Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Hähnchen mit Erbsen und Senf-Sahne-Sauce

Hähnchen mit Erbsen, Röstzwiebeln, Zwiebeln und cremiger Sauce
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Wer Kinder hat weiß, das es oftmals nicht schnell genug gehen kann, bis das Essen auf dem Tisch steht. Ich hab heute das perfekte Rezept für dich, wenn du auch mal wieder keine Zeit zum Kochen hast. Mein Hähnchen mit Erbsen und Senf-Sahne-Sauce schmeckt garantiert der ganzen Familie und ist in gerade einmal 15 Minuten fix und fertig zubereitet. Ideal für das Last-Minute Mittagessen oder auch zum Vorkochen geeignet.

Hähnchen mit Erbsen, Röstzwiebeln und Senf-Sahne-Sauce - ein schnelles Mittagessen für Kinder

Schnelles Hähnchen mit Erbsen

Für mein turboschnelles Mittagessen-Rezept brauchst du neben Hähnchenbrustfilet ausschließlich Zutaten aus dem Vorrat, die du meist bestimmt sowieso zuhause hast, zum Beispiel Kochsahne, Gemüsebrühe, TK-Erbsen, Senf und Zwiebeln. Ach, ich liebe solche schnellen Vorrats-Rezepte!

Zur Hähnchenpfanne passen Nudeln, Reis oder auch Kartoffeln richtig gut.

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Erbsen und Senf-Sahne-Sauce - ein gesundes und schnelles Mittagessen-Rezept

Step by Step zum köstlichen Hähnchen mit Erbsen

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten.

Für das schnelle Mittagessen wird als Erstes die Zwiebel klein geschnitten und der Knoblauch fein gehackt. Schneide nun das Hähnchenbrustfilet in Streifen und brate es in einer Pfanne und etwas Rapsöl an. Gib dann Zwiebeln und Knoblauch hinzu und brate alles nochmal kurz mit an.

Jetzt kommen auch schon die restlichen Zutaten in die Pfanne. Ich hab Gemüsebrühe, Kochsahne, Tomatenmark, Senf, Röstzwiebeln, Erbsen und Kräuter verwendet.

Das wars auch schon – mein Hähnchen mit Erbsen ist wirklich richtig schnell zubereitet.

Schnelles Hähnchen mit Erbsen, Röstzwiebeln und Senf-Sahne-Sauce - perfekt zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln

Warum du meine geniale Hähnchenpfanne unbedingt ausprobieren solltest

  • schmeckt Kindern als auch Erwachsenen
  • lässt sich prima vorbereiten – Meal Prep geeignet
  • in 15 Minuten fix und fertig auf dem Tisch
  • nur eine frische Zutat – sonst nur Zutaten aus dem Vorrat
  • vollgepackt mit gesunden Erbsen
  • wunderbar cremige Sahne-Sauce mit Senf und Tomatenmark
  • passt zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln

Cremige Hähnchenpfanne mit Erbsen, Röstzwiebeln und Senf-Sahne-Sauce - ein schnelles Meal Prep Rezept zum Vorkochen

Schnelles Familienrezept: Hähnchen mit Erbsen, Senf-Sahne-Sauce und Vollkornnudeln

Weitere schnelle Familienrezepte findest du hier:

Lass dir meine Hähnchen-Erbsen-Pfanne fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback. ♡

Hähnchen mit Erbsen, Röstzwiebeln und Senf-Sahne-Sauce

155 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Für meine schnelle Hähnchenpfanne mit Erbsen, Röstzwiebeln und Senf-Sahne-Sauce brauchst du gerade einmal 15 Minuten Zeit.
5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hähnchen-Brustfilet
  • 1 EL Rapsöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne zum Kochen - (Rama Cremefine)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 300 g Erbsen - TK
  • 1 EL gahackte Gartenkräuter - TK
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Zwiebel klein schneiden, Knoblauch fein würfeln. Hähnchen in Streifen schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen rumdrum anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.
  • Gemüsebrühe, Kochsahne, Tomatenmark, Senf, Röstzwiebeln, Erbsen und Kräuter zugeben und aufkochen. 5 Min. köcheln lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken

Steffis Tipps

Dazu passen Vollkornnudeln, Reis oder Kartoffeln.
Zwiebeln und Knoblauch gibt es auch bereits klein gehackt als TK-Ware. So sparst du noch mehr Zeit.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 269kcal | Kohlenhydrate: 17g | Eiweiß: 31g | Fett: 8g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (57)

Marcel
12. Okt. 2023 um 21:15 Uhr

Sehr sehr lecker, das Rezept ist direkt in meinen Bestand gewandert!

P.S.: Kleine Sache, die mir am Ende aufgefallen ist: Das Apostroph (bzw. in diesem Fall ein Akut) in „Steffi´s Tipps“

Steffi

Steffi
15. Okt. 2023 um 14:51 Uhr

Danke dir Marcel :)

Ilona
12. Sep. 2023 um 20:52 Uhr

Ich kann mich den ganzen tollen Kommentaren nur anschließen. Hier in Franken sagt man: „Passt scho“ ist Lob genug. Aber dank deiner tollen Rezepte sagt mein Mann, dass es wie in einem guten Lokal schmeckt. Sogar meine zweijährige Tochter, die seeehr schwierig beim Essen ist, schmeckt es hervorragend. Vielen Dank für die tollen und einfachen Rezepte!

Steffi

Steffi
13. Sep. 2023 um 08:24 Uhr

Oh das freut mich aber riesig, liebe Ilona!

Daniela
27. Aug. 2023 um 21:13 Uhr

Heute das Rezept ausprobiert und was soll ich sagen, es war mal wieder richtig lecker.
Schnell gemacht und nicht so viele Zutaten, wird es definitiv öfters geben.

Steffi

Steffi
28. Aug. 2023 um 09:02 Uhr

Das freut mich sehr, Daniela :)

Andrea
15. Jun. 2023 um 21:02 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept, vielen Dank dafür! Habe es gestern nachgekocht und wir waren begeistert. Heute habe ich dann gleich das nächste Rezept von dir gemacht, die Reispfanne mit Hähnchen und Paprika – ich hatte zwar keine Erbsen mehr im Haus und habe stattdessen Mais genommen, auch das war super, hat geschmacklich irgendwie ein wenig an Paella erinnert Also nochmal lieben Dank für die leckeren Rezepte

Steffi

Steffi
15. Jun. 2023 um 21:15 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, liebe Andrea!

Ilka Barth
8. Jun. 2023 um 15:25 Uhr

Ich habe es noch nicht probiert, aber steht auf der todo Liste. Habe nur noch eine Frage TK Gartenkräuter habe ich noch nicht gesehen. Was nehme ich dann? und wie berechne ich bei TK-Knoblauch die Menge. Liebe Grüße Ilka

Steffi

Steffi
9. Jun. 2023 um 17:02 Uhr

Hi Ilka, ich nehme gemischte Kräuter, zum Beispiel Petersilie und Schnittlauch. Beim TK-Knoblauch einfach bisschen nach Gefühl dosieren. Liebe Grüße, Steffi

Jenny
17. Mai. 2023 um 21:01 Uhr

So, jetzt muss ich auch endlich mal kommentieren :) das ist nun schon das dritte rezept welches wir von deiner seite nachgekocht haben, und bisher hat uns jedes super gut geschmeckt und war von den zutaten und der zubereitung her tollerweise auch kein hexenwerk! alle 3 landen definitiv schon mal in unserem kochbuch und die gibt es wieder! freue mich schon aufs probieren weiterer rezepte danke dafür

Steffi

Steffi
18. Mai. 2023 um 22:09 Uhr

Wie schön, liebe Jenny! Danke für diene tolle Bewertung.

