Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen, Erbsen und Reis
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Mein Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen ist ein echtes Lieblingsrezept und ganz einfach zu machen. Der Klassiker aus Omas Küche punktet mit zartem Hähnchen, Erbsen, Champignons, Reis und einer cremigen Sauce – und steht in 20 Minuten fertig auf dem Tisch.

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen, Erbsen und Reis

Zutaten für Hähnchengeschnetzeltes

Für den beliebten Klassiker brauchst du nur wenige frische Zutaten und ein paar Lebensmittel aus deinem Vorrat. Hähnchengeschnetzeltes eignet sich besonders gut für ein schnelles Mittagessen, denn die Zubereitung geht wirklich ganz schnell.

2 frische Zutaten für mein Hähnchengeschnetzeltes:

  • Hähnchenbrustfilet
    Ich kaufe meist Hähnchenbrustfilet und schneide es zuhause selbst in dünne Streifen. Alternativ kannst du aber auch fertiges Geschnetzeltes vom Metzger deines Vertrauens verwenden. So geht es noch schneller!
  • braune Champignons
    Die braunen Champignons kannst du natürlich auch durch weiße ersetzen.

Zusätzlich brauchst du noch ein paar Zutaten aus deinem Vorrat, und zwar eine Zwiebel, TK-Erbsen, Kräuter und Gewürze, ein neutrales Öl, Sahne und Gemüsebrühe. Das war’s dann auch schon!

Mein Geschnetzeltes schmeckt einfach immer, am besten aber zu Reis.

Einfaches Rezept für Hähnchengeschnetzeltes

Die genauen Mengenangaben für den Klassiker findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1: Vorbereiten

Als Erstes das Hähnchen in dünne Streifen schneiden. Zwiebel klein hacken und die Champignons in Scheiben schneiden. 

Schritt 2: Braten

Jetzt das Hähnchen in einer Pfanne scharf anbraten, dann herausnehmen. Anschließend Champignons und Zwiebeln anbraten. Danach das Mehl unterrühren, das sorgt für eine cremige Sauce ganz ohne Saucenbinder.

Schritt 3: Kochen

Nun alles mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Anschließend die Erbsen zugeben und die Sauce kurz köcheln lassen. Das Ganze noch würzen und dann das Hähnchen zurück in die Sauce geben.

Die Hähnchenpfanne mit Reis und frischer Petersilie servieren.

Einfaches Hähnchengeschnetzeltes mit Champignons und cremiger Sauce

5 Gründe für mein Geschnetzeltes mit Pilzen

  • ein beliebter Klassiker, der garantiert der ganzen Familie schmeckt
  • ganz einfach und schnell zu machen
  • vollgepackt mit leckerem Gemüse
  • du brauchst nur 2 frische Zutaten
  • schmeckt auch am nächsten Tag noch lecker

Probier‘ doch auch mal mein Hähnchen in Senf-Sahne-Sauce oder die schnelle Hähnchen-Paprika-Pfanne aus!

Und nun lass‘ dir mein einfaches Hähchengeschnetzeltes gut schmecken! Ich bin gespannt auf dein Feedback zum Rezept!

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen, Erbsen und Reis

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen

18 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen und Reis ist ein einfaches Rezept aus Omas Küche und du brauchst nur 20 Minuten für die Zubereitung.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 250 g braune Champignons
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne zum Kochen - oder Milch
  • 200 g Erbsen - TK
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung 

  • Hähnchen in dünne Streifen schneiden. Zwiebel klein hacken. Champignons in Scheiben schneiden. 
  • Die Hälfte vom Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen unter Wenden 2 Minuten scharf anbraten, dann herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und Champignons und Zwiebeln anbraten. Dann Mehl einrühren.
  • Alles mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, dann Erbsen zugeben und die Sauce für 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Dann das Hähnchen zurück in die Sauce geben und kurz erwärmen.

Steffis Tipps

Dazu bei 4 Portionen 300 g Reis servieren.
Haltbarkeit im Kühlschrank: 3 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 283kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 27g | Fett: 13g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Viola
2. Mai. 2024 um 18:16 Uhr

Hallo Steffi
Heute gab es dieses mega leckere Gericht von dir. Habe neben Petersilie noch Thymian mit reingetan.
Liebe Grüße
Viola

Steffi
4. Mai. 2024 um 14:19 Uhr

Ohhh das klignt perfekt, liebe Viola!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>