Ofentomaten mit Knoblauch und Olivenöl in der Auflaufform
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Meine gerösteten Ofentomaten mit Knoblauch schmecken einfach nach Sonne! Du kannst die aromatischen Tomaten pur oder zu deiner Lieblingspasta genießen, sie sind aber auch eine tolle Basis für Saucen und Suppen. Und das Beste: Das Rezept ist ganz unkompliziert und schnell gemacht: mit nur 3 Zutaten!

Ofentomaten mit Knoblauch und Olivenöl in der Auflaufform

Zutaten für geröstete Ofentomaten

Ich wünschte, du könntest riechen, wie herrlich diese Tomaten aus dem Ofen duften. Wenn ich im Sommer Tomaten übrig habe, dann greife ich oft auf dieses einfache Ofengericht zurück. Für die Tomaten aus dem Ofen brauchst du nur 3 Grundzutaten. Gewürze kannst du ganz nach Belieben zufügen.

  • Tomaten
    Ofentomaten kannst du eigentlich mit allen Tomaten-Sorten zubereiten. Hauptsache sie sind schön reif und aromatisch. Ich nehme hierfür gerne kleine Strauchtomaten, denn die haben einen tollen, kräftigen Tomatengeschmack.
  • Olivenöl
    Ich empfehle, ein hitzebeständiges Olivenöl zu verwenden, das die hohen Temperaturen aushält.
  • Knoblauch
    Oh ja, Knoblauch gehört bei diesem Rezept unbedingt dazu. Mehr braucht es tatsächlich nicht: Knoblauch, Tomaten und gutes Olivenöl.

Du kannst deine Tomaten ganz nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kräutern wie zum Beispiel Rosmarin kombinieren. Und auch eine Prise Zucker passt toll zu den Tomaten.

Ofentomaten ganz einfach zubereiten

Die genauen Mengenangaben für die Ofentomaten findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform geben. Dann die Tomaten salzen und pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Jetzt kommt noch in Scheiben geschnittener Knoblauch dazu und schon wandern die Tomaten zum Backen in den Ofen.

Ofentomaten mit Knoblauch und Olivenöl in der Auflaufform

Wozu passen die Tomaten aus dem Ofen?

Die gerösteten Ofentomaten schmecken toll auf frischem Brot oder krossen Knusperbroten. Aber auch zu Pasta, als Topping für Salate oder als Beilage zu knusprigen Ofenkartoffeln schmecken sie einfach toll.

Du kannst die Tomaten nach dem Backen auch pürieren und dann als Basis eine selbstgemachte Tomatensuppe oder für Saucen verwenden.

Und jetzt lass dir meine aromatischen Tomaten richtig gut schmecken! Ich freu mich über deine Rezept-Bewertung!

Einfaches Rezept für Ofentomaten mit Knoblauch und Olivenöl

Ofentomaten mit Knoblauch

13 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine gerösteten Ofentomaten mit Knoblauch schmecken zu Pasta und Baguette und sind eine leckere Basis für Saucen und Suppen.
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 600 g Strauchtomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform geben. Salzen und pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Knoblauch schälen nud zu den Tomaten geben.
  • 40 Minuten backen.

Steffis Tipps

Haltbarkeit im Kühlschrank: 1 Woche.
Ofentomaten schmecken toll auf frischem Brot, zu Nudeln, Salaten oder Kartoffeln. Sie sind aber auch eine super Basis für Suppen und Saucen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 58kcal | Kohlenhydrate: 9g | Eiweiß: 2g | Fett: 2g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>