Low Carb Zoodles mit Hähnchen

von Gaumenfreundin
5 SP

Direkt zum Rezept

Im Moment fällt es mir besonders schwer auf meine schlanke Linie zu achten, denn das Angebot an deftigen Leckereien und süßem Gebäck ist nie so verführerisch wie in der Vorweihnachtszeit. Ich bin ein großer Fan von Weihnachtsmärkten und kann meist nicht an Ständen mit Waffeln oder Schupfnudeln mit Sauerkraut vorbei gehen. Geht euch das auch so?

Aber das gönn ich mir gerne, denn regelmäßig kommt bei mir ja auch am Jahresende ein Low Carb Gericht auf den Teller. Und das nicht nur wegen dem schlechten Gewissen, sondern weil ich Low Carb Salate, Pizza oder bunte Gemüsenudeln einfach sooo gerne mag. Heute gibts für euch ein super leckeres Rezept für Zoodles mit Hähnchen und Rucola.

Low Carb Zoodles mit Hähnchen, Rucola und Kirschtomaten Rezept

Zoodles mit Hähnchen

Ganz wunderbar hat mir diese kunterbunte Zusammenstellung aus Zucchini- und Möhrennudeln (auch Zoodles genannt) mit Rucola, Hähnchen und Kirschtomaten geschmeckt. Sie schmecken wunderbar würzig und sind eine tolle Abwechslung zu klassischen Zucchininudeln mit Tomatensauce.

Für meine Gemüsenudeln verwende ich den Gefu Spiralschneider SPIRELLI 2.0*.

Angebot
Original Gefu Spiralschneider 13780 - Frische Gemüsespaghetti im Handumdrehen dank Spirelli 2.0 – Profi Küchenhelfer*
  • STABILER HALT - Unser einrastender Gemüsehalter mit 3 Edelstahlstiften sorgt für sicheren Halt des Gemüses von Anfang an....
  • EINFACHE HANDHABUNG - Durch unser jahrelanges Know-how im Bereich der Küchenutensilien kannst du ganz einfach und ohne...
  • GESUND UND LECKER - Erstelle dir im Handumdrehen schnelle Gerichte, die nicht nur etwas fürs Auge bieten, sondern auch...

Gemüsenudeln mit Hähnchen, Rucola und Kirschtomaten Rezept

Zoodles mit Hähnchen Step by Step

Für mein Zucchininudel-Rezept werden als Erstes die Tomaten geviertelt und der Knoblauch gehackt. Zucchini und Möhren werden mit einem Spiralschneider in Spaghettiform gebracht.

Jetzt wird das Hähnchen klein geschnitten und in Olivenöl angebraten. Dazu kommen dann Knoblauch, Tomaten Thymian und Butter.

Als Nächstes gebt ihr die Zucchini- und Möhren-Spaghetti in die Pfanne und bratet sie für eine Minute mit an. So bleiben sie schön knackig.

Garniert werden eure Hähnchen-Zoodles am Ende noch mit Rucola und Parmesan.

Warum ihr die Zoodles mit Hähnchen unbedingt einmal ausprobieren solltet:

  • in 15 Minuten zubereitet
  • vollgepackt mit gesunden Zutaten (Zucchini, Möhren, Tomaten, Hähnchen, Rucola)
  • ein einfaches Low Carb Rezept
  • nur 5 WW SmartPoints
  • herrlich würzig und knackig
  • schmeckt der ganzen Familie
  • sehr sättigend

Lasst euch meine Zucchininudeln fantastisch schmecken! Hier findet ihr weitere Rezepte mit Gemüsenudeln.

Zoodles mit Hähnchen, Rucola und Kirschtomaten Low Carb Rezept

Rezept

Low Carb Zoodles mit Hähnchen und Rucola
Zubereitungszeit
15 Min.
 

Absolut köstlich und schnell gemacht! Die Low Carb Zoodles mit Hähnchen und Rucola sind eine prima Abwechslung auf dem Speiseplan! 

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Autor: Gaumenfreundin
Zutaten
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini
  • 1 Möhre
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 - 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Thymian
  • 50 g Rucola
  • 3 EL geriebener Parmesan
Anleitung
  1. Tomaten vierteln, Knoblauchzehe fein hacken.

  2. Zucchini und Möhre mit einem Spiralschneider in Spaghettiform schneiden.

  3. Hähnchenbrustfilet klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Knoblauch, Tomaten und Thymian dazugeben. Nun die Butter einrühren und schmelzen lassen.

  5. Die Zucchini- und Möhrennudeln unter das Hähnchengemüse in die Pfanne rühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Die Gemüsenudeln sollten noch bissfest sein.

  6. Mit grob gezupften Rucola und Parmesan garnieren.

Gut zu wissen

5 WW SmartPoints pro Person, wenn ihr nur 1 EL Halbfettbutter verwendet

*Dieser Beitrag enthält Links zu meinem Amazon Partnerprogramm. Mehr erfahren: Datenschutz
7 Kommentare

Weitere Leckerbissen

7 Kommentare

Katja Dezember 10, 2014 - 10:45

Meine Güte sieht das lecker aus!!! Der Einkaufszettel ist schon geschrieben :D
Danke für die tollen Lowcarb-Rezepte – ich bin ein absoluter Fan deiner Seite :)

LG & eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit!!

Antworten
Bloody Dezember 10, 2014 - 19:31

Das hört sich doch sehr lecker und dennoch nicht allzu schwierig an – das ist für mich mitunter das Wichtigste! ;-) Danke für dieses schöne Rezept! =)
Vlg Bloody

Antworten
Christina Dezember 13, 2014 - 20:55

Das sieht köstlich aus, wird aufjedenfall mal nachgekocht :)

Antworten
Janine Januar 8, 2015 - 9:58

Ohhhh, das sieht aus, als würde es sich bewerben, mein Abendessen zu werden!!! Wenn ich beim Einkaufen nachher alles bekomme, dann koch ich das. Bei mir im Biomarkt gabs neulich nicht mal mehr Möhrchen…
Viele liebe Grüße,
Janine

Antworten
Patrick Januar 14, 2015 - 18:56

Super lecker habe nur andere Gewürze genommen. Ist einfach klasse :)

Antworten
Hansdieter Februar 13, 2015 - 13:33

Es sieht nicht nur das Bild gut aus, es scheint auch gut zu schmecken. Ich habe mir auf jeden Fall das Rezept schon einmal ausgedruckt. Demnächst kommt es auf den Tisch. Ich freu mich drauf.

Antworten
Low Carb Ernährung mit nu3 November 6, 2017 - 11:06

[…] da ich mittlerweile viele einfache und leckere Low Carb Rezepte kenne. Am liebsten mag ich bunte Zoodles (Nudeln aus Gemüse) und Low Carb Pizza aus Blumenkohlteig. Aber es gibt auch viele Low Carb […]

Antworten

Schreib mir