Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

von Gaumenfreundin
V<30MP

Nudelsalate sind in der warmen Jahreszeit ganz besonders beliebt. Kein Wunder – sie sind einfach unkompliziert zu machen und es gibt sie in unendlich vielen Variationen. Heute gibts für dich meinen allerliebsten Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing, Zucchini und Rucola! Dieser Salat ist ungelogen der Hit auf jedem Buffet und mein absoluter Sommerliebling zum Grillen. 

Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing , getrockneten Tomaten, Rucola, Parmesan dun Pinienkernen

 

Einfacher Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

Früher gab es für mich nichts als den klassischen Nudelsalat mit Mayonnaise. Es musste tatsächlich immer genau dieser Salat sein, mit Zutaten die schon meine Mutter für ihren Nudelsalat verwendet hat. Mittlerweile probier ich immer wieder neue Varianten aus. Mal gibt es Nudelsalat mit Birne,  mal stecke ich meinen Nudelsalat auf Holzspieße.

Der Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing ist einer meiner Lieblinge. Er schmeckt dank des leckeren Dressings super aromatisch und fruchtig. Und auch die Kombination von frischen Zutaten ist einfach unschlagbar. Würziger Rucola, Zucchini und getrocknete Tomaten sind Hauptbestandteile von meinem Salat. Und obendrauf gibts dann noch geriebenen Parmesan und Pinienkerne.

Mein Salat passt toll zum Grillen oder als leichte Hauptmahlzeit an warme Tagen.

Schnell und easy zum Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

Das Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in meinem Post.

Die Zubereitung meines Nudelsalates ist total einfach. Als Erstes die Nudeln nach Packungsangabe kochen. In der Zwischenzeit kannst du die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, den Rucola waschen und den Parmesan fein reiben.

Nun werden die Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei angebraten. Anschließend die Zucchini würfeln, etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zucchiniwürfel für 2 – 3 Minuten anbraten.

Jetzt noch das Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Honig, Senf, Salz und Pfeffer zubereiten. Und schon kommen alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel und der Salat ist fertig zum Genießen!

Zum Nudelsalat passen meine einfachen Fladenbrote und vegetarische Grillspieße.

Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing, Rucola, getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Zucchini

Warum du meinen Nudelsalat unbedingt probieren musst

  • schnell gemacht
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten wie Zucchini, Rucola und Pinienkerne
  • eine wunderbare Alternative zum Nudelsalat mit Mayo
  • ein Highlight beim Grillen und auf dem Buffet
  • ultraleckeres, fruchtiges Dressing aus Honig und Senf
  • schmeckt kalt oder lauwarm richtig gut

Und jetzt lass dir den sommerlichen Nudelsalat richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

 

Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing, Rucola, getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Zucchini

Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

Gaumenfreundin
Mein Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing steckt voller gesunder Zutaten wie Zucchini, getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Rucola. 
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 436

Das solltest du haben

Kicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 300 g Nudeln
  • 2 Zucchini ca. 500 g
  • 80 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 100 g Rucola
  • 30 g Parmesan
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 EL Olivenöl

Dressing-Zutaten

  • 7 EL Olivenöl Alternativ das Öl von den getrockneten Tomaten
  • 2 EL Balsamico
  • 2 TL Dijonsenf
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Zuerst die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Die getrockneten Tomaten in kleine Streifen schneiden. Rucola waschen. Parmesan fein reiben.
    Eingelegte getrocknete Tomaten in Streifen geschnitten
  • Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei rösten.
    Geröstete Pinienkerne
  • Zucchini in kleine Würfel schneiden. Dann Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zucchini-Würfel 2 - 3 Min. anbraten.
    Gewürfelte Zucchini
  • Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
    Honig-Senf-Dressing in der Schüssel anrühren
  • Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben
    Einfacher Nudelsalat mit Zucchini, getrockneten Tomaten, Parmesan und Pinienkernen

Notizen

Hält sich 2 - 3 Tage im Kühlschrank. Den Rucola aber erst am Tag des Verzehrs unterheben, sonst wird er matschig.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 436kcalKohlenhydrate: 73gEiweiß: 18gFett: 10g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

10 Kommentare

Empfehlungen für dich

10 Kommentare

dieZuckerbäckerin Mai 24, 2014 - 21:10

Hallo,
Ich liebe mediterranen Nudelsalat…ich muss ihn auf jeder Party für Familie und Freunde zubereiten!
Mein Geheimtipp ist:Himbeermarmelade im Dressing…das gibt noch eine fruchtige Note in den Salat!
Liebe Grüße,
Eva-Maria

Antworten
Mexikanischer Salat mit Hackfleisch und Avocado - Gaumenfreundin - Food & Family Blog Juni 25, 2017 - 15:40

[…] Freunden die Aufgaben verteilt werden, dann bin ich jedesmal für die Salate zuständig. Neben italienischem Nudelsalat (meinem absoluten Salatfavoriten) und klassischem Kartoffelsalat experimentiere ich unheimlich […]

Antworten
Nudelsalat Caprese mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum November 3, 2017 - 21:29

[…] dürfen bei mir zum Grillen nicht fehlen. Mein absoluter Lieblings-Nudelsalat ist der italienische Nudelsalat mit Rucola, getrockneten Tomaten und Honig-Senf-Dressing. Um aber etwas Abwechslung auf unserem Grillbuffet zu schaffen, hab ich mich heute für den nicht […]

Antworten
Ina Juni 26, 2019 - 18:09

Das ist mit Abstand der BESTE Nudelsalat, den ich je gegessen habe. Einfach WOW! Allen Gästen hat es so gut geschmeckt, das ich deinen Blog einige Male weitergeben musste. Vielen Dank für das schöne Rezept. Ina

Antworten
Gaumenfreundin Juni 27, 2019 - 22:19

Jaaaaa! Danke Ina! Ich freu mich riesig das er dir geschmeckt hat :)

Antworten
Stefanie Schmidt Juni 28, 2019 - 10:47

Hallo Steffi,
ich habe Deinen Nudelsalat nun schon etliche Male zubereitet für unsere Grillpartys mit Freunden und Nachbarn und mittlerweile ist es standard, dass ich wieder „meinen“ Nudelsalat mitbringe, weil er total lecker ist.
Vielen Dank für das Rezept! :-)
Liebe Grüße aus Berlin,
(auch) Steffi

Antworten
Gaumenfreundin Juni 30, 2019 - 8:17

Liebe Stefanie! Das freut mich riesig :) Vielen Dank!

Antworten
Claudia April 16, 2021 - 22:12

Der sieht richtig gut aus! Ich würde ihn mit Mozzarella essen statt mit Parmesan.

Antworten
Gaumenfreundin April 19, 2021 - 10:00

Liebe Claudia, das passt auf jeden Fall auch richtig gut!!!

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung