Low Carb Frozen Yoghurt Bites – 2 Zutaten

von Gaumenfreundin
0 SP
Werbung / Affiliate-Links

Eiskalt, gesund, schnell gemacht und richtig lecker! Die schnellen Frozen Yoghurt Bites (FroYo Bites) sind die perfekten Low Carb Snacks bei dem warmen Super-Sommerwetter. Denn mal ehrlich – Bei DEN Temperaturen momentan kann eine Erfrischung doch nicht schaden, oder?

Low Carb Frozen Yoghurt Bites mit nur 2 Zutaten

 

Frozen Yoghurt Bites

Für den leckeren Frozen Yoghurt im Miniformat braucht ihr gerade einmal zwei Zutaten, fünf Minuten Zeit und ein paar schöne Eiswürfel-Förmchen. Ich hab welche in Herz- und Sternenform verwendet. Den Link zu den süßen Fröschen findet ihr unter dem Rezept.

Für die FroYo Bites wird ein beliebiger Joghurt (ich habe griechischen Yoghurt genommen) im Verhältnis 1:1 mit den liebsten Sommerbeeren püriert. Die Masse wird dann in Eiswürfel-Förmchen gefüllt und für mindestens vier Stunden ins Gefrierfach gestellt. Und danach wartet die eiskalte Erfrischung auf euch. Einfach und schnell gemacht!

Frozen Yoghurt Bites sind der perfekte kalorienarme Sommer-Snack

Low Carb Eis Häppchen mit 0 SmartPoints - FroYo Bites

Low Carb Frozen Yoghurt Bites aus griechischem Yoghurt und Sommerbeeren

FroYo Bites mit Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren

Ich hab gleich drei Sorten der gesunden Snacks zubereitet, die ich übrigens auch gerne schon zum Frühstück esse :) Warum auch nicht, denn die kleinen Snacks stecken voller guter Zutaten. Am allerliebsten mag ich die FroYo Bites mit Erdbeeren, die ich einfach nur mit einer Gabel zerdrücke und dann mit Yoghurt mische.  Griechischen Yoghurt mag ich am liebsten, da er besonders cremig ist. Die Fruchthappen schmecken aber auch toll mit Heidebeeren oder Himbeeren. Für den besonderen Geschmack gebe ich dann noch etwas gemahlene Vanille in meine Frozen Yoghurt Bites.

Für die Yoghurt-Eishäppchen könnt ihr auch TK Beeren verwenden.

Lasst euch die frostigen Häppchen fantastisch schmecken und genießt das tolle Sommerwetter! Ich freu mich sehr über euer Feedback zum Rezept!

 

Himbeeren, Heidelbeeren und Erdbeeren für Frozen Yoghurt Bites

Foodtrend FroYo-Bites - Gesunde Frozen Yoghurt Häppchen im Miniformat

Low Carb Frozen Yoghurt Bites (FroYo Bites)

Gaumenfreundin
Für die gesunde Frozen Yoghurt Bites braucht ihr lediglich eure liebsten Sommerbeeren und griechischen Yoghurt. Schnell gemacht, Low Carb und der perfekte Sommer-Snack.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 15 Stück
Kalorien 6

Das solltest du haben

Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz

Zutaten

  • 100 g Sommerbeeren z.B. Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren
  • 100 g griechischer Yoghurt fettreduziert
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille optional

Zubereitung
 

  • Die Beeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem griechischen Yoghurt mischen. Optional noch gemahlene Vanille zugeben.
  • Die Masse in Eiswürfel-Förmchen füllen und für mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 6kcalKohlenhydrate: 1gEiweiß: 1gFett: 1g
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
*DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-LINKS. MEHR ERFAHREN: DATENSCHUTZ
7 Kommentare

Empfehlungen für dich

7 Kommentare

Sarah Juli 30, 2018 - 16:31

Wow, die sehen echt lecker aus! Werde sie die Tage ausprobieren. Viele Low Carb Rezepte sind echt mega einfach zu machen. Das merke ich immer wieder. Danke für den tollen Blog und die Inspirationen :)

Antworten
Gaumenfreundin Juli 31, 2018 - 14:22

Lieben Dank Sarah! Lass es dir schmecken :)))

Antworten
Nicole | Blütenschimmern August 7, 2018 - 9:31

Ohh, das sieht ja super lecker aus. Und der perfekte Snack bei den heißen Temperaturen.

Sag mal – wie heißt denn das PlugIn, das du da verwendest?

Viele Grüße
Nicole

Antworten
Gaumenfreundin August 10, 2018 - 20:20

Lieben Dank Nicole! :) Die FroYo Bites sind echt perfekt bei dem Wetter! Welches Plugin meinst du genau? Liebe Grüße; Steffi

Antworten
Steffi Juni 3, 2020 - 16:10

Die sehen toll aus! Ich habe es letzten Sommer ähnlich gemacht, als wir eine Erdbeerschwemme hatten! Erdbeeren püriert und mit griechischem Joghurt gemischt und in Stieleis-Förmchen gefüllt…! Wenn es morgens schon so heiß war, gab es das schon zum Frühstück! :-) Geht mit allen Beeren, manchmal siebe ich noch die Kernchen raus ( das hat etwas mit meinem Darm zu tun, nicht mit Langeweile!!!), und wenns mal zu sauer ist, dann kommt ein bissl Ahornsirup mit rein! Aber die Minis mach ich auch mal! Die kann man sicher auch super in einen Milchshake mixen….hmmmm….!!! Die ersten Erdbeeren sind bald reif….dann leg ich gleich los!
Liebe Grüße und Danke für die COOLE Idee! Steffi

Antworten
Gaumenfreundin Juni 5, 2020 - 12:32

Oh wie klasse, danke für die guten Infos!!!

Antworten

Schreib mir

Rezept Bewertung