Zucchininudeln mit Spargel und Heidelbeeren

von Gaumenfreundin
4 SP     Enthält Werbung

Endlich ist wieder Spargelzeit. Neben regionalen Erdbeeren freue ich mich im Frühling immer am meisten über den ersten Spargel. Und jetzt ist es endlich soweit! Die weißen Stangen mag ich tatsächlich genauso gerne wie die grünen, eben nur für andere Gerichte. Für mein heutiges Rezept hab ich grünen Spargel verwendet. Die Zucchininudeln mit Spargel und Heidelbeeren schmecken frühlingsfrisch und richtig lecker.

Frühlingsfrische Zucchininudeln mit Spargel, Radieschen und Heidelbeeren

Low Carb Zucchininudeln mit Spargel

Das ich Zucchininudeln liebe, habt ihr ja sicher schon mitgekommen. ♥ Die köstlichen Spiralnudeln sind für mich viel mehr als ein Foodtrend. Nudeln aus Gemüse passen einfach ganz wunderbar zu allen klassischen Nudelsoßen und lassen sich kreativ mit saisonalen Zutaten kombinieren. So zaubert man schnell und einfach köstliche Low Carb Rezepte mit viel frischem Gemüse.

Low Carb Zucchininudeln mit Spargel, Radieschen und Heidelbeeren

Meine heutigen Zoodles hab ich mit grünem Spargel, Radieschen, Erbsen und Heidelbeeren kombiniert. Der kunterbunte Gemüseteller sieht nicht nur ausgesprochen hübsch aus, es schmeckt auch einfach köstlich.

Knackiges Gemüse in der Frühlingssonne genießen – was gibt es Schöneres!

Mein veganes Low Carb-Rezept hab ich übrigens für das Vapiano Magazin kreiert. Unter dem Motto Do it vegitalian sind alle aktuellen Specials auf der Vapiano-Speisekarte Low Carb, vegetarisch oder vegan. Den Spargelsalat mit Erdbeerdressing und die vegan Pizza durfte ich schon probieren. Richtig lecker! Seid ihr auch so große Vapiano-Fans?

Endlich wieder Spargelzeit! Grüner Spargel mit Radieschen

Warum ich die Zucchininudeln mit Spargel und Heidelbeeren so sehr mag:

  • schnell zubereitet
  • wunderbar knackig und fruchtig
  • Low Carb
  • nur 4 WW SmartPoints
  • vollgepackt mit gesunden und frischen Zutaten

Lasst euch die leckeren Gemüsenudeln schmecken und habt einen fantastischen Frühlingstag!

Gemüsenudeln mit dem Spiralschneider - Zucchini mit grünem Spargel und Heidelbeeren

Farbenfrohe Zucchininudeln mit grünem Spargel, Erbsen, Radieschen und Blaubeeren

Zucchininudeln mit Spargel und Heidelbeeren

Gaumenfreundin
Die farbenfrohen Zucchininudeln mit Spargel, Heidelbeeren, Radieschen und Erbsen schmecken wunderbar frühlingsfrisch und sind eine tolle Low Carb Alternative zu klassischen Nudeln.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 1 Person

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 200 g grüner Spargel
  • 6 Radieschen
  • 50 g Erbsen Glas
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Handvoll Heidelbeeren

Zubereitung
 

  • Die Zucchini mit Hilfe eines Spiralschneiders in Spaghettiform schneiden. Die Spargelstangen schälen. Die Radieschen in Scheiben schneiden. Den Knoblauch klein hacken. Die Schale der Zitronenhälfte abreiben und die Zitrone auspressen.
  • Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und den Spargel ca. 10 Minuten blanchieren. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchininudeln 1-2 Minuten anbraten. Spargel, Erbsen, Radieschen und den Saft der halben Zitrone unterheben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Zitronenabrieb und Heidelbeeren garnieren.
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
Werbung. Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Vapiano entstanden. Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit.
*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ
2 Kommentare

Empfehlungen für dich

2 Kommentare

27 vegetarische Spargelrezepte und interessante Spargel-Fakten Juni 6, 2018 - 6:53

[…] Zucchini lässt sich gern mal zu Pseudonudeln verarbeiten. Gemeinsam mit Spargel und Heidelbeeren ergeben sie einen leckeren Sommersalat. Zuccininudeln mit Spargeln und Heidelbeeren. […]

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung





Diese Website verwendet Cookies. Wenn du meinen Blog weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren

Datenschutz & Cookies