Champignon-Rahmschnitzel ganz schnell

Champignon-Rahmschnitzel mit Pommes
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Dieses Champignon-Rahmschnitzel ist in gerade einmal 20 Minuten zubereitet und du brauchst nur wenige Zutaten für das Rezept. Also lass uns am besten gleich loslegen! Besonders lecker: Die Schnitzel werden im Ofen mit Käse überbacken.

Champignon-Rahmschnitzel mit Pommes

Zutaten für schnelles Champignon-Rahmschnitzel

Dieses Schnitzel mit Champignons ist das perfekte schnelle Feierabendessen. Es passt hervorragend zu knusprigen Pommes oder zu einem gemischten Salat und schmeckt garantiert Groß und Klein. Und die Zutaten sind total überschaubar. Denn neben Öl, Salz, Pfeffer, Butter und Brühe aus dem Vorrat brauchst du nur eine Handvoll Zutaten, und zwar:

  • Champignons
    Ob weiße oder braune Champignons bleibt dir überlassen.
  • Frühlingszwiebeln
  • Schweinerückensteaks
  • Sahne zum Kochen
  • Käse
    Ich hab mich für einen kräftigen Bergkäse zum Gratinieren entschieden. Gouda passt aber auch sehr gut.

Schnelles Champignon-Rahmschnitzel – so gehts!

Kaum zu glauben, aber für die Zubereitung der würzigen Schnitzelpfanne brauchst du gerade einmal 20 Minuten Zeit. Genaue Mengenangaben findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Schritt 1: Vorbereiten

Als Erstes die Champignons in Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Schritt 2: Anbraten

Jetzt Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks 2 Minuten auf einer Seite anbraten. Würzen, dann herausnehmen. Anschließend Champignons und Frühlingszwiebeln in der Pfanne anbraten. Butter, Sahne und Gewürze zugeben und alles einmal aufkochen.

Schritt 3: Gratinieren

Die Steaks wieder in die Pfanne geben und mit geriebenem Käse bestreuen. 5 Minuten im Ofen backen und fertig sind die köstlichen Champignon-Rahmschnitzel.

Champignon-Rahmschnitzel mit Pommes

5 Gründe für die Rahmschnitzel mit Champignons

  • das Gericht steht in 20 Minuten fix und fertig auf dem Tisch
  • frisch und lecker – also spar dir die Fix-Tüte
  • schmeckt der ganzen Familie und auch Kindern
  • kannst du mit beliebigen Beilagen kombinieren
  • du brauchst nur wenige Zutaten

Lust auf mehr schnelle Rezepte mit Champignons? Dann probier unbedingt auch meine Champignons mit Knoblauch-Dip und die Champignons-Rahmsauce mit Nudeln aus.

Und jetzt viel Freude beim Ausprobieren! Lass es dir schmecken!

Champignon-Rahmschnitzel mit Pommes

Champignon-Rahmschnitzel

10 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Dieses Champignon-Rahmschnitzel ist in 20 Minuten zubereitet und du brauchst nur wenige Zutaten für das Rezept. Also lass uns loslegen!
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 250 g Champignons
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Schweinerückensteaks
  • 2 EL Butter
  • 250 g Sahne zum Kochen
  • 100 g geriebener Bergkäse - oder Gouda

Zubereitung 

  • Champignons in Scheiben und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Steaks von einer Seite für 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Champignons und Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und 2 Minuten braten. Butter und Sahne zugeben und alles einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Steaks mit der noch nicht angebratenen Seite nach unten in die Sauce setzen. Mit geriebenem Käse bestreuen und 5 Minuten im Ofen backen.

Steffis Tipps

Dazu passen meine Pommes aus der Heißluftfritteuse.
Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Hensslers schnelle Nummer 2 (Amazon-Link) und ich hab es leicht abgewandelt.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 449kcal | Kohlenhydrate: 12g | Eiweiß: 19g | Fett: 38g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (8)

Nina
21. Jan. 2024 um 09:44 Uhr

Wir haben es gestern gemacht allerdings mit Schnitzel und Kroketten es war wirklich mega lecker allein die Soße ist ein Traum. Ich bin total begeistert von deiner Seite da wird es sicher noch ganz oft was bei uns geben. LG!

Steffi
22. Jan. 2024 um 13:05 Uhr

Oh wie schön, Nina! Das freut mich aber sehr!

David K
24. Mai. 2023 um 18:43 Uhr

Das sieht ja SOWAS VON LECKER aus. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Das koche ich am Samstag nach. VIELEN DANK

Steffi
26. Mai. 2023 um 10:10 Uhr

Wie schön! Lass es dir schmecken!

Cornelia
10. Mai. 2023 um 13:33 Uhr

Hallihallöchen,

muss es Schwein sein? Ginge auch Pute oder Hähnchen?

Liebe Grüße,

Cornelia

Madita
10. Mai. 2023 um 18:52 Uhr

Hallo,
Kam man anstelle der Pfanne auch eine Auflaufform für die weitere Zubereitung im
Backofen verwenden?
LG
Madita

Steffi
10. Mai. 2023 um 15:24 Uhr

Hi Cornelia, das funktioniert auch. Nur die Backzeiten können variieren. Am besten einfach mal zwischendurch aus dem Ofen holen und anschneiden. Lass es dir schmecken!

Steffi
11. Mai. 2023 um 08:28 Uhr

Aber sicher! Lass es dir schmecken :)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

Top-Rezepte diese Woche

Der Frühling ist da!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Meine Bücher auf Amazon

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Jetzt anmelden
?>