Nudeln mit Garnelen, Rucola, Tomatensauce und Chili
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Meine Nudeln mit Garnelen sind im ganz schnell in gerade einmal 20 Minuten zubereitet und schmecken wie beim Lieblings-Italiener! Wenn du Pasta, Garnelen und Tomaten-Sahnesauce magst, dann probier das einfache Rezept unbedingt mal aus! 

Nudeln mit Garnelen, Rucola, Tomatensauce und Chili

Zutaten für schnelle Nudeln mit Garnelen

Die Kombi aus Nudeln, Garnelen und Rucola ist einfach immer lecker, sogar pur mit etwas gutem Olivenöl. Aber zusammen mit cremiger Tomaten-Sahnesauce schmeckt das Trio einfach unwiderstehlich gut. Das brauchst du für die schnelle Garnelen-Pasta:

  • Nudeln
    Am liebsten mag ich das Rezept mit Penne. Andere Pastasorten wie Spaghetti, Fussili oder Rigatoni schmecken zu den Garnelen aber genauso gut.
  • Garnelen
    Ich nehme TK-Garnelen, achte hier aber ganz besonders auf Nachhaltigkeit und vertrauenswürdige Siegel, wie Naturland oder MSC.
  • Passierte Tomaten
  • Rucola
  • Sahne
  • Kräuter & Gewürze
    Ich würze meine Pasta mit Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver (plus frischen Schoten) und frischer Petersilie.

Mein italienischer Pastaliebling steht in 20 Minuten fix und fertig auf dem Tisch.

Rezept für Nudeln mit Garnelen

Die genauen Mengenangaben für die Pasta mit Garnelen gibts weiter unten in der druckbaren Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die Penne nach Packungsangabe al dente kochen. Petersilie klein hacken.

Schritt 2

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen rundherum kurz anbraten. Dann kommen die passierten Tomaten und etwas Wasser dazu und alles darf kurz köcheln. Sahne und Petersilie in die Sauce geben und alles mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Schritt 3

Penne und Rucola unterheben und servieren, gerne auch mit geriebenem Parmesan und frischen Chili-Schoten.

Wenn du die Pasta mit Garnelen für den nächsten Tag zubereiten willst, dann den Rucola erst kurz vor dem Verzehr unterheben.

Nudeln mit Garnelen und Rucola auf dem Teller

Nudeln mit Garnelen – unbedingt ausprobieren!

Meine Penne mit Garnelen sind super einfach und in gerade einmal 20 Minuten zubereitet. Daher ist das Rezept wirklich perfekt für die schnelle Feierabendküche eignet. Die Kombi schmeckt herrlich mediterran und würzig – auch noch am nächsten Tag. Du kannst die Pasta also prima schon am Vortag zubereiten, zum Mitnehmen ins Büro. Und wenn du die sahnige Tomatensauce lieber ohne Garnelen isst, dann gibt’s hier mein Rezept für eine einfache Tomaten-Sahne-Sauce.

Und jetzt lass dir meine Nudeln mit Garnelen richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über deine Rezept-Bewertung.

Penne mit Garnelen, Rucola und Tomatensauce

Nudeln mit Garnelen schnell und einfach

19 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Meine Nudeln mit Garnelen stehen in 20 Minuten fix und fertig auf dem Tisch und schmecken wie beim Lieblings-Italiener.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 3 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Penne
  • 200 g Garnelen - TK
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g passierte Tomaten
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Rucola
  • 125 g Sahne zum Kochen
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

Zubereitung 

  • Penne nach Packungsangabe al dente kochen. Rucola waschen. Garnelen auftauen lassen, waschen und trocken tupfen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen rundherum kurz anbraten. Passierten Tomaten und Wasser zugeben und die Sauce für 8 Min. köcheln lassen.
  • Sahne und Petersilie in die Sauce geben und alles mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  • Penne und den Rucola unterheben und servieren.
    Pasta mit Garnelen und Rucola in der Pfanne

Steffis Tipps

Zu den Nudeln mit Garnelen passen geriebener Parmesan und frische Chili. 
Haltbarkeit im Kühlschrank: 2 Tage (Rucola getrennt von der Pasta aufbewahren). 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 502kcal | Kohlenhydrate: 74g | Eiweiß: 28g | Fett: 11g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (4)

Magda
5. Apr. 2024 um 14:49 Uhr

Eines meiner Favoriten.Deine Rezepte machen so viel Freude beim Kochen.

Steffi
10. Apr. 2024 um 10:37 Uhr

Danke für die tolle Bewertung, liebe Magda!

Minsch
26. Jan. 2023 um 21:23 Uhr

Habe das Rezept nach gemacht habe aber noch Zwiebel und Knoblauch dabei geben und anstatt Wasser koch Sahne für die Cremigkeit, Ich fande es sehr lecker Danke für die Inspiration .

Steffi
27. Jan. 2023 um 08:25 Uhr

Wie schön, danke für deine tolle Bewertung!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>