Zubereitung 15 Minuten
Koch & Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten

Kinder lieben Süßkartoffeln. Und dank der süßen Knollen isst mein Sohn sogar den Brokkoli im farbenfrohen Auflauf gerne mit. Jackpot! Denn der leckere Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln ist schnell zubereitet und vollgepackt mit gesunden Zutaten. Ein tolles Feierabend-Rezept für die ganze Familie.

Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln - ein gesundes, farbenfrohes und schnelles Kinderrezept

Brokkoliauflauf – ein gesundes Kinderrezept

Ich liebe es, Brokkoli und Süßkartoffeln miteinander zu kombinieren. (Hier hatte ich euch meine gerösteten Süßkartoffeln mit Brokkoli gezeigt). Für meinen schnellen Auflauf braucht ihr gerade einmal 4 Zutaten und ein eine Handvoll Gewürze, die Kindern schmecken. Neben Brokkoli und Süßkartoffeln kommen noch eine gehackte Zwiebel und geriebener Käse in den Auflauf.

Kombinieren könnt ihr euren Auflauf mit Reis oder Nudeln. Ich mag ihn jedoch total gerne pur.

Süßkartoffelauflauf mit Brokkoli - ein gesundes Kinderrezept, für das ihr nur 4 Zutaten braucht

Step by Step zum gesunden Kinder-Auflauf

Für den schnellen Brokkoliauflauf wird der Brokkoli als Erstes in Röschen geteilt. Die Süßkartoffeln schätzt ihr und schneidet sie in kleine Würfel. Dann hackt ihr noch eine Zwiebel.

Bringt Wasser mit etwas Salz (oder Gemüsebrühe) in einem großen Topf zum Kochen. Kocht die Süßkartoffel-Würfel für ca. 15 Minuten. Anschließend kommen die Brokkoli-Röschen für weitere 10 Minuten hinzu.

Die Hälfte der Süßkartoffeln, Brokkoli und Zwiebeln kommen nun in eine Auflaufform. Würzt alles ordentlich mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver und bestreut euren Auflauf mit geriebenem Käse. Nun kommt die zweite Hälfte der Zutaten in die Auflaufform und wird wieder mit geriebenem Käse bestreut. Alles wird nun bei 180 Grad für 15 Minuten gebacken.

Wichtig bei dem Auflauf sind die Gewürze, da er ganz ohne Sahne, Milch und Sauce auskommt. Wer mag, kann noch etwas Frischkäse unterheben.

Süßkartoffelauflauf mit Brokkoli und Zwiebeln - ein schnelles und gesundes Familienrezept mit nur 4 Zutaten

Einfacher Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln, Zwiebeln und Käse - ein beliebtes Kinderrezept mit frischen Zutaten

Warum ihr den schnellen Auflauf unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • schnell gemacht
  • wunderbar würzig
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten
  • beliebt bei Kindern
  • sehr sättigend
  • WW-tauglich
  • perfekt für das schnelle Familienessen
  • passt super zu Nudeln oder Reis

Weitere schnelle Kinderrezepte mit viel Gemüse:

Ganz einfacher Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln, Zwiebeln und Käse - ein gesundes Feierabendrezept mit nur 4 Zutaten

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Lasst euch meinen Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über euer Feedback. ♡

Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln und Käse - ein Auflauf für Kinder

81 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mein gesunder Brokkoliauflauf mit Süßkartoffeln ist schnell zubereitet & ein leckeres Rezept für Kinder.
Zubereitung 15 Minuten
Koch & Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Süßkartoffel
  • 100 g Brokkoli
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 50 g geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • mildes Paprikapulver

Zubereitung 

  • Süßkartoffeln schälen und klein würfeln. Brokkoli in Röschen teilen. Die Zwiebel klein hacken.
  • Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Süßkartoffel-Würfel 15 Minuten kochen. Nach 10 Minuten die Brokkoli-Röschen hinzugeben. (Statt Salz könnt ihr zum Kochen auch Gemüsebrühe verwenden)
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Hälfte der Süßkartoffeln, Brokkoli und Zwiebeln in eine Auflaufform geben, mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver würzen und mit der Hälfte vom Käse bestreuen. Die andere Hälfte darübergeben und ebenfalls mit Käse bestreuen. 15 Minuten backen.

Steffis Tipps

Wer mag, kann noch etwas Frischkäse über die erste Auflauf-Schicht geben.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 200kcal | Kohlenhydrate: 29g | Eiweiß: 9g | Fett: 6g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (15)

Ina
15. Dez. 2023 um 20:47 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept auch für die Großen! :)

Steffi
17. Dez. 2023 um 16:41 Uhr

Ganz lieben Dank :)

Steffi
6. Okt. 2023 um 10:36 Uhr

Ganz lieben Dank für die tolle Bewertung, Andrea!

Anne
25. Jul. 2023 um 11:37 Uhr

Soeben zubereitet und schon aufgegessen. Es ist sooo lecker. Ich habe es mit den Frischkäse-Stückchen zwischen den Schichten gemacht. Sogar Kind 1 hat es geschmeckt und er ist ein sehr heikler Esser. :-)

(Die Garzeiten des Gemüses stimmen im Rezept. Oben im Text ist es widersprüchlich.
Die Süßkartoffel braucht 15 Minuten und der Brokkoli 5.)

Steffi
2. Nov. 2021 um 16:04 Uhr

Meine Kinder und ich lieben dieses Rezept!

Steffi Sinzenich
3. Nov. 2021 um 16:20 Uhr

Das freut mich riesig!

Kathrin
27. Feb. 2021 um 14:15 Uhr

Das Rezept klingt super, aber die Zeitangaben zur Süßkartoffel sind wirklich irreführend formuliert: „Kocht die Süßkartoffel-Würfel für ca. 15 Minuten. Anschließend kommen die Brokkoli-Röschen für weitere 10 Minuten hinzu.“ So werden sie 25 Minuten gekocht und gehen dann noch in den Ofen.

Michael
9. Feb. 2021 um 12:55 Uhr

Die Kochzeiten sind widersprüchlich:
oben 15 plus 10
unten nach 10 min die Brokkoli zugeben

Linda Horner
18. Jun. 2020 um 13:12 Uhr

Im Rezept steht 15 min die Süßkartoffeln kochen und nach 10 min den Brokkoli dazu. Also kochen die Süßkartoffeln insgesamt 15 min und der Brokkoli 5. Das wird kein Brei sondern passt perfekt. Genau lesen! :-)
Vielen Dank, ganz tolles Rezept und super lecker!

Gaumenfreundin
18. Jun. 2020 um 13:32 Uhr

Oh vielen lieben Dank Linda. <3 Das hab ich doch glatt selbst übersehen bei meiner Antwort.

Ernst Slawik
2. Jun. 2020 um 14:17 Uhr

Süßkartoffel in Würfelform 15 min lang kochen, ist komplett verkocht und dann noch 10 min lang mit Brokkoli weiterkochen, ist ein Brei. Das ganze noch für 15 Minuten in den Backofen. Alle Zeiten halbieren, dann wäre es o. K.

Gabi
16. Mrz. 2021 um 17:30 Uhr

Was passiert eigentlich mit der Zwiebel ? Das Essen war sehr gut, nur die Süsskartoffel salzig essen ist gewöhnungsbedürftigt. Aber es wird auf jedenfall wieder gemacht, diesesmal kommt auch Frischkäse mit rein.

Gaumenfreundin
16. Jun. 2020 um 09:12 Uhr

Danke für dein Feedback Ernst! Die Süßkartoffeln kochen jedoch nur 15 Minuten. Liebe Grüße, Steffi

Tanja
12. Mai. 2020 um 18:45 Uhr

Super super lecker!

Gaumenfreundin
13. Mai. 2020 um 14:55 Uhr

Vielen lieben Dank!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>