Zubereitung 20 Min.
Garzeit 15 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Werbung / Affiliate Links

Schwäbisch oder mit Mayo? Das ist die entscheidende Frage beim Kartoffelsalat. Aber sind diese Klassiker auf Dauer nicht viel zu langweilig? Darum hab dir heute eine ganz wunderbare Kartoffelsalat-Alternative mitgebracht. Beim Bratkartoffelsalat werden die gekochten Erdäpfel in einer Pfanne knusprig gebraten und danach direkt mit der Marinade aus Essig und Brühe übergossen.

Bratkartoffelsalat mit Bohnen, Petersilie und Speck - perfekt für deine Mittagspause im Büro

Bratkartoffelsalat – ganz einfach zu machen

Ganz ehrlich: Mit Bratkartoffeln hab ich meinen Kartoffelsalat bisher noch nie gegessen. Sonst kommen bei uns immer die klassische Variante mit Mayo und Ei oder schwäbischer Kartoffelsalat auf den Tisch. Aber in diese Variante mit gebratenen Kartoffeln hab ich mich gleich verliebt. Er schmeckt einfach köstlich. Ich esse den Salat gerne in der Mittagspause zu einer Scheibe Baguette. Er passt aber auch toll als Beilage zum Grillfleisch.

Der knackige Bratkartoffelsalat ist eines von über 12.000 Rezepten aus dem neuen WW-Programm (ehemals Weight Watchers).

Jetzt bei WW anmelden.

Zutaten für den einfachen Bratkartoffelsalat mit Bohnen und Speck
Ganz einfacher Bratkartoffelsalat mit Bohnen und Speck - eine leckere Beilage

Step by Step zum schnellen Kartoffelsalat

Das komplette Rezept mit den genauen Mengenangaben findest du weiter unten in meinem Beitrag.

Der leckere Bratkartoffelsalat lässt sich ganz einfach zubereiten: Zuerst die kleinen Kartoffeln (am besten Drillinge) in etwas dickere Scheiben schneiden. Diese kommen dann für ca. 10 Minuten in einen Topf mit kochendem Salzwasser.

In der Zwischenzeit kannst du die grünen Bohnen halbieren, eine Zwiebel in Ringe und die Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Danach noch die Petersilie fein hacken.

Nun werden die Bohnen für 10 Minuten in kochendem Salzwasser gegart und anschließend kalt abgegossen.

Als nächstes etwas Olivenöl bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe zusammen mit dem Speck anbraten. Danach wieder aus der Pfanne nehmen. Jetzt kommen die Kartoffelscheiben in die Pfanne und werden ca. 10 Minuten angebraten. Anschließend kannst du Speck und Zwiebeln wieder dazugeben. Dann wird alles mit Essig und Brühe abgelöscht und mit Salz, Pfeffer, Senf und Petersilie abgeschmeckt.

Jetzt musst du nur noch Gewürzgurken und Bohnen zugeben und deinen Salat-Knaller servieren.

Ganz einfacher Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, Petersilie und Speck

Warum du den Bratkartoffelsalat unbedingt ausprobieren solltest

  • schnell und einfach zubereitet
  • schmeckt warm und kalt
  • mit gebratenen Kartoffeln und grünen Bohnen
  • perfekt zum Mitnehmen ins Büro – Meal Prep geeignet
  • wunderbar knackig und würzig
  • nur 6 WW SmartPoints (blaues Programm)
  • toll als Beilage zum Grillfleisch
  • eine gelungene Abwechslung zum klassischen Kartoffelsalat
Die einfache Step by Step Anleitung für meinen Kartoffelsalat
Bratkartoffelsalat aus der Pfanne mit grünen Bohnen, Petersilie und Speck

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Und jetzt lass dir den Bratkartoffelsalat fantastisch schmecken! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Bratkartoffelsalat mit Bohnen, Petersilie und Speck

Bei meinem Bratkartoffelsalat mit Bohnen und Speck werden die gekochten Kartoffeln in einer Pfanne knusprig gebraten.

Rezept von Gaumenfreundin

Zubereitung 20 Min.
Garzeit 15 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 316

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln (Drillinge)
  • Salz
  • 200 g grüne Bohnen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Gewürzgurken
  • 2 Zweige Petersilie
  • 2 TL Olivenöl
  • 50 g Speck mager
  • 2 EL Weißweinessig
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Senf
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Kartoffeln waschen und in dicke Scheiben schneiden. Dann in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
  • Bohnen halbieren, Zwiebel in Ringe und Gurken in Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken.
  • Bohnen in einem Topf mit kochendem Salzwasser mind. 10 Minuten garen, danach kalt abgießen.
  • Die Hälfte vom Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Speck anbraten, danach herausnehmen. Das restliche Olivenöl erhitzen und die Kartoffelscheiben ca. 10 Minuten rumdrum braten. Zwiebeln und Speck wieder dazugeben und alles mit Essig und Brühe ablöschen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie und Senf verfeinern. Gurken und Bohnen unterheben.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 316kcalKohlenhydrate: 46gEiweiß: 10gFett: 12gWW SmartPoints (blau): 6
Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere @Gaumenfreundin auf Instagram oder nutze den Hashtag #gaumenfreundinfood
Werbung. Dieser Post enthält Amazon Affiliate-Links. Mehr dazu hier: Datenschutz.
Empfehlungen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung





  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt ist Saison!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.