Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Nudeln mit Walnüssen, Parmesan und gegrillter Paprika

Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Hallo ihr Lieben! Nach zwei langen Monaten unangekündigter Blogpause bin ich wieder zurück und hab euch neben unglaublich leckeren Nudeln mit Walnüssen auch schöne Neuigkeiten mitgebracht: Ich bin mittlerweile im 4. Monat schwanger mit unserem absoluten Wunschkind :) In den ersten 3 Monaten war ich leider sooo müde, dass ich mich weder nach der Arbeit, noch am Wochenende zum Kochen und Bloggen aufraffen konnte. So langsam kommen die gewohnten Kräfte aber zurück und ich freu mich, wieder hier zu sein!

Nudeln mit Walnüssen, Parmesan und gegrillter Paprika

Keine Angst – hier auf dem Blog bleibt es so schön bunt und abwechslungsreich wie bisher. Es kommen nur ein paar neue Themen wie „Ernährung und Fitness in der Schwangerschaft“ hinzu. Ich bin schon ganz gespannt!

Nudeln mit Walnüssen

In die Pasta die ich euch heute mitgebracht habe, könnte ich mich gerade reinsetzen, so gerne ess ich sie! Das Rezept hab ich in einer älteren Ausgabe der Deli, meiner liebsten Kochzeitschrift,  entdeckt und mich gleich verliebt. Geröstete Nüsse wie Pinienkerne, Haselnüsse oder auch Walnüsse mag ich schon immer unheimlich gern zu Nudelgerichten. Daher hat mich auch diese Pasta mit Walnüssen, Paprika und Basilikum voll und ganz überzeugt. Einfach himmlisch!

Gartenblumen im Sommer

Warum ihr meine sommerlichen Nudeln unbedingt ausprobieren solltet:

  • in 30 Minuten zubereitet
  • wunderbar sommerlich und lecker
  • schmecken der ganzen Familie
  • ein schnelles Feierabendrezept
  • perfekt an warmen Sommertagen
  • schmecken warm und kalt richtig lecker

Sommerliche Pasta mit Walnüssen und gegrillter Paprika

Weitere schnelle Nudel-Rezepte für warme Sommertage

Lasst euch meine Nudeln mit Walnüssen fantastisch schmecken und genießt die letzten schönen Spätsommer-Tage!

Nudeln mit Walnüssen, Parmesan und gegrillter Paprika

Noch keine Bewertung
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Die Kombination aus Walnüssen und gegrillter Paprika passt einfach toll zu Nudeln. Das Gericht schmeckt warm und kalt.
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g gegrillte Paprika - aus dem Glas
  • 120 g Walnusskerne
  • 400 g Nudeln
  • Salz
  • 8 EL Olivenöl
  • 10 Stiele Basilikum
  • 80 g geriebener Parmesan
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Den Knoblauch in dünne Scheiben, die Paprika quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Walnusskerne groß hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • In der Zwischenzeit die Hälfte vom Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Die Paprika zugeben und kurz mitdünsten.
  • Die Hälfte der Basilikumblätter klein schneiden.
  • Nudeln abgießen, dabei 300 ml Nudelwasser auffangen.
  • Nudeln und Nudelwasser in der Pfanne mit der Paprika-Knoblauch-Mischung vermengen und erhitzen.
  • Geschnittenes Basilikum untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Pasta mit restlichem Olivenöl beträufeln. Mit Walnüssen, Käse und Basilikumblättern bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 1379kcal | Kohlenhydrate: 169g | Eiweiß: 51g | Fett: 57g

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (8)

Claudia
5. Okt. 2016 um 16:21 Uhr

Mit Walnüssen hab ich noch nicht probiert,,das werde ich mal testen. Wir machen immer noch gern ein kleines Glas Kapern mit an die Linguine, das hebt den Geschmack noch mal.

Viele Grüße

Steffi

Steffi
6. Okt. 2016 um 17:14 Uhr

Oh das klingt aber auch super! Danke für den Tipp :) Liebe Grüße, Steffi

Annika
30. Sep. 2015 um 09:34 Uhr

Erstmal alles Gute zur (und für die) Schwangerschaft! :) Die Pasta sieht wirklich köstlich aus, da setze ich mich gleich mit dir rein. :D Erinnert mich daran, dass ich vor 2 Jahren mal Walnussöl geschenkt bekam und gar nicht wusste, was ich damit machen soll. Habe es dann letztendlich zu Pasta und gebratener Paprika kombniert und war sooo begeistert! ;) Mit frischen Walnüssen und Basilikum stelle ich mir das ganze aber auch sehr gut vor!

Liebe Grüße
Annika

Steffi

Steffi
2. Okt. 2015 um 20:36 Uhr

Vielen Dank liebe Annika :)

Krisi von Excusemebut...
10. Sep. 2015 um 19:57 Uhr

Hmm wie lecker und so schön einfach, dass ist manchmal einfach das Beste. Die Bilder sind wunderschön und machen richtig lust auf mehr!
Liebe Grüsse,
Krisi

Jutta von Kreativfieber
6. Sep. 2015 um 17:52 Uhr

Ach, wie schön – herzlichen Glückwunsch, das freut mich sehr für euch! Das Rezept klingt auch superlecker und wandert auch gleich mal auf die Ausprobierliste!

Steffi

Steffi
6. Sep. 2015 um 18:07 Uhr

Oh danke meine Liebe! :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>