Rezept für Champignon-Rahm-Sauce als Hauptgericht
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Die Champignon-Rahmsauce ist für mich die perfekte Sauce zu Pommes, Pasta, zum Schnitzel oder zu Gemüse. Die cremige Sauce mit frischen Champignons weckt Kindheitserinnerungen und steht in 20 Minuten fertig auf dem Tisch. Wenn du Pilze liebst, dann probier die leckere Rahmsauce unbedingt mal aus!

Einfaches und vegetarisches Rezept für Champignon-Rahm-Sauce

Zutaten für Champignon-Rahmsauce

Es geht doch nichts über schnelle und unkomplizierte Gerichte, die der ganzen Familie schmecken! Und bis auf frische Champignons brauchst du für diesen herzhaften Klassiker ausschließlich Zutaten aus dem Vorrat und gerade einmal 20 Minuten Zeit. Perfekt für das schnelle Mittagessen oder die Feierabendküche.

  • Champignons
    Ob du braune oder weiße Champignons verwendest, bleibt dir überlassen. Braune Champignons haben einen intensiveren Geschmack.
  • Zwiebel & Knoblauch
  • Sahne
  • Gemüsebrühe
  • Frischkäse
  • Aceto Balsamico
  • Kräuter & Gewürze
    Ich hab die Sauce mit Salz, Pfeffer und Petersilie abgeschmeckt. Die Petersilie kannst du auch durch Thymian ersetzen – für den mediterranen Touch.

Champignon-Rahm-Sauce selber machen – so geht’s!

Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

  1. Vorbereiten

Als Erstes Champignons in Scheiben schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein hacken.

2. Braten

Jetzt zuerst Zwiebeln und danach Knoblauch und Champignons in einer Pfanne anbraten.

3. Kochen

Anschließend Sahne, Gemüsebrühe und Kräuter unterheben und alles kurz köcheln lassen. Frischkäse und Balsamico unterheben und würzen. Fertig!

Nudeln mit Champignons, Sahne-Sauce, Frischkäse und Petersilie

3 Gründe für Champignonsauce

  • Schnell gemacht: Die cremige Sauce mit Champignons steht in gerade einmal 20 Minuten fix und fertig auf dem Tisch
  • Variabel: Champignon-Rahmsauce passt einfach immer, ob zu Fleischgerichten, Pasta, zum Hackbraten oder zum Gemüse
  • Familienrezept: Auch Kindern schmeckt die leckere Sauce richtig gut. Mein Sohn liebt sie zu knusprigen Pommes

Und jetzt lass dir meine cremige Sauce richtig gut schmecken! Lass mir gerne dein Feedback hier in den Kommentaren da.

Champignon-Rahmsauce mit frischen Champignons zu Bandnudeln

Champignon-Rahmsauce mit Frischkäse

136 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Die cremige Champignon-Rahmsauce ist ganz einfach in 20 Minuten zubereitet. Passt zu Pasta, Schnitzel und mehr.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 600 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Sahne zum Kochen
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL gehackte Petersilie - TK
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
    Champignons aus regionalem Anbau
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln 2 Min. anbraten. Champignons und Knoblauch zugeben und 5 Min. braten, bis die Pilze leicht gebräunt sind.
  • Sahne, Gemüsebrühe und Kräuter unterheben. Einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Min. einkochen lassen. Frischkäse unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.
    Champignon-Rahm-Pfanne mit Pilzen, Sahne-Sauce und Petersilie

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 171kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 6g | Fett: 13g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (27)

Georg
17. Feb. 2024 um 22:55 Uhr

übrigens: Philadelphia ist zwar der bekannteste und meistverkaufte „Frischkäse“, ist aber kein Frischkäse sondern nur eine Frischkäsezubereitung mit allerlei Zusätzen wie Gelatine, Emulgatoren usw…
Nimm einfach den Standard-100%-Frischkäse vom Discounter oder Supermarkt aus den Eigenmarken zum halben Preis bei doppelter Menge…

Patrik
15. Nov. 2023 um 00:45 Uhr

Hallo ‍♂️
Ist hier der dickflüssige oder dünnflüssige Balsamico gemeint?

Liebe Grüße

Steffi
20. Nov. 2023 um 08:07 Uhr

Der dünnflüssige Balsamico. Lass es dir schmecken!

B.K.
30. Aug. 2023 um 17:49 Uhr

Ich bin zufrieden und mein Mann auch. Wir wollen beide abnehmen und ich finde die Seite supi da auch WW-Rezepte dabei sind. Ich habe leichter gekocht, da ich keine Sahne hatte.

Steffi
31. Aug. 2023 um 11:19 Uhr

Wie schön zu lesen. Das freut mich sehr :)

Jeanine
24. Mai. 2023 um 15:55 Uhr

Ich finde deine Rezepte echt klasse! Da ich aus der Schweiz bin heissen die Zutaten zum Teil anders :) Ich wollte dieses Rezept ausprobieren und habe mich gefragt, welchen Frischkäse du verwendest? Cantadou oder Philadelphia oder ganz was anderes?

