Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Ravioli-Pfännchen mit Gorgonzola

Ravioli-Raclette-Pfännchen mit Walnüssen, Birne und Gorgonzola
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Mein Ravioli-Pfännchen ist ein kräftig-pikantes Pfännchen mit herrlich süßlicher Note. Die Kombi aus Ravioli, Birne und Gorgonzola schmeckt einfach genial, so richtig schön winterlich.

Ravioli-Raclette-Pfännchen mit Walnüssen, Birne und Gorgonzola

Zutaten für mein Ravioli-Pfännchen

Das Ravioli-Pfännchen ist das perfekte Pfännchen für alle Gorgonzola-Fans. Ich liebe ja den ganz besonderen Geschmack von Gorgonzola und kombiniere den Käse unglaublich gerne mit Früchten und Nüssen. Und diese Zutaten brauchst du:

  • Ravioli
    Ich nehme Ravioli aus dem Kühlregal mit einer Spinat-Füllung. Statt Ravioli kannst du aber auch Tortellini nehmen.
  • Birnen
    Die Birnen harmonieren unglaublich gut mit dem kräftigen Käse. Alternativ schmeckt es aber auch mit Äpfeln oder Feigen richtig gut.
  • Salz und Pfeffer
  • Gorgonzola
    Der Edelschimmelkäse ist cremig, weich und hat einen ganz besonderen Geschmack. Ich mag ihn auch sehr in dieser Gorgonzola-Sahne-Sauce. Statt Gorgonzola kannst du aber auch einen anderen Weichkäse nehmen.
  • Walnüsse

So machst du das Raclette mit Gorgonzola

Genaue Mengen findest du weiter unten in meiner druckbaren Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die Ravioli nach Packungsangabe in kochendem Wasser zubereiten. Dann die Birnen in Spalten schneiden, den Gorgonzola in Stücke schneiden und die Walnüsse grob hacken.

Schritt 2

Jetzt Ravioli, Birnen, Gorgonzola und Walnüsse auf die Raclette-Pfännchen verteilen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und je nach Gerät für 4-8 Minuten backen.

Ravioli-Raclette-Pfännchen mit Walnüssen, Birne und Gorgonzola

Warum du mein Ravioli-Pfännchen unbedingt probieren solltest

  • ganz einfach und schnell gemacht
  • aromatisch, würzig und durch die Birne süß zugleich
  • mit cremig-schmelzendem Gorgonzola, perfekt für alle Gorgonzola-Fans
  • das perfekte, originelle Raclette für Gäste
  • kannst du prima vorbereiten

Und jetzt lass dir mein leckeres Pfännchen richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr auf dein Feedback zum Rezept.

Ravioli-Raclette-Pfännchen mit Walnüssen, Birne und Gorgonzola

Ravioli-Pfännchen

1 Bewertung
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Mein Ravioli-Pfännchen mit Gorgonzola, Birne und Walnüssen ist ein würzig-süßes Pfännchen für dein Raclette.
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 8 Pfännchen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Ravioli - Kühlregal
  • 2 Birnen
  • 50 g Gorgonzola
  • 8 Walnüsse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung 

  • Ravioli nach Packungsangabe vorkochen. Birnen in Spalten schneiden. Gorgonzola in Stücke schneiden und die Walnüsse grob hacken.
  • Ravioli, Birnen, Gorgonzola und Walnüsse in die Pfännchen geben und mit Salz und Pfeffer würzen. 4-8 Minuten backen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

 

 

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>