Zubereitung 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
 

Das Wetter war ja wirklich bescheiden in den letzten Tagen. 18 Grad und Dauerregen und das im Hochsommer! Leckeres und schnelles Soulfood wie diese Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Sauce sind einfach perfekt an Regentagen wie heute. Ich liebe dieses leckere Rezept!

Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Sauce, Erbsen und Speck

Meine Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Sauce

Bei den Temperaturen hatte ich gestern nochmal große Lust auf eine wärmende Portion Nudeln. Ich muss gestehen, dass die Zusammenstellung durch Reste im Kühlschrank entstanden ist. Ich hatte noch einen Rest Mascarpone, etwas Sahne, Speckwürfel und eine Dose Erbsen. Die Reste-Pastakreation hat jedoch unglaublich lecker geschmeckt, also will ich euch das Rezept nicht vorenthalten.

Die Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße, Erbsen und Speck sind übrigens kinderleicht in der Zubereitung und innerhalb von nur 10 Minuten fix und fertig auf eurem Teller.

Ich konnte es übrigens kaum glauben heute mal wieder ohne Schirm und Jacke aus dem Haus zu gehen. Es geht bergauf mit dem Sommer 2014!

Warum ihr meine Nudeln mit Mascarpone unbedingt ausprobieren solltet

  • in weniger als 30 Minuten fix und fertig auf dem Teller
  • schmecken auch Kindern richtig lecker
  • wunderbar cremig und würzig
  • eins schnelles Feierabendgericht für die ganze Familie
  • lassen sich prima vorbereiten – Meal Prep geeignet
  • mit leckeren Erbsen und krossem Speck

Schnelle Nudeln mit Mascarpone, Erbsen und Speck

Weitere leckere Nudel-Rezepte, die euch sicherlich auch gefallen

Und jetzt lasst euch meine Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Sauce fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über euer Feedback zum Rezept.

Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Sauce, Erbsen und Speck

3 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Nudeln mit Mascarpone-Sahne-Soße sind wunderbar cremig und schmecken der ganzen Familie
Zubereitung 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 300 g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Öl
  • 50 g Speckwürfel
  • 100 g Mascarpone
  • 150 ml Sahne zum Kochen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Erbsen - TK
  • 1 EL gehackte Petersilie - TK
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck, Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
  • Mascarpone, Sahne und Gemüsebrühe einrühren und die Erbsen zugeben. Alles einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Dabei mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 565kcal | Kohlenhydrate: 68g | Eiweiß: 21g | Fett: 23g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentar

  • Beim Resteverwerten entstehen oft die leckersten Gerichte. Das kenne ich nur zu gut :) So eine Sauce mit Mascarpone werde ich auch mal probieren. Bei mir sieht eine „Reste-Sauce“ auch oft so aus, aber da ist dann Frischkäse drin, den habe ich nämlich immer im Kühlschrank :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.