Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
 

Meine Raclette-Pizza ist eine gelungene Abwechslung zum klassischen Pfännchen und gerade bei Familien und Gästen sehr beliebt. Kein Wunder! Pizza schmeckt einfach immer und jeder kann sich seinen Teig ganz nach Belieben belegen. Schnell ausprobieren!

Pizza-Pfännchen mit Tomatensauce, Paprika, Mais und Salami für das Raclette

Zutaten für meine Raclette-Pizza

Ob mit Mais, Paprika, Tomaten oder Salami – deine Raclette-Pizza kannst du am Tisch ganz nach den eigenen Wünschen belegen. Das macht Spaß und schmeckt einfach lecker! Für mein Pizza-Pfännchen brauchst du diese Grundzutaten:

  • Pizzateig
    Ich verwende der Einfachheit halber einen Pizzateig aus dem Kühlregal.
  • Tomatensauce
    Selbermachen kannst du die Sauce nach meinem Tomatensaucen-Rezept. Und alternativ geht natürlich auch fertige Tomatensauce aus dem Glas.
  • Italienische Kräuter
  • Käse
    Ich überbacke meine Pizza mit geriebenen Pizza-Käse. Mozzarella passt aber auch richtig gut.

Pizzabacken ist auch ohne Ofen möglich! Wir lieben diese Pizza im Miniformat aus dem Raclette.

Pizzateig und Belag-Zutaten
Raclette-Pizza zubereiten

Pizza-Pfännchen – so gehts ganz einfach!

Schritt 1

Als Erstes den Pizzateig in Quadrate schneiden und in die Raclette-Pfännchen geben. Dann die Pfännchen für etwa 5 Minuten auf die heiße Grillplatte vom Raclette stellen, damit die Teigunterseite  gar wird.

Schritt 2

Währenddessen die Zutaten für den Belag vorbereiten. Ich belege meine Pizzen mit Salami, roten Zwiebeln, Mais, Tomaten und Paprika.

Schritt 3

Dann den Teig mit Tomatensauce bestreichen und nach deinen Wünschen belegen. Alles mit italienischen Kräutern bestreuen und mit geriebenem Käse belegen. Die Pfännchen anschließend für 5-7 Minuten backen. Die Zeiten können je nach Raclette-Gerät und Pizzateig variieren.

Pizza-Pfännchen mit Tomatensauce, Paprika, Mais und Salami für das Raclette

Warum du die Raclette-Pizza unbedingt ausprobieren solltest

  • Beliebt bei großen und kleinen Raclette-Fans
  • du kannst die Zutaten für den Belag frei wählen
  • passt toll zu meinem Auberginen-Tomaten-Pfännchen und zum Beilagensalat
  • perfekt für einen gelungenen Raclette-Abend mit Freunden oder der Familie

Viel Freude mit deiner Pizza-Raclette-Party. Lass dir die herzhaften Pfännchen schmecken!

Pizza-Pfännchen zubereiten
Raclette-Pizza mit Tomatensauce und Käse für das Raclette
Raclette-Pizza für das Pfännchen von Gaumenfreundin

Raclette-Pizza

1 Bewertung
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Raclette-Pizza ist eine leckere Pfännchen-Idee für die ganze Familie.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 8 Pfännchen

Diese Produkte empfehle ich

Raclette
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 Pizzateig - Kühlregal
  • 8 EL Tomatensauce
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 8 EL geriebener Pizzakäse

Belag-Zutaten, Beispiele

  • Paprika
  • Salami
  • Mais
  • rote Zwiebel
  • Tomaten

Zubereitung 

  • Den Pizzateig in Quadrate schneiden und in die Raclette-Pfännchen geben. Dann die Pfännchen für 5 Minuten auf die heiße Grillplatte des Raclette-Gerätes stellen, damit die Teigunterseite gar wird.
  • Die Zutaten für den Belag vorbereiten.
  • Den Teig mit Tomatensauce bestreichen und nach Belieben belegen. Mit italienischen Kräutern bestreuen und mit geriebenem Käse belegen. 5-7 Minuten im Raclette-Gerät backen. (Die Zeiten können je nach Pizzateig und Gerät variieren)
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.