Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

Schupfnudelpfanne mit Erbsen, Möhren und Hähnchen
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Diese Schupfnudelpfanne ist bei uns gerade hoch im Kurs. Denn mittags muss es einfach schnell gehen. Das cremige 20-Minuten-Rezept schmeckt der ganzen Familie – Erbsen-Möhren-Gemüse und Hähnchen sei Dank. Das Beste: Du brauchst für die Zubereitung nur eine einzige Pfanne. Genial, oder?

Schupfnudelpfanne mit Erbsen, Möhren und Hähnchen

Die Zutaten für meine Schupfnudelpfanne

In meine Schupfnudelpfanne kommen nur Zutaten, die auch Kindern gut schmecken. Viele davon hast du bestimmt sogar im Vorrat. Bei uns gehört – bis auf das Hähnchen – tatsächlich alles zu den Basics, die ich immer vorrätig habe.

Hauptdarsteller für meine schnelle Pfanne sind natürlich Schnupfnudeln. Die kauf ich immer frisch aus dem Kühlregal. Außerdem brauchst du frisches Hähnchenbrustfilet und Gemüsebrühe aus deinem Vorratsschrank. Die kannst du übrigens auch nach diesem Gemüsebrühe-Rezept selber machen. Für eine besonders cremige Sauce sorgt Frischkäse, ganz egal für welche Sorte du dich entscheidest. Gemüse darf natürlich auch nicht fehlen! Ich nehme gerne eine Mischung aus Erbsen, Möhren und Mais aus dem TK-Fach. Neben Salz und Pfeffer sorgt gehackte Petersilie aus dem TK-Fach dann noch für einen tollen Kräuter-Geschmack.

Cremige Sauce, kross gebratene Schupfnudeln und knackiges Gemüse, wer kann da schon nein sagen?

Schupfnudeln mit Gemüse – so schnell gehts!

Die genauen Mengenangaben zu meinem Schupfnudel-Rezept gibts weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Als Erstes das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten. Dann herausnehmen und in einer Schüssel zwischenlagern. Jetzt die Schupfnudeln in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten, bis sie schön kross sind. Dann zum Hähnchen in die Schüssel packen.

Als Nächstes Gemüsebrühe und Frischkäse in die Pfanne geben und verrühren. TK-Gemüse und die Petersilie zugeben. Alles einmal aufkochen und köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Danach Schupfnudeln und Hähnchen zurück in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und genießen!

Geriebener Parmesan passt perfekt zu den Schupfnudeln. Du kannst ihn zum Garnieren verwenden oder direkt etwas mit in die Sauce geben.

Cremige Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

So kannst du die Schupfnudelpfanne variieren

Wenn du magst, kannst du das Gericht auch vegetarisch zubereiten. Hierfür einfach das Hähnchen durch Champignons ersetzen. Die passen auch richtig gut. Beim Gemüse bist du ohnehin sehr flexibel. Statt Erbsen und Möhren passen auch Brokkoli oder Blumenkohl. Wenn du übrigens Sauerkraut magst, dann unbedingt auch mal meine Schupfnudeln mit Sauerkraut ausprobieren. Ich liebe das Rezept.

Und jetzt lass dir meine leckeren Schupfnudeln richtig gut schmecken! Ich freue mich sehr über deine Rezept-Bewertung!

Schupfnudelpfanne mit Erbsen, Möhren und Hähnchen

Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

58 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine Schupfnudelpfanne ist ein schnelles und einfaches Familienrezept, das Kindern ganz besonders gut schmeckt.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 500 g Schupfnudeln - Kühlregal
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Frischkäse
  • 300 g Erbsen-Möhren-Mischung - TK
  • 1 EL gehackte Petersilie - TK
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Hähnchen in kleine Stücke schneiden.
  • Die Hälfte vom Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen 5 Minuten rundherum anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Dann herausnehmen und in eine Schüssel geben. 
  • Dann das restliche Öl in die Pfanne geben und die Schupfnudeln für 5 Minuten anbraten. Danach herausnehmen und zu dem Hähnchen geben.
  • Gemüsebrühe und Frischkäse in die Pfanne geben und mit einem Schneebesen verrühren. Dann das Gemüse und die Petersilie zugeben. Einmal aufkochen, dann für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Schupfnudeln und Hähnchen unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Steffis Tipps

Haltbarkeit im Kühlschrank. 2 Tage

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 374kcal | Kohlenhydrate: 55g | Eiweiß: 29g | Fett: 5g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (23)

Bea
5. Jun. 2024 um 16:54 Uhr

Tanja
27. Mai. 2024 um 19:21 Uhr

Birgit
20. Mrz. 2024 um 14:14 Uhr

Ich habe das Schupfnudelrezept heute mittag gekocht. Es war sehr lecker. Ich werde die anderen Rezept Vorschlägen auch noch aus probieren.

