Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Bananen-Geister zu Halloween

Vorbereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Meine schaurig-schönen Bananen-Geister sind ein echter Hingucker auf dem Halloween-Buffet. Die Halloween-Bananen laden alle Kinder zum genüsslichen Gruseln ein, denn sie bestehen aus gesünderen Zutaten. Schnell ausprobieren!

Gesunde Bananen-Geister für Kinder - ein toller Snack für Halloween

Eine Handvoll Zutaten für meine Halloween-Bananen

Meine Bananen-Geister sehen nicht nur schaurig-süß aus, sie gehören auch zu den gesünderen Halloween-Snacks und sind daher auch perfekt für die Halloween-Party mit Kindern geeignet.

Und die Zutaten sind wirklich überschaubar. Neben Bananen und Eisstielen brauchst du nur noch die Zutaten zum Garnieren der Halloween-Bananen, und zwar griechischen Joghurt, Ahornsirup, Vanille, Mandelmus und Schokodrops.

Du hast alle Zutaten zusammen? Dann lass uns doch gleich loslegen!

Bananen-Geister zubereiten

Die Zubereitung der Bananen-Gespenster ist denkbar einfach. Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1

Als Erstes die Bananen schälen, halbieren und auf Eisstiele gesteckt.Kurz ins Tiefkühlfach geben.

Schritt 2

Anschließend werden die kleinen Gespenster mit einer Joghurt-Creme umhüllt und mit Mandelmus und Schokodrops verziert. Nach einer kleinen Ruhepause im Tiefkühlfach kann die schaurige Party dann auch schon losgehen.

Gesunde Bananen am Stiel für die Halloween-Party

3 Gründe für meine Bananen-Geister

  • Die Bananengeister sind vollgepackt mit gesünderen Zutaten und daher perfekt für kleine Kinderhände geeignet.
  • Der Bananen-Snack ist im Handumdrehen zubereitet und du brauchst nur wenige Zutaten.
  • Das Rezept ist perfekt, um übrig gebliebene Bananen zu verwerten.

Lust auf noch mehr Halloween-Rezepte? Dann probier unbedingt auch mal meine bunt-verzierten Halloween-Kekse oder meinen grünen Halloween-Wackelpudding aus. Zum Gruseln lecker!

Und jetzt wünsch ich dir ganz viel Freude beim Ausprobieren! Lass dir meine Halloween-Bananen schmecken!

Schaurige Bananen-Gespenster für die Halloween-Party

Bananen-Geister zu Halloween

14 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Die gesunden Bananen-Geister sind der Hingucker auf jeder Halloween-Party und bei Kindern ganz besonders beliebt.
20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Bananen-Geister

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 2 kleine Bananen
  • 4 Eisstiele - alternativ Strohhalme
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 8 Schokodrops
  • Mandelmus - zum Verzieren

Zubereitung 

  • Die Bananen quer halbieren, so dass jeweils 2 Hälften entstehen.
  • Nun die Bananen-Hälften auf Holzstiele stecken und auf ein Backblech oder einen Teller legen (sollte von der Größe in euer Tiefkühlfach passen). Das Blech mit den Bananen für 30 Minuten in das Tiefkühlfach geben.
  • In einer Schüssel den griechischen Joghurt mit Ahornsirup und Vanille mischen. Die gefrorenen Bananen in den Joghurt tunken,  wieder zurück auf das Backblech geben und für weitere 30 Minuten einfrieren.
  • Nun mit den Schokodrops die Augen und mit Hilfe einer Lebensmittelspritze die „Fesseln“ mit dem Mandelmus verzieren.
  • Die Bananen-Geister nun für ca. 2 Stunden einfrieren.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 31kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 5g | Fett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Kerstin
4. Okt. 2018 um 10:11 Uhr

Was für eine wunderschöne Idee! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Viel zu schade zum Essen. GlG Kerstin

Gaumenfreundin
5. Okt. 2018 um 10:12 Uhr

Vielen Dank Kerstin :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>