Parmesan-Hähnchen mit cremiger Soße

Parmesan-Hähnchen mit cremiger Soße, getrockneten Tomaten und Bandnudeln
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Wow, dieses Parmesan-Hähnchen ist der Inbegriff von Comfort Food. Auf TikTok und Instagram ist das Rezept auch bekannt als Marry me Chicken. Die cremige Sauce mit Hähnchenbrust, Parmesan und getrockneten Tomaten ist total einfach zu machen und steht in 30 Minuten fertig auf dem Tisch! Ausprobieren lohnt sich!

Parmesan-Hähnchen mit getrockneten Tomaten, Basilikum und cremiger Soße in der Pfanne

Zutaten für Pamesan-Hähnchen

Für mein leckeres Parmesan-Hähnchen brauchst du nicht viele Zutaten. Hauptdarsteller bei dem cremigen Gericht sind Hähnchenbrustfilet, getrocknete Tomaten aus dem Glas, Basilikum und frisch geriebener Parmesan. Dazu brauchst du dann noch Knoblauch, Mehl, Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe), Crème fraîche und Senf aus deinem Vorrat und schon hast du alle Zutaten zusammen.

Die cremige Parmesan-Sauce passt besonders gut zu Pasta aller Art, zum Beispiel Bandnudeln.

Parmesan-Hähnchen schnell und einfach

Die Zubereitung für Hähnchen mit Parmesan-Soße ist total einfach und du brauchst nur eine einzige Pfanne für das Rezept! Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1:

Im ersten Schritt werden Hähnchen, getrocknete Tomaten und Knoblauch vorbereitet und in Form geschnitten.

Schritt 2:

Jetzt erst das Hähnchen, dann den Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Dazu kommen Mehl, Hühnerbrühe, Crème fraîche, geriebener Parmesan, Senf und getrocknete Tomaten. Durch Mehl und Parmesan wird die Soße so richtig schön cremig. Alles würzen und kurz köcheln lassen.

Schritt 3:

Danach das Hähnchen in der Soße erwärmen und alles zu Nudeln deiner Wahl servieren.

Tipp: Das Öl aus dem Tomaten-Glas kannst du prima aufbewahren und zum Braten oder Marinieren verwenden.

Parmesan-Hähnchen mit getrockneten Tomaten, Basilikum und cremiger Soße in der Pfanne

5 Gründe für Hähnchen in Parmesan-Soße

  • Schnell: Für die Zubereitung brauchst du gerade einmal 30 Minuten Zeit, ein perfektes Essen für die Feierabendküche.
  • Familientauglich: Die cremige Sauce mit sonnengereiften, getrockneten Tomaten schmeckt auch Kindern richtig lecker.
  • Einfach: Für das Gericht brauchst du nur einfache Zutaten, die du in jedem Supermarkt bekommst.
  • Kombinierbar: Die leckere Parmesan-Sauce passt zu Nudeln, aber auch zu Tortellini, Gnocchi oder Reis richtig gut.
  • One Pot: Für Hähnchen und cremige Soße brauchst du nur eine einzige große Pfanne.

Lust auf noch mehr schnelle Hähnchen-Rezepte? Dann probier doch auch mal mein Mozzarella-Hähnchen aus dem Backofen oder die Hähnchen-Paprika-Pfanne aus.

Ich wünsch dir viel Freude beim Ausprobieren! Lass dir mein Parmesan-Hähnchen richtig gut schmecken!
Parmesan-Hähnchen mit cremiger Soße, getrockneten Tomaten und Bandnudeln

Parmesan-Hähnchen mit cremiger Soße

30 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Parmesan-Hähnchen, auch bekannt als Marry me Chicken ist der Inbegriff von Comfort Food. Trendrezept in 30 Min. selber machen!
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 200 g getrocknete Tomaten - in Öl eingelegt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl - von den getrockneten Tomaten
  • 2 TL Mehl
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 200 g Crème fraîche
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 2 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum

Zubereitung 

  • Hähnchen längst halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Knoblauch klein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets von beiden Seiten ca. 10 Minuten kräftig anbraten, dann herausnehmen. Knoblauch in die Pfanne geben und ein paar Sekunden braten, dann mit Mehl bestäuben und mit Hühnerbrühe ablöschen.
    Gebratene Hähnchenbrustfilets in der Pfanne
  • Crème fraîche, Parmesan, Senf und getrocknete Tomaten unterrühren. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen, dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Cremige Soße mit getrockneten Tomaten, Basilikum und Parmesan in der Pfanne
  • Hähnchen zugeben und in der Sauce erwärmen.
    Parmesan-Hähnchen mit getrockneten Tomaten, Basilikum und cremiger Soße in der Pfanne

Steffis Tipps

Dazu serviere ich Bandnudeln.
Das Original-Rezept stammt von recipetineats.com und ich habe es leicht abgewandelt.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 419kcal | Kohlenhydrate: 4g | Eiweiß: 54g | Fett: 19g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (12)

Sandra
30. Mrz. 2024 um 20:17 Uhr

Und wieder ein geniales einfaches Rezept, Steffi! Ist super angekommen, vielen Dank! Sandra

Steffi
31. Mrz. 2024 um 09:45 Uhr

Das freut mich riesig, liebe Sandra!

fcsbienchen
18. Mrz. 2024 um 10:29 Uhr

Habe das leckere Parmesanhähnchen letzte Woche gemacht und ich muss sagen es war ein wahrer Gaumenschmaus, dieses Gericht wird es bei uns öfters geben!

Steffi
18. Mrz. 2024 um 14:39 Uhr

Oh das freut mich aber sehr :)

Ingo
16. Mrz. 2024 um 13:09 Uhr

Wir haben es in den letzten Wochen direkt dreimal gekocht. So lecker! Danke!

Steffi
18. Mrz. 2024 um 14:53 Uhr

Das freut mich riesig, Ingo!

Geli
10. Mrz. 2024 um 18:00 Uhr

habe das Rezept für 2 Personen gekocht, allerdings sind 200 Gramm getrocknete Tomaten für meinen Geschmack zu viel und übertönt den cremigen Parmesangeschmack. Werde es nochmal kochen, aber mit wesentlich weniger Tomaten.

Steffi
10. Mrz. 2024 um 20:35 Uhr

Danke für dein Feedback, Geli!

Denise
4. Mrz. 2024 um 17:11 Uhr

Boah wie lecker, selbst mit geräucherter Tofu und Gemüse- statt Hühnerbrühe ein Genuss…
Danke für das tolle Rezept.

Steffi
5. Mrz. 2024 um 08:03 Uhr

Danke für deine tolle Bewertung, liebe Denise!

Renate
28. Feb. 2024 um 12:14 Uhr

Das hat sehr gut geschmeckt

Steffi
29. Feb. 2024 um 14:07 Uhr

Das freut mich riesig, Renate!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>