Steffi

Steffi
21. Mrz. 2024 um 08:25 Uhr

Das freut mich sehr, liebe Birgit!

Birgit
30. Jan. 2024 um 22:37 Uhr

Egal welches Rezept ich von dir nachkoche, es ist immer super. Auch dieses hier. Habe noch etwas Mais reingetan. Danke für diese Seite. ❤️

Steffi

Steffi
31. Jan. 2024 um 11:06 Uhr

Wie schön, Birgit! Danke für die tolle Bewertung!

Susanne
28. Nov. 2023 um 15:59 Uhr

Vielen Dank für das sehr leckere Rezept. Hier bei dir gibt es noch viel zum ausprobieren Hatte deine Seite wegen Airfreyer Rezepten gespeichert. Aber da geht ja noch viel mehr!!!

Steffi

Steffi
30. Nov. 2023 um 09:24 Uhr

Wie schön, liebe Susanne! Das freut mich sehr!

Sophia
22. Nov. 2023 um 18:18 Uhr

Sehr sehr lecker!
Ich bin so dankbar deine Seite gefunden zu haben. Schnelle leckere Rezepte ohne viele (außergewöhnliche) Zutaten. Ich bin eine schlechte Esserin und mir schmeckt alles!

LG Sophia

Hanna
28. Okt. 2023 um 19:58 Uhr

Sooo lecker Wir haben sehr pingelige Teenager aber alle waren begeistert! Danke für das tolle Rezept.

Steffi

Steffi
29. Okt. 2023 um 13:18 Uhr

Oh wie klasse! Das freut mich riesig!

Brigitte
20. Mrz. 2023 um 12:01 Uhr

Ich habe die Schupfnudelpfanne schon öfters gemacht und die Familie ist total begeistert davon. ❤️

Steffi

Steffi
20. Mrz. 2023 um 21:56 Uhr

Das freut mich riesig, Brigitte!

Vanessa
21. Dez. 2022 um 20:53 Uhr

Also ich find mein Mann fanden es sehr lecker, unser Sohn (3 Jahre) wollte lieber nur die Schupfnudeln essen . Aber es hat ihm auch geschmeckt

Steffi

Steffi
22. Dez. 2022 um 14:26 Uhr

Das freut mich sehr, Vanessa!

Monika
31. Okt. 2022 um 21:18 Uhr

Das sind sehr leckere Zutaten. Habe das Rezept heute ausprobiert. Würde jedoch die Schupfnudeln zum Schluss braten und dann diese über das Fleisch und Gemüse geben. Vorher das Fleisch mit dem Gemüse noch in den Backofen geben, bis die Schupfnudeln schön braun sind. Ansonsten ist das Gericht schon kalt und die Schupfnudeln werden matschig.

Steffi

Steffi
2. Nov. 2022 um 15:29 Uhr

Lieben Dank für dein Feedback, Monika!

Bianca Schisanowski
25. Okt. 2022 um 11:23 Uhr

Habe das Rezept gestern nachgekocht und die ganze Familie war begeistert! (Wie eigentlich immer bei den Rezepten von dieser Seite ☺️)
Das wird es nun öfter geben

Liebe Grüße
Bianca

Steffi

Steffi
26. Okt. 2022 um 09:20 Uhr

Wie schön! Danke für dein tolles Feedback, Bianca!

Luna
15. Sep. 2022 um 19:25 Uhr

Gerade gekocht und gegessen. Sehr schnelle Zubereitung und mega lecker!

Steffi

Steffi
16. Sep. 2022 um 08:32 Uhr

Wie schön! Danke für dein tolles Feedback!

Josi
10. Sep. 2022 um 12:05 Uhr

Sehr schnell u lecker, hab nur Zucchini genommen statt Erbsen

Steffi

Steffi
12. Sep. 2022 um 08:30 Uhr

Perfekt! Lieben Dank für dein Feedback, Josi!

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>