Low Carb Zucchini-Nudeln mit Tomaten und Paprika

von Gaumenfreundin
4 SP

Lust auf knackige Gemüse-Nudeln? Auch wenn ich mich in der Schwangerschaft sehr gesund ernähre, gönne ich mir mehr als zuvor. Ganz besonders liiiebe ich mein tägliches Snickers Eis – wie konnte ich nur jemals ohne? :) Auch Nudeln, Reis und Kartoffeln dürfen auf meinem Speiseplan gerade nicht fehlen. Aber meinen geliebten Zucchini Nudeln, also Gemüse-Nudeln aus Zucchini, bleib ich auch in der Schwangerschaft treu. Ich bin einfach ein totaler Zucchini-Fan!

Rezept für einfache Zucchini Nudeln mit Tomaten und Paprika

Low Carb in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft solltet ihr euch natürlich nicht ausschließlich Low Carb ernähren, Ballaststoffe aus Kartoffeln, Müsli und Vollkornnudeln sind einfach viel zu wichtig. Mit einer Zoodles-Mahlzeit am Abend macht ihr aber auch in der Schwangerschaft nichts verkehrt. Ganz im Gegenteil! Frisches Gemüse ist total gesund und liefert euch wichtige Vitamine.

Rezept für einfache Low Carb Zoodles mit Tomaten und Paprika

Zucchini Nudeln mit Tomaten und Paprika

Zucchini Nudeln sind im Handumdrehen gemacht, machen ordentlich satt und sind wunderbar knackig und lecker. Heute gibt´s die Gemüse-Nudeln bei mir in einer vegetarischen Variante mit einer frischen Tomaten-Paprika-Sauce, Basilikum und viiiel Knoblauch. Herrlich!

Die schnellen Gemüsenudeln mit Tomaten und Paprika sind für mich das perfekte Feierabendrezept

Gesunde Zoodles vegetarisch

Warum ich die Zucchininudeln mit Tomaten und Paprika so gerne mag:

  • in 20 Minuten fix und fertig zubereitet
  • vollgepackt mit gesunden und leckeren Zutaten
  • Low Carb
  • nur 4 WW SmartPoints
  • vegetarisch
  • perfekt für das schnelle und gesunde Abendessen
  • ihr braucht nur wenige Zutaten für das leckere Zoodles-Gericht

Rezept für Zucchini Nudeln mit Tomaten

Weitere leckere Zoodles-Rezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest

Lasst es euch fantastisch schmecken und genießt euer Wochenende! Ich freu mich sehr über euer Feedback zum Rezept!

Low Carb Zucchininudeln mit Tomaten und Paprika

Gaumenfreundin
Die Zucchininudeln mit Tomaten und Paprika sind ein schnelles Low Carb Rezept für den Feierabend mit vielen frischen Zutaten.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 1 Personen
Kalorien 59

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 200 g Tomaten
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote
  • Basilikum
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 kleine Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • 3 EL Parmesan optional

Zubereitung
 

  • Die Tomaten halbieren, den Knoblauch hacken. Die Paprikaschote klein würfeln. Den Basilikum grob hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch andünsten. Nun die Tomaten und die Paprikawürfel zugeben und die Hitze reduzieren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Basilikum würzen.
  • Bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit die Zucchini mit dem Spiralschneider schneiden und die Zucchininudeln in die Soße rühren.
  • Bei starker Hitze unter Rühren 1 - 2 Minuten kochen lassen. Die Zucchininudeln sollten noch Biss haben und nicht zu weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Zucchini-Spaghetti mit etwas Parmesan servieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 59kcalKohlenhydrate: 11gEiweiß: 2gFett: 1gWW SmartPoints (blau): 4
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

17 Kommentare

Empfehlungen für dich

17 Kommentare

Krisi von Excusemebut... September 29, 2015 - 21:16

Sehr lecker, das esse ich auch so ähnlich immer wieder sehr gerne!
Liebe Grüsse,
Krisi

Antworten
Christin Februar 4, 2016 - 18:53

Sehr lecker!

Bei 600g Zucchini sind es übrigens 350kcal pro Portion.

Antworten
Gaumenfreundin Februar 9, 2016 - 13:21

Oh danke Christin :)

Antworten
Sarah Juni 29, 2016 - 14:43

Tolles Rezept! Ich liebe es! Auch deine anderen Zoodles-Rezepte sind einfach klasse! Ich koche sie immer wieder nach.

Antworten
Gaumenfreundin Juli 3, 2016 - 12:16

Lieben Dank Sarah! Freut mich sehr :)

Antworten
kochdirdeinglueck Juli 6, 2016 - 20:06

Oh das sieht sehr gut aus. Habe letztens auch Zoodles mit veganer Bolognese getestet.
Ich bin zwar eigentlich kein Veganer, aber lecker war es trotzdem.

Deine Variante werde ich auch nochmal testen. Der extra gekaufte Spiralschneider muss sich ja lohnen. :)

Liebste Grüße
Selina

Antworten
Gaumenfreundin Juli 11, 2016 - 21:49

Prima :) Ich bin gespannt wie dir meine Zoodles schmecken! Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Nina Juli 9, 2016 - 18:17

Vielen Dank für dieses super tolle Rezept. Deine schönen Bilder haben mich dazu ermutigt, die Zoodles auszuprobieren und ich bin maßlos begeistert! :)

Antworten
Gaumenfreundin Juli 11, 2016 - 21:48

Oh wie lieb. Das freut mich sehr Nina!!!

Antworten
Verena Oktober 7, 2016 - 17:53

Ich habe das Rezept gerade ausprobiert. Wirklich super lecker. Vielen Dank :)

Antworten
Gaumenfreundin Oktober 9, 2016 - 20:45

Herzlichen Dank :)

Antworten
Nadine Juli 15, 2017 - 9:59

Sehr sehr sehr gut! Vor einigen Tagen habe ich das erste Mal nach deinem Rezept Zucchini Nudeln gemacht und ich bin so begeistert, dass ich sie seitdem gleich 3x gekocht habe… Ein dickes Lob! Heute probiere ich eine weitere Variation aus. Vielen Dank für deine tollen Rezepte!

Antworten
Gaumenfreundin Juli 20, 2017 - 21:33

Liebe Nadine, das freut mich riesig! Vielen Dank ♥

Antworten
Pia November 11, 2017 - 16:03

Ich bin Wiederholungstäterin :) Deine Zoodles gab es schon mehrere Male und sie schmecken jedes Mal lecker! Heute mit zusätzlich Bergkäse. Lecker!

Antworten
Gaumenfreundin November 11, 2017 - 16:11

Oh prima Pia! Mit Bergkäse kann ich mir das Rezept auch richtig gut vorstellen. Schön as es dir so gut schmeckt :)

Antworten
Dragica Juni 17, 2018 - 18:57

Danke schön für das tolle Rezept. Heute gefunden und direkt gemacht, war super lecker :-)

Antworten
Gaumenfreundin Juni 18, 2018 - 11:39

Ach wie schön, das freut mich sehr Dragica! :)

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung