Zubereitung 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Ich bin großer Fan von unkomplizierten Familienrezepten, wie diesem Paprika-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen. Das Rezept ist ganz einfach und schnell gemacht und wird natürlich ganz ohne Fix-Tütchen zubereitet. Am liebsten essen wir den köstlichen Auflauf mit der würzigen Paprika-Sahne-Sauce zu Nudeln oder Reis.

Paprika-Sahne-Hähnchen mit Sahne und Tomaten

Das brauchst du für das Paprika-Sahne-Hähnchen

Bei meinem Paprika-Sahne-Hähnchen wird das Hähnchenbrustfilet, ganz ohne vorher zu Braten, im Backofen zubereitet. Am Anfang war ich skeptisch, aber das Hähnchen wird wunderbar zart. Für das schnelle Ofengericht brauchst du nur wenige Zutaten.

  • Hähnchenbrustfilets
    Schau auf jeden Fall, das alle Filets in etwa gleich dick sind. Dann sind die auch gleichzeitig gar.
  • Paprikaschoten
    Ich nehme rote Paprikaschoten für meinen Auflauf. Du kannst aber auch gelbe oder grüne Schoten verwenden, ganz wie du magst.
  • Zwiebel & Knoblauch
    Meine Allrounder bei fast allen meinen Auflauf-Rezepten.
  • Tomatenmark
  • Sahne
  • Crème fraîche
    Die Crème fraîche kannst du auch durch Frischkäse ersetzen.
  • Gewürze
    Ich würze mein Hähnchen und die Sahne-Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und geräucherter Paprika. Beides hab ich dir im Rezept verlinkt.

Für ein bisschen Schärfe kannst du noch eine klein gehackte Chilischote in den Auflauf geben.

Paprika-Sahne-Sauce in der Auflaufform
Paprika-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen

So bereitest du das Paprika-Sahne-Hähnchen zu

Schritt 1

Als Erstes geben wir die Hähnchenbrustfilets in eine Auflaufform und würzen sie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Hähnchen bitte nie vorher waschen, denn dadurch können sich Bakterien schnell in der Küche verteilen. Weitere Infos hierzu findest du auf den Seiten vom Ökotest.

Schritt 2

Jetzt die Paprika in kleine Stücke schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein hacken.  

Schritt 3

Danach erhitzen wir Olivenöl in einer Pfanne und braten Zwiebel und Knoblauch kurz an. Dann das Tomatenmark einrühren und alles mit Sahne ablöschen. Jetzt die Crème fraîche einrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Schritt 4

Die Paprikastücke über dem Hähnchen verteilen und den Auflauf mit der Sauce bedecken. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Zum Paprika-Sahne-Hähnchen essen wir gerne Nudeln oder Reis. Du kannst den Auflauf aber auch als Low Carb Gericht zu Zucchininudeln oder Blumenkohlreis essen. 

Paprika-Sahne-Hähnchen Rezept mit Sauce und Tomaten

Warum du mein Hähnchen in Paprika-Sahne-Sauce unbedingt probieren solltest

  • in 15 Minuten zubereitet
  • nur wenige Zutaten
  • ganz einfach zu machen – natürlich ohne Fix
  • ein leckeres Gericht für die ganze Familie
  • kann prima schon am Vortag zubereitet werden
  • wunderbar würzig

Und jetzt lass dir mein Paprika-Sahne-Hähnchen richtig gut schmecken! Ich freu mich über dein Feedback.

Hähnchen in Paprika-Sahne-Sauce
Paprika-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen
Paprika-Sahne-Hähnchen Rezept mit Sauce und Tomaten

Paprika-Sahne-Hähnchen ohne Fix

22 Bewertungen
Mein Rezept für das beliebte Paprika-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen ist schnell und einfach gemacht.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 426

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet - 3-4 Filets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • geräucherte Paprika
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 ml Sahne zum Kochen
  • 100 g Crème fraîche

Zubereitung 

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  • Hähnchen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in eine Auflaufform legen.
  • Paprika in kleine Stücke schneiden und über dem Hähnchen verteilen.
    Paprika und Hähnchenbrustfilet in der Auflaufform
  • Zwiebel und Knoblauch klein hacken. 
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten. Tomatenmark einrühren und alles mit Sahne ablöschen. Crème fraîche einrühren und alles einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Die Sauce in die Auflaufform geben und das Paprika-Sahne-Hähnchen für 30 Min. backen.
    Paprika und Hähnchen in der Auflaufform

Notizen

Dazu passen Nudeln oder Reis.
Haltbarkeit im Kühlschrank: ca. 3 Tage

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 426kcalKohlenhydrate: 12gEiweiß: 30gFett: 28gWW SmartPoints (blau): 7
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kommentare (7)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Bald ist Weihnachten!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.

54.227.97.219