Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Low Carb Zucchininudeln mit Feta, Frühlingszwiebeln und Walnüssen
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Diese Zucchini-Spaghetti mit Feta und Walnüssen sind ein wahr gewordener Low Carb-Traum und perfekt für das leichte, sommerliche Abendessen. Die Zoodles sind im Handumdrehen zubereitet, also probier sie unbedingt aus!

Rezept für Low Carb Zucchini-Spaghetti mit Fetasahne und Walnüssen

Zutaten für Zucchini-Spaghetti mit Feta

Ich liebe Zucchini-Spaghetti. Und ganz besonders lecker schmecken diese Zucchini-Spaghetti mit Feta und Walnüssen. Für das Rezept brauchst du neben Zucchini nur eine Handvoll Zutaten. Die cremig-würzige Sauce besteht aus Frühlingszwiebeln, Feta und Sahne und zum Garnieren brauchst du dann noch Walnüsse. Gewürzt wird die Feta-Sahne-Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Rezept für Low Carb Zoodles mit Feta und Walnüssen

Zucchini-Spaghetti mit Feta zubereiten

Meine Zoodles sind ganz schnell und einfach zubereitet. Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghettiform schneiden, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Walnüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne fettfrei rösten. Den Feta zerbröseln.

Schritt 2

Jetzt die Zoodles kurz in etwas Öl anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Ich brate Zucchininudeln immer nur für eine Minute an, da sie sonst zu weich werden. Anschließend Frühlingszwiebeln anbraten, Sahne und Feta zugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 3

Die Zoodles mit der cremigen Feta-Sahne-Sauce und Walnüssen servieren.

Köstliche Low Carb Zucchininudeln mit Walnüssen und Feta

5 Gründe für meine Zucchini-Spaghetti mit Feta-Sahne-Sauce

  • Die Zoodles sind ganz besonders schnell in gerade einmal 15 Minuten zubereitet.
  • Durch den Feta wird die Sauce herrlich cremig und würzig.
  • Die Zucchini-Pfanne ist vollgepackt mit gesunden Zutaten.
  • Zucchini-Spaghetti mit Feta ist ein Low Carb Rezept für die ganze Familie.
  • Das vegetarische Zoodles-Gericht kommt ganz ohne Fleisch aus.

Lust auf noch mehr Zucchini-Rezepte? Dann probier doch auch mal meine Zucchinipuffer oder die klassische Zucchinisuppe aus.

Und jetzt viel Freude beim Ausprobieren! Lass es dir schmecken!

Vegetarische Zucchininudeln mit Walnüssen und Feta

Zucchininudeln mit Feta und Walnüssen und er Schüssel

Low Carb Zucchini-Spaghetti mit Feta

18 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Diese Zucchini-Spaghetti mit Feta und Walnüssen sind ein wahr gewordener Low Carb-Traum und schnell und einfach zubereitet.
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 4 EL Walnüsse
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Feta
  • 100 ml Sahne zum Kochen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung 

  • Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghetti-Form schneiden. Walnüsse zerkleinern und in einer Pfanne fettfrei rösten. Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden. Feta zerbröseln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Spaghetti 1 Minute anbraten, dann herausnehmen.
  • Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und kurz anbraten, dann die Sahne zufügen. Ca. 2/3 vom Feta zugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Zucchini-Spaghetti unter die Sauce heben und mit dem restlichen Feta und Walnüssen servieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 207kcal | Kohlenhydrate: 13g | Eiweiß: 14g | Fett: 12g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (22)

Mia
13. Jun. 2023 um 17:38 Uhr

Muss dir jetzt mal ein Lob hier lassen ☺️
Ich Koche mich schon seit einiger Zeit durch deine Seite, und bis jetzt alles super lecker und schnell zubereitet.
Eben dachte ich hmm Hunger was machste, und was gibt der Kühli her. Bei mir kamen noch paar Kirschtomaten hinzu. In 15 min alles am Tisch

Steffi

Steffi
19. Jun. 2023 um 09:11 Uhr

Wie schön, dass es dir so gut geschmeckt hat!

