Selbstgemachte Mandelmilch

von Gaumenfreundin
Enthält Werbung

Trinkt ihr auch so gerne Mandelmilch? Die rein pflanzliche Milch aus Nüssen ist nicht nur total gesund sondern auch eine wunderbar leckere Alternative zu tierischer Milch.

Selbstgemachte Mandelmilch

Mandeln sind vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen und richtig gesunde Kraftpakete. Sie sind reich an Vitamin B und E, Beta-Carotin, enthalten wichtige Ballaststoffe und doppelt so viel Eiweiß wie Joghurt. Mandeln liefern knochenstärkendes Calcium, blutbildendes Eisen, Magnesium, Zink und sogar Folsäure – ein Vitamin, das besonders für Schwangere äußerst wichtig ist :) Folsäure regt das gesunde Zellwachstum des Neugeborenen an und verringert dadurch die Entstehung von Geburtsfehlern. Mandeln sind ein echtes Superfood, auf das ich besonders jetzt in der Schwangerschaft nicht verzichten möchte!

Mandelmilch einfach selber machen

Selbstgemachte Mandelmilch

Mandelmilch ist ein gesunder und leckerer Trinkgenuss, den bereits Kleopatra zu schätzen wusste.

Selbstgemachte Mandelmilch verwende ich für meinen täglichen Chiapudding, fürs Müsli oder genieße ein Glas pur! Ich liebe das nussige Aroma, das an Weihnachten erinnert und die angenehme Süße von Datteln, die ich meist zum Süßen verwende (Vanille passt auch unheimlich gut!)

Rezept für Mandelmilch

5 von 1 Bewertung
Selbstgemachte Mandelmilch – so einfach und so lecker!
Gericht: Frühstück
Autor: Gaumenfreundin.de
Zutaten
  • 200 g rohe Mandeln
  • 1 Liter Wasser
  • zum Süßen optional Datteln Ahornsirup oder Vanillepulver
  • Passier- oder Nussmilchtuch alternativ geht auch ein Küchentuch oder mehrere Lagen Küchenrolle
Anleitung
  1. Die Mandeln in eine Schüssel Wasser geben und über Nacht einweichen lassen.
  2. Am nächsten Morgen die Mandeln abspülen und mit 1 Liter frischem Wasser in einen leistungsstarken Mixer geben und auf höchster Geschwindigkeit für ca. 2 Minuten pürieren.
  3. Wenn ihr möchtet könnt ihr Datteln, Ahornsirup oder Vanillepulver zu den Mandeln geben, dann wird die Milch etwas süßer.
  4. Nun die entstandene Mandelmilch über eine Passier- oder Nussmilchtuch in eine Karaffe gießen. Das Passiertuch über der Karaffe ausdrücken.
Gut zu wissen

Das Rezept ergibt 1 Liter Mandelmilch.
Die Milch hält sich 2 - 4 Tage im Kühlschrank.

Lasst euch die Mandelmilch schmecken und kommt gesund in die neue Woche!

Mandelmilch mit dem Grundig Kompaktmixer

Für meine Mandelmilch hab ich den Grundig Kompaktmixer verwendet. Der enthält einen speziellen Siebeinsatz zum Zerkleinern von Nüssen und zum anschließenden Filtern der Reste – perfekt für Nussmilch.

Der Grundig Kompaktmixer ist auf Grund des geringen Fassungsvermögens von 600 ml besonders für kleinere Haushalte geeignet.

Anzeige
Grundig SM 3330 Kompaktmixer, Mixer, Kaffeemühle,Entsafter oder Zerkleinerer mit verschließbarem BPA-freiem Behälter 300 ml, weiß/silber*
  • Handlicher Kompakt Standmixer mit kraftvollen 350 Watt mit bis zu 22.000 Umdrehungen pro Minute und BPA-freien Materialien an...
  • Mit den robusten Edelstahlmessern gelingt das Zubereiten und Mixen von Shakes, Säften und vielem mehr im Handumdrehen
  • Flexibel und wandelbar dank umfangreichem Zubehör: Standmixer 600 ml Fassungsvermögen für Smoothies/Shakes - mit...

Rezept für selbstgemachte Mandelmilch

Neben Mandelmilch könnt ihr natürlich auch andere Nüsse für eure Milch verwenden. Wie wär es zum Beispiel mit Haselnuss-Milch oder Walnuss-Milch?

Mandelmilch mit Vanillepulver

Vielen Dank an Grundig für das Presse-Exemplar.
*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
6 Kommentare

Weitere Leckerbissen

6 Kommentare

Christine November 12, 2015 - 11:19

Ich mag Mandelmilch leider so gar nicht – sie wurde so gehyped und ich habe mir etwas sopertolles daruner vorgestellt, aber eigentich stört mich der Eigengeschmack zu sehr. Ich bleibe lieber bei Hafermilch oder wenn’s mal nussiger sein darf: Macadamia-Milch. <3

Antworten
Gaumenfreundin November 12, 2015 - 17:44

Hi Christine, ach das ist Geschmackssache mit der Mandelmilch, mir schmeckt sie echt gut. Macadamia-Milch klingt aber wirklich auch richtig lecker, sollte ich mal ausprobieren :) Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Jasmine März 16, 2018 - 9:12

die mandelmilch schmeckt sehr lecker! kann ich irgendetwas aus den pürierten mandeln machen? mus oder ähnliches…?
lg

Antworten
Gaumenfreundin März 16, 2018 - 14:12

Liebe Jasmine, vielen Dank :) Die restlichen Mandeln kannst du prima zum Backen verwenden. Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Vanessa April 11, 2018 - 21:27

Hey ho,
Danke erstmal für den tollen Bericht!
Ich habe noch gemahlene Mandeln zum backen über, meinst du, das funktioniert auch? Über Nacht mit datteln einweichen und am Morgen dann „nur“ pressen ohne zu mixen?
Danke für die Info :)

Antworten
Gaumenfreundin April 12, 2018 - 11:24

Hey Vanessa, oh je, gute Frage! Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher ob es funktioniert. Bisher hab ich es immer mit ganzen Mandeln gemacht. Aber ich bin gespannt was du berichtest. Liebe Grüße, Steffi

Antworten

Schreib mir