Low Carb Joghurtbombe – cremig und fruchtig

von Gaumenfreundin
5 SP
Werbung / Affiliate-Links

An den Wochenenden gönnen wir uns nach dem Mittagessen immer ein leckeres Dessert. Ich bin ja nicht so der Kuchen-Fan, da mir die meisten Kuchen viel zu mächtig sind, besonders jetzt im Sommer. Für Joghurt mit Früchten bin ich jedoch immer zu haben. Daher gehört die cremige Low Carb Joghurtbombe zu meinen absolut liebsten Sommerdesserts. Frisch, fruchtig, erfrischend und schnell gemacht!

Low Carb Joghurtbombe mit Erdbeersoße und Früchten

 

Low Carb Joghurtbombe

Das Rezept für die Joghurtbombe hab ich vor einiger Zeit bei Chefkoch entdeckt und seitdem schon mehrere Male zubereitet. Für euch gibts heute die Low Carb und Weight Watchers-freundliche Variante vom beliebten Joghurt-Dessert. Ein leckeres Rezept für die ganze Familie und garantiert ein Hingucker auf jeder Party.

Weight Watchers Joghurtbombe - Low Carb und super lecker

Für die Joghurtbombe braucht ihr gerade einmal fünf Zutaten und eure liebsten Sommerfrüchte (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren). Die fluffig Joghurtcreme entsteht durch griechischen Joghurt (ihr könnt auch anderen Joghurt verwenden), Rama Cremefine, Birkenzucker (Xylit), gemahlene Vanille und Zitronenabrieb.

Birkenzucker ist wirklich eine tolle Zuckeralternative, die sogar dabei hilft, Karies zu verhindern. Gerade für Kinder eine tolle Möglichkeit, Desserts und Kuchen zu süßen.

Die Zubereitung der Joghurtbombe ist schnell und einfach. Jedoch solltet ihr euer Joghurtdessert bereits am Vortag zubereiten, da es mindestens 10 Stunden kalt gestellt werden muss. Nur so wird die Bombe schön fest. Statt herkömmlichem Zucker verwende ich für dieses Rezept übrigens Xucker Light für 0 SmartPoints.

Low Carb Dessert - Joghurtbombe mit Erdbeersoße

Joghurtbombe – der Hingucker auf jeder Party

Das cremige Dessert ist nicht nur wahnsinnig lecker, es sieht auch ganz besonders hübsch aus und ist GARANTIERT der Hingucker auf jeder Sommerparty. Dekorieren könnt ihr eure kleine Joghurt-Torte ganz nach Belieben. Ich mag total gerne verschiedenste Früchte, Soßen wie eine schnelle Erdbeersoße aus pürierten Früchten und Puder-Xucker oder aber Rote Grütze zum Joghurt.

Schnelle Erdbeersoße und Heidelbeeren zur Joghurtbombe

Aber auch Knuspermüsli und Nüsse passen ganz toll zur hübschen Joghurtbombe. Erlaubt ist, was schmeckt und was euer Kühlschrank gerade hergibt :)

Lasst euch die Low Carb Joghurtbombe schmecken!

Low Carb Joghurtbombe mit Xucker

Low Carb Joghurtbombe mit Erdbeersoße und Beeren

Gaumenfreundin
Die Low Carb Joghurtbombe mit Erdbeersoße (Weight Watchers tauglich) schmeckt herrlich erfrischend und ist ein leckeres Sommerdessert für die ganze Familie. 
Zubereitung 15 Min.
Kühlzeit 12 Stdn.
Arbeitszeit 12 Stdn. 15 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 233

Das solltest du haben

Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

Zutaten für die Erdbeersoße:

  • 250 g Erdbeeren TK
  • 1 EL Puder-Xucker (Birkenzucker)

Zubereitung
 

  • Die Schale der Zitrone abreiben. Joghurt, Birkenzucker, Vanille und Zitronenabrieb verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Ein Nudelsieb mit einem sauberen Geschirrhandtuch auslegen und in eine größere Schüssel stellen. (Die Schüssel dient zum Abtropfen der überschüssigen Flüssigkeit.) Die Joghurt-Masse in das Sieb füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Tag die Joghurtbombe auf einen Teller stürzen.
  • Für die Erdbeersoße die Erdbeeren auftauen, pürieren und ggfs. durch ein Sieb streichen. Dann mit dem Puder-Xucker mischen. Die Joghurtbombe mit beliebigen Früchten und der Erdbeersoße garnieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 233kcalKohlenhydrate: 10gEiweiß: 8gFett: 19gWW SmartPoints (blau): 5
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood

 

*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ
0 Kommentar

Empfehlungen für dich

Schreib mir

Rezept Bewertung