Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Werbung / Affiliate-Links

Esst ihr auch so gerne ein warmes Porridge zum Frühstück? Ich liebe den gesunden Haferbrei in allen möglichen Varianten und am allerliebsten mit vielen frischen Früchten. Aber auch Gemüse lässt sich ganz prima in das gesunde Powerfrühstück schummeln. Zoats ist hier das Zauberwort –  ein Porridge aus Zucchini und Haferflocken (englisch Oats).

Zucchini Oats - der neue Frühstückstrend für alle Fit-Foodies

Zoats – Zucchini und Oats

Nach den Zoodles kommen jetzt die Zoats! Beim neuen Frühstückstrend wird das Lieblings-Porridge einfach um geraspelte Zucchini ergänzt. Für die extra Portion Gemüse am Morgen.

Da Zucchini einen sehr geringen Eigengeschmack haben, sind Zucchini Oats auch toll für kleine Gemüsemuffel geeignet :)

Zoats halten lange satt, sind unglaublich gesund, wunderbar cremig und schmecken einfach fantastisch! Ein gesundes Frühstück für die ganze Familie, das auch noch turboschnell zubereitet ist und sich prima schon am Vortag zubereiten lässt.

Zucchini Oats - der neue Frühstückstrend für alle Fit-Foodies

Als Topping für mein Zucchini Porridge hab ich klein geschnittene Kiwi, Walnüsse und Kokosflocken verwendet. Ihr könnt eure Zoats aber auch ganz nach Lust und Laune mit euren liebsten Beeren, Früchten und Nüssen kombinieren. Mandeln, Banane und ein Klecks Ahornsirup passen auch richtig gut zu der Frühstücksschüssel.

Zucchini Oats - das gesunde Porridge für Gemüsemuffel

Zucchini Oats – mein neues Lieblingsfrühstück

Ich hab fünf Gründe für euch, warum ihr das leckere Porridge gleich heute ausprobieren solltet.

Zoats sind:

  • super sättigend
  • gesund und ausgewogen dank der extra Portion Gemüse
  • wunderbar cremig
  • schnell gemacht
  • und einfach lecker!

Ich bin mir sicher, das ihr mein Zucchini Porridge genauso sehr lieben werdet wie ich ♥

Lasst euch das gesunde Frühstücks-Porridge schmecken und habt einen fantastischen Start in den Tag!

Zoats - Gesundes Zucchini Porridge aus Zucchini und Haferflocken (Oats)

Warum du den Frühstückstrend Coats unbedingt ausprobieren solltest

  • schnell zubereitet
  • gesund und richtig lecker
  • schmecken auch Kindern richtig gut
  • lässt sich toll schon am Vortag zubereiten
  • bringen Abwechslung auf dem Frühstückstisch

Gesunde Zoats mit Kiwi, Walnüssen und Kokosraspeln

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Lasst euch das gesunde Frühstücks-Porridge schmecken und habt einen fantastischen Start in den Tag!

Zoats - das gesunde Porridge aus Zucchini und Oats

7 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Zoats sind das neue Trend-Frühstück für alle Fit-Foodies - wunderbar cremig, richtig gesund und ein tolles, sättigendes Frühstück für die ganze Familie. 
5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zubereitung 

  • Die Zucchini raspeln, die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Die Walnüsse grob hacken. Die Kiwis aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  • Die Haferflocken zusammen mit der Milch, den Zucchiniraspeln, der Banane und der gemahlenen Vanille in einen großen Topf geben und aufkochen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten quellen lassen. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf noch etwas Milch hinzufügen. Den Ahornsirup unterheben und die Zoats mit Zimt abschmecken.
  • Das Zucchini-Porridge mit Kiwis, Walnüssen und Kokosflocken servieren.

Steffis Tipps

Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Banane auch weglassen. Das Porridge ist dann etwas weniger süß.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 590kcal | Kohlenhydrate: 92g | Eiweiß: 22g | Fett: 17g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Josi
24. Mrz. 2019 um 21:35 Uhr

Sind echt lecker☺️ auch gut schmeckt es wenn man die Zucchini gegen einen grünen Apfel eintauscht

Steffi

Steffi
25. Mrz. 2019 um 15:49 Uhr

Vielen lieben Dank!

Maria Potthoff
29. Mai. 2018 um 16:39 Uhr

Davon habe ich ja noch nie gehört! Aber warum auch nicht? Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Verrückt, was es mittlerweile nicht alles gibt! Danke fürs teilen, ich bin schon ganz gespannt! Liebe Grüße aus Brixen Südtirol :)

Steffi

Steffi
30. Mai. 2018 um 08:50 Uhr

Liebe Maria! Oh jaaa, du musst es unbedingt probieren. Ich war wirklich total überrascht wie gut es schmeckt :) Liebste Grüße!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>