Protein Pfannkuchen mit Heidelbeerjoghurt

von Gaumenfreundin

Ich liebe Sonntage! Wenn es draußen regnet und stürmt, kann man es sich so richtig schön auf der Couch gemütlich machen. Mit Decke, frischem Minztee und einem guten Buch. Wunderbar! Aber bevor ich gleich zum gemütlichen Teil des Tages übergehe, wollte ich euch noch mein liebstes Pfannkuchen-Rezept zeigen.

Protein Pfannkuchen mit Heidelbeerjoghurt und frischen Früchten Rezept

Eigentlich mag ich Süßspeisen nicht so besonders, aber diese Protein Pancakes haben es mir echt angetan. Sie schmecken mit Bananenscheiben und Heidelbeerjoghurt wunderbar fruchtig und haben soo ein tolles Mandelaroma. Einfach köstlich!

Die Pfannkuchen könnt ihr zur gemütlichen Kaffeerunde oder aber als gesundes Fitness-Frühstück zubereiten. Das bringt garantiert Abwechslung auf dem Frühstückstisch!

Protein Pancakes mit Früchten und Nüssen

Protein Pfannkuchen garniert mit Walnüssen, Kokosraspeln und frischem Obst sind eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Pfannkuchen und schmecken nicht nur Sportlern, die Proteinpulver für den schnellen Muskelaufbau zu sich nehmen.

Eiweiß-Pfannkuchen mit frischem Obst und Joghurt Rezept

Protein Pfannkuchen mit Heidelbeerjoghurt

Gericht: Frühstück, Kleinigkeit
Portionen: 6 Pfannkuchen
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 EL Backpulver
  • 2 Eier
  • 4 EL Proteinpulver Eiweißpulver, Vanille
  • Butter zum Anbraten
  • 150 g türkischer Joghurt
  • 125 g Heidelbeeren
  • 1 Banane
  • Walnüsse und Kokosraspeln zum Garnieren

Anleitung

  • Eier trennen, und das Eiweiß schaumig schlagen. Das Eigelb mit der Mandelmilch, dem Backpulver und dem Proteinpulver in eine Schüssel geben. Das schaumig geschlagene Eiweiß unterheben.
  • Den Joghurt mit ca.100 g Heidelbeeren pürieren. Die Banane in dünne Scheiben schneiden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Teig mit einer Kelle portionsweise entnehmen und in der Pfanne von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten.
  • Die Pfannkuchen übereinander stapeln, dabei jeden Pfannkuchen mit Heidelbeerjoghurt bestreichen und mit Bananenscheiben belegen. Mit frischen Früchten, Walnüssen und Kokosraspeln garnieren.

Proteinpulver Pfannkuchen Rezept

Ich wünsch euch allen einen schönen, gemütlichen Sonntag.

8 Kommentare

Weitere Leckerbissen

8 Kommentare

Christina Rink November 16, 2014 - 14:47

mmmh schaut ja lecker aus…
die mach ich mal nach…. danke fürs rezept :-)
alles liebe
christina
http://christysworld88.blogspot.de

Antworten
Nadine Siegel November 16, 2014 - 16:50

Super, mal etwas neues zum Frühstück…
Danke

Antworten
szkubidoo April 22, 2015 - 20:24

absolut empfehlenswert, und nur 10g KH pro Pfannkuchen :)

Antworten
Daniel Mai 17, 2015 - 16:12

Die Pfannkuchen sehen einfach toll und lecker aus. Meine Protein Pancakes sind meist recht langweilig und ich werde mal versuchen, es auch so gut hinzubekommen. Meist ist es bei mir die fehlende Zeit am Morgen, wenn ich nicht so kreativ in der Zubereitung sein kann und es nur für die Grundversion reicht. Ich werde mir aber mal am Wochenende genug Zeit nehmen, um die Protein Pancakes genauso nachzukochen. Vor allem sind auch die Nährwerte durch das Obst und die Nüsse auch noch einmal besser.

Antworten
Gaumenfreundin Mai 17, 2015 - 17:59

Hi Daniel, ich bin gespannt wie sie dir schmecken :) Meist mach ich die Pfannkuchen Sonntags. Während der Woche wär mir das morgens auch zu aufwändig. Da gibt´s dann bei mir immer Chiapudding. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Malene - Tell About It September 11, 2015 - 20:29

Liebe Steffi,

sehr sehr lecker ;-) ähnlich mache ich diese auch, zumindest was die Basis betrifft. Eine tolle Idee mit der Banane, ich freue mich auch wieder auf die Sonntage an denen man ohne schlechtes Gewissen die Zeit in der Küche und auf dem Sofa verbringt, ganz ohne das Gefühl etwas zu verpassen ;-)

Herzliche Grüße
Malene

Antworten
Susanne Dezember 30, 2015 - 20:57

Hallo,

ich habe noch nie mit Proteinpulver gebacken.
Kannst du da etwas empfehlen bzw. worauf muss man achten?
VG

Susanne

Antworten
Gaumenfreundin Januar 4, 2016 - 13:00

Liebe Susanne,

im Prinzip ist es egal für welches Pulver du dich entscheidest. Ich bin bisher mit dem Low Carb Proteinpulver von Layenberger sehr zufrieden gewesen. Das schmeckt auch lecker in Buttermilch.

Liebe Grüße, Steffi

Antworten

Schreib mir