Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Pasta Diavolo ganz schnell

Pasta Diavolo mit scharfer Salami und Kirschtomaten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Für diese Pasta Diavolo brauchst du nur wenige Zutaten und gerade einmal 20 Minuten Zeit. Die Tomatensauce hat eine schöne, angenehme Schärfe und ist herrlich cremig. Also schnell ausprobieren und genießen!

Pasta Diavolo mit scharfer Salami und Kirschtomaten

Zutaten für Pasta Diavolo

Schnelle Nudelgerichte wie diese Pasta Diavolo sind einfach perfekt für die schnelle Feierabendküche geeignet. Das brauchst du für den cremig-scharfen Pasta-Liebling:

  • Nudeln
    Ich hab mich für Fusilli entschieden. Du kannst aber auch andere Lieblingsnudeln, wie Spaghetti oder Penne verwenden.
  • Scharfe Salami
  • Chili
    Ich hab eine rote Chilischote verwendet. Wenn du es gerne schärfer magst, kannst du aber auch 2 Schoten nehmen.
  • Kirschtomaten aus der Dose
  • Sahne
  • rote Zwiebel & Knoblauch

Pasta Diavolo – so einfach gehts!

Genaue Mengenangaben für das schnelle Nudelgericht findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Danach das Nudelwasser auffangen, das brauchst du später noch für die Sauce. Zwiebel und Knoblauch klein hacken, Salami in kleine Stücke schneiden und die Chilischote mit den Kernen in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Jetzt Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Salami zugeben und kurz mitbraten. Dann die Kirschtomaten zugeben und die Sauce kurz köcheln lassen.

Schritt 3

Nudelwasser, Chili und Sahne zur Sauce geben und die Sauce etwas einkochen lassen. Dann noch die Nudeln unterheben.

Die Fusilli Diavolo kannst du noch mit frischem Basilikum und Parmesan servieren.

Pasta Diavolo mit scharfer Salami und Kirschtomaten

5 Gründe für die scharfe Pasta

  • steht in 20 Minuten fertig auf dem Tisch
  • du brauchst nur wenige, einfache Zutaten
  • super cremige und angenehm scharfe Sauce
  • kannst du auch prima schon am Vortag zubereiten
  • perfekt für die Feierabendküche

Lust auf noch mehr Pasta? Dann probier doch auch mal meine Original Penne all’arrabbiata oder die Spaghetti aglio e olio aus.

Und jetzt viel Freude beim Ausprobieren! Lass es die cremige Fusilli Diavolo schmecken!

Pasta Diavolo mit scharfer Salami und Kirschtomaten

Pasta Diavolo

2 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Die Pasta Diavolo mit scharfer Salami ist ein schnelles und einfaches Nudelgericht, für das du nur wenige Zutaten brauchst.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Nudeln - z.B. Fusilli
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g scharfe Salami - am Stück
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Kirschtomaten - 400 g
  • 150 ml Sahne zum Kochen
  • Salz

Zubereitung 

  • Nudeln nach Packungsangabe kochen, danach das Nudelwasser auffangen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Salami in kleine Stücke schneiden. Chili mit den kernen in Ringe schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Salami zugeben und kurz mit anbraten.
  • Kirschtomaten zugeben und die Sauce 3 Minuten köcheln lassen. Dabei die Tomaten mit einem Holzlöffel zerdrücken.
  • 200 ml Nudelwasser, Sahne und Chili zur Sauce geben und kurz einkochen lassen. Dann die Nudeln unterheben.

Steffis Tipps

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Hensslers schnelle Nummer 2 (Amazon-Link) und ich hab es leicht abgewandelt.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 956kcal | Kohlenhydrate: 106g | Eiweiß: 36g | Fett: 42g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>