Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
 

Meine Mac and Cheese Pfännchen sind perfekt für den Raclette-Abend mit Freunden und vollgepackt mit deinen Lieblingsnudeln, Sahnesauce und würzigem Käse. Unbedingt ausprobieren!

Mac and Cheese Pfännchen fürs Raclette

Zutaten für meine Mac and Cheese Pfännchen

Die Zutaten für meine herzhaft-cremigen Pfännchen sind einfach, absolut überschaubar und eine gelungene Abwechslung für das Raclette-Essen.

Du brauchst neben Nudeln – wie zum Beispiel kleine Hörnchennudeln oder Makkaroni – auch Sahne und Senf für die Sauce und Cheddar zum Überbacken. Alles wird dann noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt.

Wenn du Nudeln und Käse magst, dann wirst du den Geschmack von meinen käsigen Raclette-Nudeln lieben!

Nudeln für Raclette
Mac and Cheese Pfännchen mit Käse überbacken

Käse-Nudeln im Pfännchen – so gehts!

Als Erstes die Nudeln bissfest nach Packungsangabe kochen, danach abgießen und in acht Raclette-Pfännchen verteilen. Ich rechne immer mit zwei Pfännchen pro Person. 

Anschließend Sahne mit Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren und die Mischung über die Nudeln gießen.

Alles jetzt noch mit einer Scheibe Cheddar-Käse belegen und im Raclette-Grill backen. Das dauert je nach Raclette-Gerät 4-8 Minuten.

Zu den Mac and Cheese Nudeln passt ein gemischter Beilagensalat ( z.B. grüner Blattsalat mit Gurken und Honig-Senf-Dressing) ganz besonders gut. Aber auch ein Pfännchen mit Tomaten und Mozzarella ist eine leckere und frische Kombi zu den Käse-Nudeln.

Nudel-Raclette mit Sahnesauce und Käse

Warum du mein Mac and Cheese Pfännchen ausprobieren solltest

  • ganz einfach und schnell gemacht
  • schmeckt auch Kindern richtig gut
  • du brauchst nur eine Handvoll Zutaten
  • durch den Cheddar super sättigend
  • beliebig kombinierbar, ob mit Mais, Tomaten, Champignons oder Paprika
  • perfekt für alle Fans von herzhaften Nudelgerichten mit viel Käse

Und jetzt lass dir mein käsiges Nudel-Raclette richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr auf dein Feedback zum Rezept.

Mac and Cheese Raclette

Mac and Cheese Pfännchen mit Käse überbacken

Mac and Cheese Pfännchen

3 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein Mac and Cheese Pfännchen vereint Nudeln mit würziger Sahnesauce und viel Käse.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 8 Pfännchen

Diese Produkte empfehle ich

Raclette
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 150 g Nudeln - z.B. Hörnchennudeln oder Makkaroni
  • 200 ml Sahne zum Kochen
  • 1 EL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 8 Scheiben Cheddar

Zubereitung 

  • Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen, dann in die Pfännchen verteilen.
  • Sahne und Senf verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Mischung über die Nudeln geben und alles mit Cheddar belegen.
  • Je nach Raclette-Grill für 4-8 Minuten backen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Zeit für Klassiker!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.