Steffi
26. Mai. 2023 um 10:10 Uhr

Hi Jeanine, ja genau! Nehm einfach einen Frischkäse den du magst. :)

Heike
23. Dez. 2022 um 12:16 Uhr

…die Geheimzutat Balsamico werde ich ausprobieren!
Meine Geheimzutat bei Pilzen ist Estragon und Kerbel :-) Unbedingt über die Champignonscheiben streuen und mit andünsten, damit sich die Aromen entfalten, da ich getrocknete Kräuter nehme.
DANKE für deine wunderbaren Rezepte, die mich immer wieder auf`s Neue begeistern!!! :-)

Steffi
27. Dez. 2022 um 14:02 Uhr

WIe klasse, Heike! Danke für den Tipp mit Estragon und Kerbel! Und danke für deine tolle Bewertung :)

Astrid Stella
8. Okt. 2022 um 14:13 Uhr

Heute habe ich dieses Rezept ausprobiert. Wirklich sehr sehr lecker. Das wird es bei uns öfters geben. es gab Hähnchenschnitzel und Süßkartoffeln dazu.
Vielen Dank.
Liebe Grüße Astrid Stella.

Steffi
9. Okt. 2022 um 10:36 Uhr

Das freut mich sehr zu lesen, Astrid!

Angi Morandi
28. Sep. 2022 um 18:26 Uhr

Liebe Steffi
Dein newsletter ist immer ein highlight und inzwischen koche ich eigentlich nur noch nach deinen Rezepten! Alles wunderbar erklärt zudem noch die tollen Fotos, was will man mehr?
Und alles schmeckt hervorragend und ich möchte mich endlich mal bei dir (euch) bedanken für diese tolle Homepage!
Vielen herzlichen Dank, ich koche sehr gerne und esse genauso gerne ihr bekommt von mir immer ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Herzliche Grüße
Angi

Steffi
29. Sep. 2022 um 11:25 Uhr

Was für eine schöne Nachricht, liebe Angi! Ganz lieben Dank für deine lieben Worte! Es freut uns riesig, das dir die Rezepte so gut gefallen. :)

Antje
21. Sep. 2022 um 13:53 Uhr

Habe es am Wochenende ausprobiert. Ist wirklich sehr einfach und schnell zu kochen und sehr
lecker. Ich habe mir dazu Spätzle gemacht. Das werde ich bestimmt öfters mal kochen.

Steffi
21. Sep. 2022 um 16:23 Uhr

Oh klasse! Ja Spätzle passen richtig gut! Freut mich sehr :)

Sabrina
15. Sep. 2022 um 19:34 Uhr

Super leckere Rahmsoße und super easy zuzubereiten. Geht immer!

Steffi
16. Sep. 2022 um 08:32 Uhr

Ganz lieben Dank, Sabrina!

Gerda
25. Feb. 2022 um 16:28 Uhr

Ausprobiert und für sehr sehr schmackhaft befunden! Danke!

Gaumenfreundin
25. Feb. 2022 um 16:35 Uhr

Das freut mich riesig!

Anja
16. Dez. 2021 um 19:44 Uhr

Hallöchen, super lecker mit Bandnudeln.
Hab noch eine Ecke Schmelzkäse dazu gegeben.
Familie hat gefüttert. Danke für das tolle Rezept

Steffi Sinzenich
17. Dez. 2021 um 09:07 Uhr

Ach wie klasse! Danke für dein Feedback, liebe Anja :)

Martin
11. Dez. 2021 um 22:47 Uhr

Cremig lecker und ganz einfach! Danke Steffi, für das Rezept!

Steffi Sinzenich
12. Dez. 2021 um 15:47 Uhr

So schön, dass es dir geschmeckt hat!

Vanessa
3. Dez. 2021 um 12:33 Uhr

Sooo lecker! Gab es heute zum Mittag mit Nudeln! Erst dacht ich es ist zu flüssig und hatte schon die angerührte Stärke neben dem Herd stehen, war dann aber einfach geduldig und nach den 5 Minuten einkochen war alles perfekt cremig! (Natürlich ohne Stärke ;-) ) Und das Balsamico ist echt eine Geheimzutat und macht die Soße rund. Freue mich schon das bald mal mit Schnitzel zu probieren! :-)

Steffi Sinzenich
6. Dez. 2021 um 08:55 Uhr

Wie schön, Vanessa! Danke für dein tolles Feedback!

Dani
2. Dez. 2021 um 10:01 Uhr

Ausprobiert zu einem Hackbraten und war super lecker!

Steffi Sinzenich
3. Dez. 2021 um 09:41 Uhr

Das freut mich sehr, Dani!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Gesund ins neue Jahr

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>