen gegessen.

Steffi
30. Dez. 2023 um 17:49 Uhr

Das klingt perfekt. Danke für die tolle Bewertung!

Mona
28. Okt. 2023 um 16:38 Uhr

Gerade nach einem schnellen Rezept gesucht, gefunden und nachgemacht. Lecker!! Ich habe die Rote Bette mit einem Spiralschneider zerkleinert, so kann hat man mehr vom leckeren Dressing.

Steffi
29. Okt. 2023 um 13:20 Uhr

Wie schön, dass es dir so gut geschmeckt hat!

Angelika
1. Okt. 2023 um 18:34 Uhr

War schnell gemacht und hat suuuuper geschmeckt ☺☺
Habe die Rote Beete gewürfelt und noch Feldsalat dazu gegeben…. Rindersteak dazu und wir waren im Himmel

Steffi
2. Okt. 2023 um 15:36 Uhr

Was für ein schönes Feedback, liebe Angelika :)

Maren
9. Sep. 2023 um 15:02 Uhr

Einfach und sehr köstlich. Ich habe es noch mit 2 Birnen verfeinert.

Steffi
11. Sep. 2023 um 08:46 Uhr

Das klingt ja perfekt! Muss ich auch mal ausprobieren!

Stephanie
30. Aug. 2023 um 17:34 Uhr

Hey, das ist ein ganz tolles Rezept. Ich muß aufpassen, daß ich bei der Zubereitung nicht schon zu viel nasche!!

Steffi
31. Aug. 2023 um 11:18 Uhr

Lieben Dank für die tolle Bewertung!

Anna
31. Jul. 2023 um 19:19 Uhr

Habe spontan nach „nem Rote Beete Salat Rezept“ gegoogelt und deins gefunden. Gesehen: Habe alles dafür da (ausser Sirup, den habe ich auch durch Honig ersetzt). Ich habe den Salat mit angerösteten Pinienkernen garniert. Super lecker!

Steffi
31. Jul. 2023 um 21:51 Uhr

Wie klasse, Liebe Anna! Danke für deine tolle Bewertung!

Caro
11. Jul. 2023 um 18:47 Uhr

Hallo Steffi, vielen Dank für das tolle Rezept, ich nehme die roten Beete aus dem Kühlschrank und dann ist es ein erfrischender Sommersalat! Schmeckt der ganzen Familie! Den Ahornsirup habe ich durch Honig ersetzt, weil ich keinen Sirup hatte, schmeckt aber trotzdem richtig lecker !

Steffi
14. Jul. 2023 um 23:50 Uhr

Das klingt sehr lecker, Caro!

Kerstin
1. Mai. 2023 um 18:32 Uhr

Das Rezept ist absolute Spitze.

Steffi
1. Mai. 2023 um 19:20 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung!

Michaela
29. Dez. 2022 um 08:35 Uhr

Fantastischer Salat! ich lasse ihn jedoch für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank, bevor ich Feta und Walnüsse zugebe.

Steffi
31. Dez. 2022 um 09:10 Uhr

Danke für dein tolles Feedback, Michaela!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>