Melanie
1. Aug. 2022 um 14:44 Uhr

Sehr lecker! Gibt es ab sofort öfter bei uns. Hat sogar den Geschmack meiner Kinder getroffen. Vor allem stand das Essen ruckzuck auf dem Tisch!
Vielen Dank für das tolle Rezept.

Steffi

Steffi
1. Aug. 2022 um 16:47 Uhr

Ganz lieben Dank Melanie! Freut mich sehr, das es euch geschmeckt hat!

Ina Nachtrub
18. Nov. 2021 um 14:18 Uhr

Das Rezept ist einfach und herrlich lecker! Ich habe es auch etwas modifiziert, da ich als „intuitive Esserin“ auf nichts verzichten muss, nichts zählen muss, etc. um mein Wohlfühlgewicht zu halten. Daher habe ich normale Sahne verwendet und noch ein paar Dinkelspaghetti hinzugefügt. Aber auch das Originalrezept haut mich vom Hocker! Es darf auch mal Low Carb sein, Hauptsache es schmeckt und macht satt und glücklich :) Danke für deinen tollen Blog

Steffi

Steffi
18. Nov. 2021 um 14:47 Uhr

Lieben Dank für dein tolles Feedback, Ina!

Martina
20. Feb. 2019 um 18:20 Uhr

Mmmmhhhh war das lecker. Vielen dank für das tolle Rezept.

Steffi

Steffi
21. Feb. 2019 um 10:31 Uhr

Sehr gerne Martina :)

Wilma Haus
11. Okt. 2017 um 21:38 Uhr

Das sind meine alleeallerliebsten Zucchininudeln. Ganz tolles Rezept! Ich habe noch zusätzlich mit Chili gewürzt und mehr Schafskäse verwendet.

Steffi

Steffi
12. Okt. 2017 um 09:04 Uhr

Liebe Wilma, Chili gibt den Zucchininudeln bestimmt eine tollen Geschmack. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Liebe Grüße, Steffi

randalschnecke
15. Mai. 2017 um 17:54 Uhr

Ich bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen und ich bin begeistert !
Die Zoodles mit Schafskäse und Walnüssen sind superlecker !!!
Vielen Dank für das Rezept !

Steffi

Steffi
15. Mai. 2017 um 21:18 Uhr

Oh wie lieb! Vielen Dank :)

Viktor
7. Mrz. 2017 um 15:43 Uhr

mhh. gerade durch dieses Gericht meine zoodle-jungfräulichkeit verloren. war sehr lecker! Habe aber noch für die Farbe und etwas Süßsliches Cherrytomaten mit getan.
Danke für das Rezept

Steffi

Steffi
13. Mrz. 2017 um 14:35 Uhr

Oh toll Viktor! Schön das es dir geschmeckt hat :)

Katrin
5. Jan. 2017 um 21:36 Uhr

Lecker! Mehr kann ich nicht sagen :-)

Manuela
1. Aug. 2016 um 10:20 Uhr

Tolle Seite!

Steffi

Steffi
2. Aug. 2016 um 12:56 Uhr

Vielen Dank :)

Franzi
5. Jul. 2016 um 11:55 Uhr

Oh wow. Zoodeln esse ich bisher nur als Bolognese, aber das sollte ich auch einmal ausprobieren. *-*

Sophia
19. Mai. 2016 um 13:34 Uhr

Hab durch deinen Blog Zoodles entdeckt, das Gericht hier ausprobiert und jetzt bin ich auch verliebt!
Du hast richtig tolle und einfache Low-Carb-Rezepte hier, immer weiter so. :)

Steffi

Steffi
20. Mai. 2016 um 16:24 Uhr

Vielen lieben Dank Sophia :)

Martin
17. Mai. 2016 um 11:00 Uhr

Die Spiralnudeln ungekocht, anbraten reicht?

Steffi

Steffi
18. Mai. 2016 um 10:44 Uhr

Ganz genau :) Liebe Grüße, Steffi

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>