Julia
10. Apr. 2023 um 19:19 Uhr

Es war sehr lecker, sogar mein Sohn mochte es. Das wird es nun öfter geben. Danke fürs Rezept!

Steffi

Steffi
11. Apr. 2023 um 09:56 Uhr

Wie schön zu lesen, liebe Julia!

Brigitte
5. Feb. 2023 um 20:14 Uhr

Sehr schnell zubereitet und sehr lecker.
Gibt es jetzt häufiger

Steffi

Steffi
6. Feb. 2023 um 08:24 Uhr

Das freut mich sehr, Brigitte!

Sandra
17. Dez. 2022 um 19:52 Uhr

Das ist unser …“ keine Idee was wir kochen sollen und keine Lust ewig in der Küche zu stehen“ – Rezept das geht nämlich immer. Und für dieses Rezept hab ich auch immer alles daheim, bis auf das Hähnchen. Sehr lecker mit Suchtfaktor

Steffi

Steffi
18. Dez. 2022 um 21:11 Uhr

Ich lieb es auch so sehr! Danke für dein tolles Feedback Liebe Sandra!

Angie
24. Mai. 2022 um 15:25 Uhr

Das Hähnchen mit Erbsen war mega lecker. Selbst meine mittlere, die sonst nur trocken Nudeln mag, hat sich Nachschlag geholt. Werde definitiv jetzt mehrere Rezepte von hier ausprobieren.

Steffi

Steffi
24. Mai. 2022 um 15:37 Uhr

Wie toll! Lasst es euch schmecken!

Sarah
17. Jan. 2022 um 15:41 Uhr

Nu muss ich auch mal was loswerden.. Ich hab hier eine kleine Dame, die fast ausschließlich nur trockene Nudeln mit Parmesan isst. Sie war begeistert!!!! Auch weitere Rezepte von dir kamen Mega gut an. Hab hier 3 Kids (der kleinste is 1 Jahr) und sie lieben lieben lieben deine Rezepte. Mit Nachschlag!!!! Uns großen hat das Thai Hähnchen begeistert. Hab etwas mehr rote Paste genommen. Etwas Gemüsebrühe dazu und AgavenSaft. Dazu noch ordentlich Chilli für uns .
Einiges mögen wir mehr, anderes weniger. Aber mit ein paar eigenen Zutaten (nur manchmal) wird es immer oberschmackofatz. Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack. Und das beste? Es ist immer superschnell, frisch und mit erstaunlich wenigen Zutaten. Du hast mir meinen Alltag wirklich erleichtert. Ich kann gar nicht aufhören deine Gerichte zu kochen. Mach weiter so

Steffi

Steffi
17. Jan. 2022 um 19:47 Uhr

Ohhhh liebe Sarah! Was für ein wunderschönes Feedback! Ich bin so so glücklich darüber, das euch meine Rezepte so gut schmecken. Ganz liebe Grüße, Steffi

Sandra Ork
5. Jan. 2022 um 11:34 Uhr

Richtig lecker, dieses Gericht habe ich inzwischen in mein „Standard Repertoire“ übernommen. Für meine Kollegin habe ich es auch ausgedruckt und auch bei ihrer Familie kam es super an.

Steffi

Steffi
5. Jan. 2022 um 13:52 Uhr

Oh wie schön! Da freu ich mich aber sehr! Danke Sandra!

Ramona
24. Jan. 2021 um 18:37 Uhr

Hab das gestern für meinen Freund und mich gekocht .war echt super lecker und einfach zu machen .bin eher der kochmuffel aber mit deinen schnellen Rezepten . Werde auf jedenfalls noch mehr ausprobieren

Steffi

Steffi
27. Jan. 2021 um 10:06 Uhr

Das freut mich sehr liebe Ramona <3

Conny
7. Jan. 2021 um 09:55 Uhr

Hat uns allen sehr sehr gut geschmeckt

Steffi

Steffi
7. Jan. 2021 um 13:54 Uhr

Das freut mich riesig liebe Conny!

