Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden

Mango-Bananen-Sorbet – gesundes Eis

Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
0 SP

Sommer, Sonne, Eiskalte Erfrischung, Mango-Bananen-Sorbet! Im Moment könnte ich mich tagsüber nur von Eis, Frozen Yoghurt Barks oder Sorbet ernähren. Und wenn dann am Abend noch gegrillt wird, bin ich glücklich. Geht´s euch auch so? Von mir aus könnte das Wetter immer so bleiben wie heute. Denn auch wenn der Sommr bisher wirklich bescheiden war, an so einem Traumtag ist alles gleich verziehen!

Rezept für Mango-Bananen-Sorbet - gesundes Eis für warme Sommertage

Mango-Bananen-Sorbet

Für den schnellen gesunden Snack an warmen Sommertagen hab ich euch heute ein super leckeres und schnell gemachtes Mango-Bananen-Sorbet mitgebracht. Und damit ihr jede Minute im Liegestuhl so richtig auskosten könnt, dauert die Zubereitung weniger als fünf Minuten!

Sorbet aus Banane, Mango und Joghurt

Mango-Bananen-Sorbet

Mein Super-Sommer-Sorbet, für das ihr gerade mal vier Zutaten braucht, ist perfekt für Kinder geeignet. Für den gesunden Obst-Snack braucht ihr eine Mango, eine Banane, griechischen Joghurt und Ahorn Sirup. That´s it :) Wer will, kann noch etwas Vanilleextrakt zugeben. Wer die pure Frucht genießen möchte, kann auch den Joghurt und den Ahornsirup weglassen.

Eure Kinder werden das Fruchtsorbet lieben. Und ihr natürlich auch :)

Super gesundes Mango-Bananen-Sorbet

Step by Step zum gesunden Bananen-Eis

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in diesem Beitrag. 

Für das schnelle Sorbet braucht ihr gefrorene Mangowürfel. Die gibt es schon fertig in der Tiefkühl-Abteilung im Supermarkt zu kaufen. Ihr könnt alternativ aber auch eine frische Mango in Würfel schneiden und in Gefrierbeuteln einfrieren.

Die gefrorenen Mango-Würfel werden als Erstes mit griechischem Joghurt, einer Banane und Ahornsirup püriert. Jetzt müsst ihr nur noch den Ahornsirup und wenn ihr möchtet etwas gemahlene Vanille unterheben und schon könnt ihr euer gesundes Mangoeis genießen.

Statt griechischem Joghurt könnt ihr für das Mango-Bananen-Sorbet auch Naturjoghurt verwenden.

Das leckere Sorbet ist der perfekte Schönwetter-Snack

Gesundes Sorbet aus 4 Zutaten

Lasst euch das sommerliche Sorbet schmecken!

Fruchtiges Mango-Bananen-Sorbet für Kinder

3 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Perfekt für den gesunden Eis-Genuss. Mein schnelles Mango-Bananen-Sorbet ist im Handumdrehen zubereitet und richtig lecker.
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2 Personen

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

  • 1 Mango - in Würfel, gefroren
  • 1 Banane
  • 100 g giechischer Joghurt - fettreduziert
  • 1 TL Ahornsirup
  • optional 1/2 TL Vanilleextrakt

Zubereitung 

  • Die gefrorenen Mango-Würfel mit dem Joghurt, der Banane pürieren.
  • Nun den Ahornsirup unterrühren und eiskalt genießen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 145kcal | Kohlenhydrate: 31g | Eiweiß: 7g | Fett: 1g

Teile das Rezept!

Leckeres Essen macht glücklich und dieses Glück kannst du teilen. Schicke deine liebsten Rezepte raus an Freunde, Familie und alle, die tolles Essen lieben!

Deine Steffi

 

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (2)

Selina
13. Jul. 2018 um 19:34 Uhr

Hallo Steffi,
ich habe heute das Sorbet – Rezept ausprobiert und es mit 3 Maracujas verfeinert *köstlich*
Obwohl ich den Ahornsirup und Honig weggelassen habe, schmeckte es süss genug und war zudem sehr fruchtig.
Absolut empfehlenswert, danke für das tolle Rezept
Beste Grüße Selina

Steffi

Steffi
16. Jul. 2018 um 09:55 Uhr

Ach wie toll, das freut mich sehr! Maracujas stell ich mir auch ganz besonders lecker vor. Das probiere ich auch mal aus :) Liebe Grüße! Steffi

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>