Pizza mit grünem Spargel, Ajvar und Ziegenkäse

von Gaumenfreundin

Die Spargelzeit neigt sich mit dem Johannistag am 24. Juni, an dem der letzte Spargel gestochen wird, schon wieder dem Ende zu. Also höchste Zeit euch noch schnell eine unglaublich leckere und außergewöhnliche Pizza mit grünem Spargel zu zeigen.

Pizza mit grünem Spargel, Ajvar und Ziegenkäse

Pizza mit grünem Spargel

Auf der Suche nach Rezeptideen für Pizza mit grünem Spargel bin ich bei dieser tollen Kombination hängengeblieben. Grüner Spargel harmoniert wirklich unglaublich gut mit dem scharfen Ajvar und dem würzigen Ziegenkäse.

Und auch der einfache und unkomplizierte Pizzateig ist unser bisheriger Favorit – schön würzig und am Rand super knusprig! Ich bereite ihn immer ganz entspannt am Vorabend zu und muss ihn dann, wenn der Pizza-Heißhunger kommt, nur noch nach Lust und Laune belegen :)

Selbstgemachte Pizza mit grünem Spargel, getrockneten Tomaten und Ziegenkäse

Pizza mit grünem Spargel, Ajvar und Ziegenkäse

Die schnelle Pizza mit grünem Spargel und Ziegenkäse schmeckt richtig lecker und steckt voller gesunder Zutaten.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Pizzen
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • Für den Teig braucht ihr:
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2,5 g frische Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • Für den Belag braucht ihr:
  • ca. 20 Stangen grünen Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Ajvar
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Die frische Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Nun Hefe-Wasser, Mehl, Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben und mindestens 15 Minuten zu einem homogenen Teig kneten, am besten mit einem Rührgerät mit Knethaken.
  • Den Teig anschließend mit einem feuchten Tuch bedeckt 2 Stunden ruhen lassen, dann in zwei Kugeln teilen. Die Kugeln abgedeckt erneut ca. 4 Stunden ruhen lassen.
  • Nun den Pizzateig so dünn wie möglich ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
  • Den Ofen auf 250 Grad vorheizen.
  • Olivenöl mit Ajvar und Knoblauch mischen.
  • Das untere Drittel des grünen Spargels schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Die Cocktailtomaten und die Frühlingszwiebeln in Scheiben, die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
  • Den Pizzateig mit der Ajvar-Öl-Mischung bestreichen, dann mit grünem Spargel, den Tomaten und Frühlingszwiebeln belegen.
  • Den Ziegenfrischkäse zerbröseln und über der Pizza verteilen.
  • Nun die Pizza 10 - 15 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken und genießt den letzten Spargel der Saison!

Selbstgemachte Pizza mit grünem Spargel, getrockneten Tomaten und Ziegenkäse

Grüner Spargel

Das wunderbare Rezept für den Spargel-Belag hab ich übrigens bei Chefkoch entdeckt und leicht abgewandelt.

1 Kommentar

Weitere Leckerbissen

1 Kommentar

Christine Juni 22, 2015 - 11:29

Oh, das sieht ja richtig lecker aus! Ich mag grünen Spargel auch am liebsten geröstet – egal ob im Ofen oder in der Pfanne.

Antworten

Schreib mir