Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Tagliatelle mit Brokkoli in der Schüssel
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Das Rezept für die Tagliatelle mit Brokkoli und Pesto stammt aus dem Kochbuch „Jamies Kochschule – Jeder kann kochen“ von Starkoch Jamie Oliver. Ich bin großer Fan seiner Bücher und probiere immer wieder neue Rezepte aus. Für das vegetarische Pastagericht mit Brokkoli brauchst du gerade einmal 6 Zutaten und 20 Minuten Zeit. Ein echtes Feierabend-Blitzrezept also.

Tagliatelle mit Brokkoli in der Schüssel

Jamies Tagliatelle mit Brokkoli

Neben Brokkoli braucht du für dieses einfache Rezept ausschließlich Lebensmittel aus dem Vorratsschrank. Der Brokkoli harmoniert wirklich unglaublich gut mit dem herzhaften Parmesan und der cremiger Pesto-Sauce. Ein echtes Pasta-Träumchen!

Diese Zutaten brauchst du für Jamie Olivers Brokkoli-Pasta

  • Kartoffel
  • Brokkoli
  • Basilikum
  • Parmesan
  • Tagliatelle
    Statt Tagliatelle kannst du auch andere lange Nudeln, wie zum Beispiel klassische Bandnudeln, Fettuccine oder Spaghetti verwenden.
  • grünes Pesto

Tagliatelle mit Brokkoli – so gehts!

Schritt 1

Als Erstes die Kartoffel schälen und in feine Scheiben reiben. Den Brokkoli in Röschen teilen und das untere Ende des Strunks entfernen. Dann den restlichen Strunk in dünne Scheiben schneiden. Die Basilikumblätter grob zerkleinern und den Parmesan fein reiben.

Schritt 2

Jetzt die Tagliatelle zusammen mit den Brokkolischeiben in kochendes Wasser geben. Kurz vor Ende der Garzeit die Röschen und die Kartoffelscheiben zugeben.

Wenn die Nudeln gar sind, abgießen und dabei etwas Kochwasser abfangen. Ca. 50 ml vom Kochwasser zurück in den Topf geben und mit Basilikum, Pesto und Parmesans verrühren. Danach die Pasta mit dem Brokkoli unterheben.

Schritt 3

Die Nudeln mit Parmesan garnieren und servieren.

Tagliatelle mit Brokkoli und Parmesan in der Schüssel

Jamies Kochschule – Jeder kann kochen

Das Rezept für die Tagliatelle mit Brokkoli und Pesto stammt aus  Jamie Olivers Kochbuch Jamies Kochschule – Jeder kann kochen. Hier findest du eine Menge einfacher Gerichte, die super schnell zubereitet sind und mit wenigen Zutaten auskommen. Das Kochbuch kann ich besonders allen Kochanfängern sehr empfehlen. Ich bin großer Fan auch von Jamies Lasagne. Auch dieses Rezept stammt aus seinem Grundkochbuch.

Und jetzt lass dir Jamie Olivers Brokkoli-Pasta schmecken!

Jamie Oliver Rezept für Pasta mit Brokkoli und Parmesan

Jamie Oliver Rezept für Pasta mit Brokkoli und Parmesan

Tagliatelle mit Brokkoli von Jamie Oliver

15 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Das Rezept für die vegetarische Tagliatelle mit Brokkoli stammt aus Jamie Olivers Kochbuch "Jamies Kochschule - Jeder kann kochen."
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Kartoffel
  • 1 Brokkoli
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 70 g Parmesan
  • 350 g Tagliatelle
  • 4 EL grünes Pesto

Zubereitung 

  • Die Kartoffel schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen. Das untere Ende des Strunks entfernen, den restlichen Strunk längst halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Basilikum klein schneiden, den Parmesan reiben.
  • Die Tagliatelle zusammen mit den Brokkolischeiben in Salzwasser nach Packungsangabe zubereiten. Zwei Minuten vor Ende der Garzeit die Röschen und die Kartoffelscheiben zugeben.
  • Die Nudeln und das Gemüse abseihen, dabei etwas Kochwasser abfangen und dieses zurück in den Top füllen (du brauchst ca. 50 ml vom Kochwasser). Basilikumblätter, Pesto und die Hälfte vom Parmesans zugeben und mit dem Kochwasser verrühren. Evtl. mit etwas mehr Kochwasser auflockern. Dann die Pasta mit dem Gemüse zurück in den Topf geben und alles gut verrühren.
  • Die Pasta mit dem restlichen Parmesan garnieren.

Steffis Tipps

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Jamies Kochschule - Jeder kann kochen (Affiliate Link) von Jamie Oliver.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 501kcal | Kohlenhydrate: 82g | Eiweiß: 24g | Fett: 9g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Werbung. Dieser Post enthält Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier: Datenschutz.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (3)

Rosemarie Cicecüce
1. Jun. 2024 um 17:55 Uhr

Heute habe ich das Rezept ausprobiert und die ganze Familie war begeistert.
werde mich nach weiteren Rezepten umsehen. Danke

Steffi

Steffi
1. Jun. 2024 um 23:51 Uhr

Wie schön, dass es dir geschmeckt hat!

stilblume
6. Apr. 2014 um 08:53 Uhr

Mmmmm das lacht mich aber an. Probiere ich mal aus :-)

Liebe Grüße
Julia

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>