Nudeln mit Gorgonzola-Sahne-Sosse und Pinienkernen

von Gaumenfreundin

Sonntag ist Pastatag! So langsam verabschiedet sich der Sommer und ich muss mich wieder mit dicken Socken und Decken anfreunden. Aber so ein gemütlicher Sonntag auf der Couch mit einer riesengroßen Portion wärmender Pasta hat doch aus was, oder?

Also von mir aus darf der Herbst nun kommen. Ich bin zwar ein Sommerkind, freu mich aber auch auf die vielen tollen Farben bei langen Waldspaziergängen und auf die leckere Herbstküche mit Kürbissen, Möhren und knackigen Äpfeln.

Pastaliebe - Nudeln mit Gorgonzola-Sahne-Soße, Hähnchen, Tomaten und Pinienkernen

Im Sommer mag ich Pastasoßen gerne in der leichten Variante, im Herbst darf´s für mich aber gerne etwas deftiger sein mit viiiel Käse und mindestens genau so viel Soße. Für diese wunderbar cremige und würzige Pastasoße kommt bei mir heute Gorgonzola zum Einsatz. Der passt wunderbar zu herbstlichen Pastagerichten.

Herbstliche Pasta mit Gorgonzola-Sahne-Soße, Hähnchen, Tomaten und Pinienkernen

Nudeln mit Gorgonzola-Sahne-Soße und Pinienkernen

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 300 g Nudeln
  • 250 g Tomaten
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Gorgonzola
  • 100 ml Sahne
  • 50 ml Weißwein
  • Petersilie
  • Salz Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • Pinienkerne
  • Rucolasalat zum Garnieren

Anleitung

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, die Tomaten würfeln.
  • Das Hähnchenbrustfilet waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke beidseitig anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertig angebratenen Hähnchenstücke aus der Pfanne entfernen und kurz beiseite stellen.
  • Die Tomaten ins Bratfett geben und kurz anbraten. Nun die Sahne und den Gorgonzola zugeben und den Käse unter Rühren schmelzen lassen. Mit Weißwein abschmecken und die Soße mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Die Hähnchenstücke zurück in die Soße geben.
  • In einer weiteren Pfanne die Pinienkerne fettfrei anrösten.
  • Den Rucolasalat waschen und nach belieben auf den Pastatellern verteilen.Nun die Nudeln mit der Gorgonzola-Sahne-Soße und den Pinienkernen auf dem Rucolasalat anrichten.

Notizen

Nudeln mit Gorgonzola-Sahne-Soße, Hähnchen, Tomaten und Pinienkernen
2 Kommentare

Weitere Leckerbissen

2 Kommentare

Kulinarikus September 29, 2014 - 16:19

Hallo liebe Gaumenfreundin,
bei deinem super leckeren Rezept läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
Vielen Dank für diese tolle Pastavariation!! <3
Viele Grüße,
Claudi :-)

Antworten
Außergewöhnliche Pizzen mit italienischem Käse von Franco Pepe Oktober 19, 2017 - 7:00

[…] DOP. Der Blauschimmelkäse hat einen intensiven Geschmack und Geruch. Ich liebe Gorgonzola in cremigen Saucen und zu sommerlichen Salaten in Kombination mit frischen […]

Antworten

Schreib mir