Zum Newsletter: Jetzt anmelden & über E-Book freuen

Low Carb Zucchininudeln mit Oliven, Tomaten und Feta

Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Eine Portion Zucchininudeln mit Oliven, ofengebackenen Tomaten und Feta und ich bin im Low-Carb-Pasta-Glück :) Meine aktuellen Lieblings-Zoodles sind ratzfatz zubereitet, gesund und sooo lecker.

Low Carb Zucchininudeln mit Oliven, Tomaten und Feta

Zucchininudeln mit Oliven und Feta

Mit einem Spiralschneider sind Zucchini im Handumdrehen in Spaghettiform gedreht. Ich bin ganz verliebt in das schnelle Gemüsegericht ohne Kohlenhydrate und wenig Kalorien.

Mittlerweile kann ich mich sogar als echter Zoodle-Holic bezeichnen, so oft wie es bei mir die leckeren Zucchininudeln gibt. Die Low Carb Nudeln können mit jeder beliebigen Nudel-Soße kombiniert werden. Momentan mag ich die Variante mit milden Oliven, knackigen Kirschtomaten und würzigem Feta am allerallerliebsten. Den Ofenfeta kann ich mir auch super zum Grillfleisch vorstellen. Sooo köstlich!

Lust auf noch mehr Rezepte mit dem Spiralschneider? Dann hab ich noch weitere tolle Zoodles-Ideen für euch!

Low Carb Zucchininudeln mit Oliven, Tomaten und Feta

Oliven für den Ofen-Feta

Für meine Gemüsenudeln verwende ich den Gefu Spiralschneider SPIRELLI 2.0*. Mit dem könnt ihr bunte Gemüsenudeln aus Möhren, Rettich, Süßkartoffeln oder Zucchini im Handumdrehen zubereiteten.

Habt ihr Lust auf die allerleckersten Low Carb Zoodles aller Zeiten und 15 Minuten Zeit? Dann nichts wie ran an die Zucchini!

Nudelglück mit dem Spiralschneider - Köstliche Zoodles

Zucchini-Spirelli mit Feta, Tomaten und Oliven aus dem Ofen

Schnell und einfach zu köstlichen Zoodles mit Oliven und Feta

Als Erstes werden die Tomaten mit den Oliven, dem Feta und Knoblauch mit Olivenöl beträufelt und im vorgeheizten Ofen überbacken.

In der Zwischenzeit werden die Zucchini in Spiralnudeln geschnitten und in etwas Olivenöl anbraten.

Nun serviert ihr die Zoodles mit dem würzigen Ofen-Feta und könnt euer Low Carb Gericht genießen.

Die leckersten Zucchininudeln aller Zeiten

Lasst euch die fantastischen Zoodles mit Oliven, Tomaten und Feta fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über euer Feedback!

Low Carb Zucchininudeln mit Oliven und Feta

3 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Super leckere und würzige Low Carb Zucchininudeln mit Oliven und Feta. Perfekt für den schnellen Feierabend
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 1 Person

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zubereitung 

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform geben. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  • Die Oliven vierteln und mit dem zerbröselten Feta über den Tomaten verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und im Ofen 10 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Zucchininudeln mit einem Spiralschneider zubereiten.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln ca. 2 Minuten anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Anschließend mit dem Ofen-Feta servieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 353kcal | Kohlenhydrate: 21g | Eiweiß: 26g | Fett: 21g

 

*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (10)

Allegra
10. Mrz. 2018 um 17:51 Uhr

Liebe Steffi,

einen tollen Blog hast Du, besonders die Zucchininudelrezepte haben es uns angetan! Das eine oder andere werden wir mit Sicherheit ausprobieren!
Liebe Grüße, Allegra und Ildiko

Steffi

Steffi
12. Mrz. 2018 um 12:19 Uhr

Vielen lieben Dank ihr beiden :) Das freut mich sehr! Lasst es euch schmecken!

Mareike
12. Mai. 2017 um 22:28 Uhr

Mhh, das hört sich unglaublich köstlich an. Ich bin großer Fan von Zucchininudeln und mach sie gerne ganz einfach mit etwas Olivenöl, Knobi und Parmesan oder Feta. Die Kombi hört sich aber auch tierisch lecker an. Rezept wurde direkt abgespeichert und wird ganz bald nachgekocht.

Allerliebst Mareike

Steffi

Steffi
15. Mai. 2017 um 21:19 Uhr

Oh wie lieb, vielen Dank Mareike :) Ich bin schon ganz gespannt wie dir die Zoodles schmecken! Liebe Grüße, Steffi

Ruth
30. Mrz. 2017 um 09:17 Uhr

Gestern ausprobiert und für fantastisch befunden. Ich habe gar nichts im Ofen gemacht. Einfach die Zucchininudeln in der Pfanne mit Olivenöl angebraten und dann das Gemisch aus Oliven, Knoblauch, Feta sowie schwarzen Oliven drauf gehäuft. Alle waren begeistert – wir sind zu fünft und jeder am Tisch war begeistert. Die kommen jetzt öfters auf den Tisch. Denn Zucchini mochte bis dato nur ich ;-)

Vielen Dank für das tolle Rezept.

Ganz liebe Grüße, Ruth

Steffi

Steffi
31. Mrz. 2017 um 21:36 Uhr

Liebe Ruth, oh toll! Ja stimmt, so kann man es natürlich auch machen :) Freut mich das es euch geschmeckt hat! Liebe Grüße, Steffi

Diana
3. Feb. 2017 um 10:10 Uhr

Liebe Steffi,
seit 2 Wochen esse ich die Zoodles und bin auf der Suche nach neuen Low Carb Rezepten über Pinterest bei Deiner Seite gelandet. Toll! Wow – was für super Fotos. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
Diese hier mit den Oliven werde ich heute sofort nachmachen. DANKE!!!

Noch eine Frage: welchen Spiralschneider kannst DU am ehsten empfehlen? Ich habe den Lurch und den von Kitchen Crew ausprobiert – fand aber beide nicht wirklich ideal. Würde mich sehr freuen, von Dir einen Tipp zubekommen.
Lieben Gruß aus dem Ruhrgebiet und Glück Auf!
Diana

Steffi

Steffi
4. Feb. 2017 um 19:03 Uhr

Oh wie lieb! Vielen Dank Diana :) Ich nutze den ganz einfachen Spiralschneider von GEFU und komm super zurecht.
Liebe Grüße, Steffi

susi99
3. Jan. 2017 um 19:44 Uhr

Sehr leckeres Rezept. Danke!

Christine
28. Dez. 2016 um 20:46 Uhr

Danke für das tolle Rezept,liebe Steffi! Ich liebe Zoodles und diese Variante ist im Moment mein absoluter Favorit – so einfach und so köstlich!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>