Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Mozzarella-Hähnchen aus dem Ofen

Mozzarella-Hähnchen mit Pesto, Sahne, Tomaten und Basilikum aus dem Ofen
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Mein Mozzarella-Hähnchen aus dem Ofen ist nicht nur im Handumdrehen auf dem Tisch, es macht auch die ganze Familie glücklich. Die Kombination aus zartem Hähnchen, Tomaten, cremiger Sauce und Mozzarella ist aber auch einfach lecker. Probier das einfache Rezept für mein Hähnchen mit Mozzarella unbedingt mal aus!

Mozzarella-Hähnchen mit Pesto, Sahne, Tomaten und Basilikum aus dem Ofen

Zutaten für Mozzarella-Hähnchen

Bei diesem leckeren Mozzarella-Hähnchen gart das Hähnchenbrustfilet im Ofen, also ganz ohne vorheriges Anbraten oder Kochen. Die Zubereitung geht super schnell und ist wirklich kinderleicht! Und genauso einfach die Zubereitung, so einfach sind auch die Zutaten:

  • Hähnchenbrustfilet
    Achte darauf, das alle Filets in etwas gleich dick sind. So sorgst du dafür, dass sie auch gleichmäßig garen.
  • Cocktailtomaten
  • Zwiebel & Knoblauch
  • Basilikum
  • Mozzarella

Die lecker-würzige Sauce besteht aus Sahne, Frischkäse und Pesto.

Welches Pesto? Ich verwende für die Sauce am liebsten Basilikum-Pesto, das du auch ganz einfach selber machen kannst. Du kannst aber auch ein beliebiges anderes Pesto nehmen. Wenn gerade Erntesaison ist, schmeckt auch mein frisch gemachtes Bärlauch-Pesto fantastisch zum Hähnchen.

Mozzarella-Hähnchen in 3 Schritten

Genaue Mengenangaben für das Hähnchen mit Mozzarella findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

  1. Vorbereiten
    Als Erstes Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Basilikum klein schneiden. Dann die Hähnchenbrustfilets würzen und zusammen mit den Tomaten und dem Basilikum in eine Auflaufform geben. 
  2. Kochen
    Jetzt Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Sahne, Frischkäse und Pesto unterheben und die Sauce einmal aufkochen.
  3. Backen
    Zum Schluss noch die Sauce über die Hähnchenbrustfilets geben und alles mit Mozzarella belegen. Den Auflauf für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
Hähnchen mit Mozzarella und Pesto zu Nudeln

Was passt zu Hähnchen mit Mozzarella?

Als Beilage für das leckeres Ofen-Hähnchen passen Nudeln, wie zum Beispiel Fusilli, besonders gut. Aber auch Reis, meine Rosmarinkartoffeln oder ein frisches Baguette schmecken toll zum Hähnchen mit Mozzarella.

Und jetzt lass dir das zarte Hähnchenbrustfilet mit der cremigen Sauce richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.
Mozzarella-Hähnchen mit Tomaten und Basilikum zu Nudeln

Mozzarella-Hähnchen aus dem Ofen

43 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mozzarella-Hähnchen aus dem Ofen ist ganz einfach gemacht. Sicher dir hier das beste Rezept für Hähnchen mit Mozzarella und Tomaten.
Zubereitung 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Cocktailtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • 500 g Hähnchenbrustfilet - 3-4 Stück
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Sahne zum Kochen
  • 100 g Frischkäse
  • 3 EL Basilikum-Pesto
  • 125 g Mozzarella

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Tomaten halbieren. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Basilikum-Blätter klein schneiden. Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit den Tomaten und Basilikum in eine Auflaufform geben. 
    Mozzarella-Hähnchen mit Hähnchenbrustfilet, Tomaten und Basilikum zubereiten
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Wasser, Sahne, Frischkäse und Pesto unterheben und alles einmal aufkochen. 
  • Die Sauce über die Filets geben und alles mit Mozzarella belegen. 30 Minuten backen.
    Hähnchen mit Pesto-Sahne-Sauce, Tomaten und Basilikum

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 350kcal | Kohlenhydrate: 9g | Eiweiß: 38g | Fett: 18g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (16)

Leah
8. Mai. 2024 um 21:57 Uhr

an sich sehr lecker, aber das Fleisch war über eine Stunde im Ofen, bis es nicht mehr rosa war :( Das war wirklich schade. Und am Ofen kann das nicht liegen, der ist kaum ein Jahr alt

Steffi
10. Mai. 2024 um 09:05 Uhr

Danke für deine Erfahrungswerte!

Ines
1. Apr. 2024 um 11:27 Uhr

Hallo,
sehhhhr lecker war das Rezept, das mache ich wieder. Der Rest am nächsten Tag war fast noch schmackhafter, da es richtig schön durchgezogen war.
Heute mache ich deine „Bandnudeln mit Lachs.“
Deine Rezepte sind echt durchweg köstlich, da weiß ich immer, dass ich sicher nichts falsch machen kann.

Steffi
4. Apr. 2024 um 09:22 Uhr

Was für ein schönes Feedback! Lieben Dank, Ines!

Ines
20. Mrz. 2024 um 18:48 Uhr

Das Rezept hört sich lecker an. Am Wochenende kommen Freunde, da will ich es ausprobieren.
Meine Frage zu der Hähnchenbrust. Für gewöhnlich sind diese ja sehr unterschiedlich groß und dick.
Sollte man nicht die „Brüstchen“ längs durchschneiden, also dass sie insegasmt dünner sind?

Steffi
21. Mrz. 2024 um 08:24 Uhr

Hallo liebe Ines, das brauchst du eigentlich nicht, denn das Hähnchen wird in der angegebenen Zeit im Ofen gar. Kannst du aber natürlich machen, wenn du möchtest. Lass es dir schmecken! Liebe Grüße, Steffi

Patty
15. Mrz. 2023 um 09:57 Uhr

Ich habe jetzt schon mehr Rezepte von hier gekocht und bin begeistert. Endlich gibt es wieder Abwechslung in unserem Speiseplan.
Vielen lieben Dank für die tollen Rezepte.

Steffi
15. Mrz. 2023 um 11:55 Uhr

Oh wie klasse! Danke für deine lieben Worte. So schön, dass es dir schmeckt :)

Julia
21. Sep. 2022 um 08:36 Uhr

Ich habe meine Familie zum Essen eingeladen und wusste nicht, was ich kochen sollte. Ich habe dieses tolle Rezept gefunden und alle (selbst mein Papa) waren begeistert. Ich mache das Rezept immer wieder, da es auch sehr schnell geht. Vielen Dank dafür!

Steffi
21. Sep. 2022 um 09:58 Uhr

Was für ein tolles Feedback, Liebe Julia! Das freut mich riesig!

Steffen
17. Mai. 2022 um 12:43 Uhr

Absoluter Knaller! Habs mit Wildreis gemacht, perfekt!
Musste aber 40min backen, weil ich mehr Hähnchen (750g) hatte
Danke für das tolle Rezepte

Gaumenfreundin
19. Mai. 2022 um 07:59 Uhr

Ganz lieben Dank für dein tolles Feedback!

Heike
7. Apr. 2022 um 23:32 Uhr

Richtig richtig gutes Rezept! Danke Steffi! Bei dir werd ich IMMER fünfig!!!

Gaumenfreundin
8. Apr. 2022 um 11:20 Uhr

Wie schön! Vielen lieben Dank, Heike!

BABBI
5. Apr. 2022 um 22:04 Uhr

Das war lecker, hatten Bandnudeln dazu. Statt Sahne hab ich einen Becher vegane Rama Kochcreme dazu gegeben. Die ganze Wohnung hat so gut geduftet als das Essen im Ofen war. Danke für das tolle Rezept!

Gaumenfreundin
6. Apr. 2022 um 17:49 Uhr

Ach wie toll! Das freut mich riesig!!!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>