Nicecream mit Himbeeren und Bananen – 3 Zutaten

von Gaumenfreundin
3 SP

Direkt zum Rezept

Was wäre ein heißer Sommertag ohne Eis? Für mich definitiv nur halb so schön! Auch mein Sohn teilt meine Eisliebe. Wenn es nach Tom ginge, würde er gleich morgens zum Frühstück eine Kugel Eis essen. Dank Nicecream kann er das nun gerne machen, denn das gesunde 5-Minuten-Eis kommt ganz ohne Zucker aus! Und so starten wir manch einen Sommertag auch gerne mal mit einem großen Becher Eis :)

Himbeer-Bananen-Nicecream mit nur 3 Zutaten

Nicecream – Fruchteis auf Bananenbasis

Nicecream ist der gesunde Eisgenuss für die ganze Familie. Alles was ihr für die süße Trend-Nascherei braucht sind gefrorene Bananenscheiben, eure Lieblingsbeeren, Kokosmilch und einen Mixer oder einen Pürierstab. Klingt fabelhaft oder? Am allerliebsten mag ich die Nicecream-Variante mit Himbeeren. Sooo köstlich!

Foodtrend: Nicecream mit nur 3 Zutaten

Gesunder Eis-Genuss

  • ist schnell und einfach zubereitet, ganz ohne Eismaschine
  • laktosefrei
  • vegan
  • frei von industriellem Zucker
  • unglaublich lecker
  • und für mich der perfekte Sommersnack

Eurer Fantasie sind bei der Zubereitung der Nicecream (auch Nana Ice Cream genannt) keine Grenzen gesetzt. Neben der Basis aus Bananen und etwas Kokosmilch, könnt ihr euer Eis mit euren Lieblingsfrüchten, Mandelmus, Kakaonibs, Nüssen oder Trockenfrüchten kombinieren. Wichtig ist nur, das ihr reife Bananen verwendet. So bekommt eure Nicecream eine sahnige Konsistenz und einen angenehm-süßen Geschmack.

Himbeeren-Nicecream mit 3 Zutaten

Schnelles Eis mit Himbeeren und Bananen

Die Zubereitung ist total einfach! Als Erstes werden die Bananen in Scheiben geschnitten und zusammen mit den Beeren für einige Stunden tiefgefroren. Am besten über Nacht.

Nach dem Antauen werden die Früchte dann mit Kokosmilch im Mixer püriert.

Und schon ist der schnelle Eisgenuss bereit zum Genießen!

Gesundes Eis ohne Zucker

Rezept

Gesunde Nicecream
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Nicecream mit nur 3 Zutaten

Die schnelle Nicecream mit Himbeeren und Bananen ist im Handumdrehen zubereitet und perfekt für den gesunden Eisgenuss! 
Zubereitung10 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 2 reife Bananen
  • 250 g Beeren
  • 100 ml Kokosmilch
  • Zum Anrichten:
  • 1 Melone Ananas oder Kokosnuss
  • gemischte Beeren

Anleitung

  • Die Bananen in Scheiben schneiden und zusammen mit den Beeren am besten über Nacht, jedoch mindestens 5 Stunden, in den Gefrierschrank geben.
  • Die gefrorenen Früchte vor dem Mixen ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen. Anschließend zusammen mit der Kokosmilch im Mixer cremig pürieren.
  • Wer seine Nicecream lieber etwas fester mag, kann sie anschließend noch einige Minuten in den Gefrierschrank geben.

Notizen

Wenn ihr möchtet, könnt ihr eure Nicecream in einer halben ausgehölten Melone anrichten und mit gemischten Beeren garnieren.
3 WW SmartPoints pro Person

Lasst euch das gesunde Eis schmecken und genießt den wunderschönen Sommer!

Weitere sommerliche Rezepte findet ihr in meiner Sommer-Kategorie.

Himbeeren Bananen Nice cream mit Kokosmilch

6 Kommentare

Weitere Leckerbissen

6 Kommentare

Feierabendküche Juli 12, 2017 - 7:04

Das ist ja eine coole Idee, das in einer Melonenschale zu servieren. Gefällt mir richtig gut.
LG Simone von der Feierabendküche

Antworten
Gaumenfreundin Juli 14, 2017 - 19:33

Vielen lieben Dank Simone ♥

Antworten
Bibi Juli 20, 2017 - 10:02

Hi, sieht lecker aus. Schmeckt man sehr stark die Kokosnußmilch raus? Mag den Geschmack nicht so gern, ausser es ist ganz dezent.

Antworten
Gaumenfreundin August 11, 2017 - 21:01

Liebe Bibi, die Kokosmilch schmeckst du nur ganz dezent raus. Statt dieser kannst du aber auch jede andere Milch verwenden :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Ina Juni 26, 2019 - 18:14

So esse ich meine Nice-Cream auch am liebsten. Manchmal verwende ich aber auch normale Milch oder sogar Wasser! Danke Steffi!

Antworten
Gaumenfreundin Juni 27, 2019 - 22:19

Oh ja, das ist das tolle an Nicecream. Durch die gefrorenen Früchte bleibt die Konsistenz einfach immer schön cremig :)

Antworten

Schreib mir