Tabea Ziegler
4. Jan. 2021 um 00:09 Uhr

Haben heute Besuch bekommen und ich habe das Rezept erstmalig ausprobiert. Es ist schnell zubereitet und sehr, sehr lecker. Feedback war Klasse. Werde es auf jeden Fall wieder kochen.

Steffi

Steffi
4. Jan. 2021 um 09:47 Uhr

Ohhhh Tabea! Das freut mich so sehr!!! Danke für dein Feedback

Seidenohr
17. Okt. 2020 um 20:01 Uhr

Heute habe ich endlich das Rezept mit Hähnchen, Erbsen und Senfsoße ausprobiert. Super lecker. Ich Dussel hatte zwar beim Einkaufen die Röstzwiebeln vergessen aber es war trotzdem klasse. Danke für das tolle Rezept. LG Iris H.

Moni
10. Jan. 2021 um 10:21 Uhr

Hört sich sehr sehr lecker an und liest sich super. Wird auf jeden Fall gekocht. Kcal Angabe wird dann wohl ohne Beilage sein? Lg

Steffi

Steffi
18. Okt. 2020 um 09:44 Uhr

Freut mich riesig das es dir geschmeckt hat, auch ohne Röstzwiebeln :)

Steffi

Steffi
11. Jan. 2021 um 10:03 Uhr

Liebe Moni, ja ganz genau :) Lass es dir schmecken!

Susan
9. Okt. 2020 um 06:15 Uhr

Liebe Steffi, erst meine Elternzeit im letzten Jahr hat bei mir das Interesse am Kochen geweckt. Mit einem kleinen Menschen im Haus sollte es vor allem gesund, aber – für mich als Kochanfänger – auch einfach sein und natürlich auch kalorienarm, um die Schwangerschaftskilos loszuwerden. Dadurch bin ich auf deinen Blog gestoßen und liebe ihn einfach ❤️ Ich habe schon so viel nachgekocht und bin immer wieder begeistert. Gestern gab es nun dieses Rezept und ich dachte mir, es wird mal Zeit für eine Bewertung! Es war leicht abgewandelt mit Tricolore Nudeln und ohne Fleisch, da ich größtenteils vegetarisch koche, aber es war super lecker! Eine tolle Kombi auf die ich so nie gekommen wäre. Danke für deinen Blog. Mach weiter so :)

Natalie
18. Okt. 2020 um 13:31 Uhr

Wie viel Gramm sind denn eine Portion?

Steffi

Steffi
9. Okt. 2020 um 17:36 Uhr

Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback Susan! Freut mich so sehr das dir meine Rezepte gefallen! Lass es dir weiterhin gut schmecken <3

Michaela
8. Okt. 2020 um 12:08 Uhr

Oh man, was bin ich froh Dich entdeckt zu haben. Ich war schon wirklich verzweifelt und war so einfallslos, wie ich meine einjährige Tochter denn richtig ernähren soll, ohne immer das gleiche zu kochen und ohne dass ich dafür immer Extra-Gerichte kochen muss. Man sieht und spürt Deine Leidenschaft und Dein Talent für so einfache und trotzdem Wow-Rezepte! Ich habe mir direkt zwei Deiner Bücher bestellt und freue mich wieder aufs einkaufen und kochen und vor allem habe ich jetzt ein gutes Gefühl, meiner Tochter nun ganz viel Abwechslung auf den Teller bringen zu können. Danke, Danke, Danke

Steffi

Steffi
9. Okt. 2020 um 17:32 Uhr

Ohhhhhh ich freu mich so über deinen tollen Kommentar! Vielen lieben Dank Michaela :) Freut mich riesig das dir meine Rezepte gefallen!

