Italienischer Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

von Gaumenfreundin

Sommerzeit ist Grillzeit, da darf mein liebster italienischer Nudelsalat nicht fehlen! Denn was wäre das saftigste Steak oder die knackigste Wurst vom Grill ohne leckere Beilagen? Mein Mann wäre ja mit einem Stück Fleisch und frischem Baguette schon im 7. Grillhimmel. Für mich gehört das Drumherum beim Grillen aber einfach dazu. Neben Brot, einem grünen Salat, Grillgemüse mit Feta, selbstgemachter Kräuterbutter und einer guten Flasche Wein liebe ich Nudelsalate in allen möglichen Variationen. Gestern haben wir spontan eine kleine Grillparty im Garten veranstaltet, für die ich mal wieder mein absolutes Lieblingsrezept zubereitet habe – einen italienischen Nudelsalat.

Mein liebster italienischer Nudelsalat

Sommerzeit ist Grillzeit - Grillfest mit Freunden

Mein liebster italienischer Nudelsalat

Der klassische Nudelsalat  mit Mayonnaise, Fleischwurst und Gurke, den wir alle aus unserer Kindheit kennen, bekommt mit dieser leichten, italienischen Variante echte Konkurrenz. Mein Italienischer Nudelsalat mit Rucola, getrockneten Tomaten, Pinienkernen, Zucchini und einer feinen Honig-Senf-Soße ist angenehm leicht und schmeckt einfach oberlecker! Und wisst ihr was? Der Super-Sommer-Salat ist auch noch richtig schnell zubereitet.

Der perfekte Salat für spontane Grillabende :)

Italienischer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola und Zucchini

Schnell und easy zum italienischen Nudelsalat

Die Zubereitung ist total einfach und das Ergebnis einfach richtig lecker.

Als Erstes werden die Nudeln gekocht. In der Zwischenzeit könnt ihr die getrockneten Tomaten klein schneiden, die Zucchini würfeln, den Rucola waschen und den Parmesan fein reiben. Die Zucchini wird dann in etwas Olivenöl angebraten. Die Pinienkerne werden fettfrei geröstet.

Jetzt müsst ihr nur noch das Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Dijonsenf, Honig, Salz und Pfeffer zubereiten. Und schon kommen alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel.

Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Zucchini, Pinienkernen, Parmesan und Rucola

5 von 2 Bewertungen
Italienischer Nudelsalat mit Rucola & Honig-Senf-Dressing
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Italienischer Nudelsalat darf bei uns bei keinem Grillfest fehlen. Der leckere Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing steckt voller gesunder Zutaten wie Zucchini, getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Rucola. 

Gericht: Salat
Länder & Regionen: Italienisch
Portionen: 4 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 2 Zucchini
  • 125 g Rucola
  • 50 g getrocknete Tomaten Glas
  • 100 g Parmesan
  • 60 g Pinienkerne
  • 400 g Nudeln
  • 2 EL Olivenöl
Dressing-Zutaten
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • 2 TL Dijonsenf
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Zuerst die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, dann abtropfen lassen (nicht kalt abschrecken, dann haftet die Soße nicht so gut an den Nudeln) und etwas Olivenöl dazugeben.
  2. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Zucchinis mit der Schale in kleine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Im Anschluss die Pinienkerne in der Pfanne kurz rösten.
  4. Den Rucola waschen und die holzigen Enden abschneiden. Den Parmesan fein reiben.
  5. Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  6. Die Nudeln mit den getrockneten Tomaten, den Zucchini, den Pinienkernen, dem Parmesan und dem Rucola in eine große Schüssel geben. Das Dressing vorsichtig unterheben.
  7. Den Salat etwas ziehen lassen und ggfs. nachwürzen.

Lasst es den sommerlichen Nudelsalat schmecken und habt noch viele schöne Grillabende mit euren Liebsten!

Weitere Salate und Snacks findet ihr in meiner Kategorie.

Italienischer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Zucchini, Parmesan und Rucola

9 Kommentare

Weitere Leckerbissen

9 Kommentare

dieZuckerbäckerin Mai 24, 2014 - 21:10

Hallo,
Ich liebe mediterranen Nudelsalat…ich muss ihn auf jeder Party für Familie und Freunde zubereiten!
Mein Geheimtipp ist:Himbeermarmelade im Dressing…das gibt noch eine fruchtige Note in den Salat!
Liebe Grüße,
Eva-Maria

Antworten
Italienischer Mungobohnennudelsalat – Franziska Hanke Ernährungs- & Gesundheitscoach Juli 28, 2016 - 9:14

[…] auf warmes Essen. Da eignen sich Salate natürlich perfekt. Ich habe mir das Rezept von der Seite https://www.gaumenfreundin.de/italienischer-nudelsalat-mit-rucola-getrockneten-tomaten-und-honig-senf…  ausgesucht und für meinen Salat ein wenig abgeändert. Auf dieser Seite findest du auch andere […]

Antworten
Mexikanischer Salat mit Hackfleisch und Avocado - Gaumenfreundin - Food & Family Blog Juni 25, 2017 - 15:40

[…] Freunden die Aufgaben verteilt werden, dann bin ich jedesmal für die Salate zuständig. Neben italienischem Nudelsalat (meinem absoluten Salatfavoriten) und klassischem Kartoffelsalat experimentiere ich unheimlich […]

Antworten
Nudelsalat Caprese mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum November 3, 2017 - 21:29

[…] dürfen bei mir zum Grillen nicht fehlen. Mein absoluter Lieblings-Nudelsalat ist der italienische Nudelsalat mit Rucola, getrockneten Tomaten und Honig-Senf-Dressing. Um aber etwas Abwechslung auf unserem Grillbuffet zu schaffen, hab ich mich heute für den nicht […]

Antworten
Ina Juni 26, 2019 - 18:09

Das ist mit Abstand der BESTE Nudelsalat, den ich je gegessen habe. Einfach WOW! Allen Gästen hat es so gut geschmeckt, das ich deinen Blog einige Male weitergeben musste. Vielen Dank für das schöne Rezept. Ina

Antworten
Gaumenfreundin Juni 27, 2019 - 22:19

Jaaaaa! Danke Ina! Ich freu mich riesig das er dir geschmeckt hat :)

Antworten
Stefanie Schmidt Juni 28, 2019 - 10:47

Hallo Steffi,
ich habe Deinen Nudelsalat nun schon etliche Male zubereitet für unsere Grillpartys mit Freunden und Nachbarn und mittlerweile ist es standard, dass ich wieder „meinen“ Nudelsalat mitbringe, weil er total lecker ist.
Vielen Dank für das Rezept! :-)
Liebe Grüße aus Berlin,
(auch) Steffi

Antworten
Gaumenfreundin Juni 30, 2019 - 8:17

Liebe Stefanie! Das freut mich riesig :) Vielen Dank!

Antworten

Schreib mir