Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Kennst du schon den gesunden Foodtrend Süßkartoffel-Toast? Die Low Carb Toastvariante ist eine leckere Alternative zum Toastbrot und darf ganz nach Belieben belegt werden. Ich war auf den ersten Bissen total verliebt in die krossen Scheiben und hab dir heute meine liebsten süßen und herzhaften Beläge für die Süßkartoffeln aus dem Toaster mitgebracht.

Süßkartoffel-Toast mit süßen und herzhaften Belägen von Gaumenfreundin

Süßkartoffel-Toast – so einfach gehts!

Die Idee, Süßkartoffeln zu toasten kommt von der amerikanischen Bloggerin Kelsey. Sie hatte Lust auf ein Avocado-Sandwich, aber kein Brot mehr im Vorratsschrank. Also hat Kelsey kurzerhand dünne Süßkartoffelscheiben im Toaster geröstet. Eine wirklich tolle Idee!

Für das Rezept brauchst du eine Süßkartoffel und deine liebsten Beläge, ob süß oder herzhaft.

Schritt 1

Als Erstes wird die Süßkartoffel längst in dünne Scheiben geschnitten, am besten einen viertel bis halben Zentimeter dick. Die Süßkartoffel kannst du vorher schälen, wenn du magst, musst du aber nicht. Mich persönlich stört die Schale aber nicht.

Schritt 2

Jetzt die Süßkartoffel-Scheiben auf höchster Stufe 2 – 3 Mal toasten. Sie sollten außen schön knusprig, innen aber immer noch weich sein. Jeder Toaster hat eine andere Leistung. Deshalb schau zwischendurch mal nach, damit deine Süßkartoffeln nicht verbrennen.

Schritt 3

Die Süßkartoffel-Scheiben nach Herzenslust belegen.

Süßkartoffelscheiben
Süßkartoffel-Toast mit herzhaftem Belag

Meine liebsten Toppings für den Süßkartoffel-Toast

Der Brotersatz aus Süßkartoffelscheiben ist kalorienarm, denkbar schnell gemacht und gesund. Und genau wie Brot kann man das Süßkartoffel-Toast ganz nach Lust und Laune belegen. Die krosse Süßkartoffel ist eine tolle Grundlage für süße und herzhafte Toppings aller Art.

Meine liebsten Toppings für die Süßkartoffel:

  • Mandelmus, Banane und Heidelbeeren
  • Avocado, Tomaten und Kresse
  • Frischkäse, Kichererbsen und Schnittlauch
  • Pesto, Tomaten und Mozzarella
  • Spiegelei und Speck
  • Erdnussbutter, Banane und Nüsse

Ganz besonders gern mag ich die getoastete Süßkartoffel auch mit selbstgemachter Guacamole oder meinem leckeren Dattel-Dip.

Schnelles Rezept für Süßkartoffel-Toast

Warum du Süßkartoffeln unbedingt mal toasten solltest

  • ganz schnell und einfach gemacht
  • kann süß oder herzhaft belegt werden
  • vegan / vegetarisch
  • glutenfrei
  • perfekt für das gesunde Frühstück oder als Snack
  • schmeckt auch Kindern richtig gut

Und jetzt lass dir meine leckeren Süßkartoffel-Toast-Rezepte richtig gut schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback.

Süßkartoffel-Toast Rezept mit Frischkäse und Avocado
Süß belegtes Süßkartoffel-Toast mit Banane
Süßkartoffel-Toast mit süßen und herzhaften Belägen von Gaumenfreundin

Süßkartoffel-Toast Rezept

2 Bewertungen
Süßkartoffelscheiben kannst du ganz einfach toasten. Hier ein einfaches Grundrezept für das gesunde Süßkartoffel-Toast.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 97

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel

Zubereitung 

  • Die Süßkartoffel in 1/4 oder 1/2 cm dicke Schreiben schneiden.
    Süßkartoffelscheiben
  • Nun die Süßkartoffel-Scheiben 2 - 3 Mal auf höchster Stufe des Toaster toasten, bis sie außen schön knusprig und innen weich sind.
  • Anschließend nach Herzenslust belegen.
    Süßkartoffel-Toast Rezepte mit Kichererbsen und Mandelmus

Notizen

Die Süßkartoffel-Scheiben kannst du süß oder herzhaft belegen.
Meine Vorschläge:
  • Mandelmus, Banane, Heidelbeeren
  • Frischkäse, Kichererbsen, Schnittlauch
  • Avocado, Tomaten, Kresse

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 97kcalKohlenhydrate: 23gEiweiß: 2gFett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich riesig über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kommentare (8)

  • Oh wow, das hört sich richtig lecker an! Werde aber vielleicht normales Vollkorn-Toastbrot nehmen, da ich kein so Fan von Süßkartoffeln bin.
    Aber ich werd’s auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Normalerweise bin ich ein Fan von normalem Toast, den ich im Sandwich-Maker mache, aber man kann immer etwas neues entdecken! :D
    Ganz liebe Grüße!

  • Welch tolle Idee! Ich habe die Süßkartoffeltoasts heute gleich ausprobiert (mit Frischkäse und Kresse) und es hat geklappt. Ganz prima wenn nur wenige Scheiben gebraucht werden.

  • Ich habe selbst kürzlich über diesen Trend geschrieben und muss sagen, dass ich es geschmacklich super finde, aber die Art und Weise – es im Toaster zuzubereiten – einfach extrem unsinnig und unpraktisch ist. Klingt fancy,,, aber ich mache sie nur noch im Ofen. Viel praktischer und vor allem kann man alles zeitgleich zubereiten und muss nicht nach 2 Scheiben wieder 5-10 Minuten warten. Für mich eher ein Flop. Nur der Geschmack ist super, abder das bekommt man wie gesagt genauso gut (oder gar besser) im Ofen hin!

    • Hallo meine Liebe :) Ja das stimmt natürlich. Aber ich bin total begeistert und wir haben den Toaster beim Frühstück sowieso am Tisch stehen. So kann jeder einfach soviel von allem essen wie er möchte. Ist aber natürlich Geschmacksache und im Ofen schmeckt die Süßkartoffel natürlich genauso gut.
      Liebe Grüße, Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Bald ist Weihnachten!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.

54.227.97.219