Carmen
23. Aug. 2020 um 22:33 Uhr

Liebe Steffi, dies ist jetzt schon das gefühlt 100ste Rezepte as wir von dir ausprobiert haben. Wundervoll! Du bereicherst unser Abendessen so dermaßen. Mann, Kinder und ich – alle glücklich, satt und zufrieden. Wir lieben deinen Blog und selbst meine Tochter fragt mittlerweile, wann es mal wieder was von der Gaumenfreundin gibt. Alles Gute! Carmen, Harald, Denise und Pia

Steffi

Steffi
24. Aug. 2020 um 09:27 Uhr

Oh das freut mich so riesig Carmen!!! Ich danke dir sehr für das tolle Feedback zu meinen Rezepten <3

Peter Steller
6. Aug. 2020 um 14:52 Uhr

Tolle Rezepte – aber: Ich bin beeindruckt von der Rezeptliste, aber gibt es eine Chance, die „blauen“ auch auf die „grünen“ Punkte umzurechnen: Meine Freundin hat den „grünen“ Plan.
Danke für deine Info. Peter

Steffi

Steffi
6. Aug. 2020 um 20:27 Uhr

Vielen lieben Dank Peter! Leider kann ich nur die blauen Punkte angeben, da ich sonst in der App dreimal den Plan wechseln müsste zum Nachrechnen. Viele Grüße, Steffi

Sabine
30. Jul. 2020 um 16:16 Uhr

Dieses Rezept ist mega lecker und sehr schnell zubereitet.
Konnte eben garnicht aufhören die Soße zu kosten.
Das nächste Mal mache ich gleich eine riesen Portion und werde
die Hälfte einfrieren.
Danke für das klasse Rezept.
Sabine

Steffi

Steffi
3. Aug. 2020 um 12:36 Uhr

Das freut mich sehr Sabine!!! <3

Tanja
22. Jul. 2020 um 11:10 Uhr

O-Ton mein Mann: „Das leckerste Gerichte as ich jemals gegessen habe“ Ohne Witz, ein Bombenrezept!!! Tipp: Noch ein paar Röstzwiebeln obendrauf

Steffi

Steffi
22. Jul. 2020 um 11:16 Uhr

Oh Yeah!!!! Das freut mich so so sehr Tanja <3

Johanna
16. Jul. 2020 um 09:03 Uhr

Erneut ein superleckeres Rezept!

Steffi

Steffi
16. Jul. 2020 um 14:26 Uhr

Vielen lieben Dank <3

Chiara
22. Apr. 2021 um 19:16 Uhr

Oh das Rezept klingt ja so lecker! Aber kann man statt Kochsahne auch einfach normale flüssige Sahne aus dem Kühlregal nehmen? Diese Rama cremefine Sahne usw mag ich gar nicht und es gibt sie hier auch nicht Laktosefrei. Was ist der Unterschied zu normaler Sahne. Danke! :-)

Steffi

Steffi
23. Apr. 2021 um 13:37 Uhr

Aber klar, du kannst die Sahne verwenden, die du möchtest :)

Lena
14. Jul. 2020 um 19:23 Uhr

Oh das war super lecker. Hab nur die röstzwiebeln einfach drüber gestreut , dann bleiben die schön knusprig. Es war so lecker

Steffi

Steffi
15. Jul. 2020 um 10:19 Uhr

Vielen lieben Dank Lena! <3

Seyide
27. Okt. 2020 um 17:08 Uhr

Liebe Steffi, dieses Gericht gab es heute bei uns als Mittagessen. Es war einfach richtig lecker. Danke für dieses tolle Rezept!

Liebe Grüße Seyide

Steffi

Steffi
27. Okt. 2020 um 20:07 Uhr

Das freut mich riesig Seyide! Vielen Dank für dein tolles Feedback <3

Romina
10. Jul. 2020 um 10:52 Uhr

Ich liebe Hähnchen und mein Freund steht total auf Erbsen und auf Senfsaucen, daher ist dein Rezept das perfekte Gericht für uns beide. Steht aufjedenfall schon auf der Einkaufsliste für die nächste Woche. Vielen Dank dafür.

Steffi

Steffi
10. Jul. 2020 um 13:56 Uhr

Ach wie toll Romina! Lasst es euch ganz fantastisch schmecken <3

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>