Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocadodressing

von Gaumenfreundin
Enthält Werbung

Erinnert ihr euch noch an meinen kölschen Kartoffelsalat, den ich euch vor zwei Wochen vorgestellt habe? Damit habe ich zusammen mit drei weiteren Bloggerinnen am REWE Regional Kartoffelsalat-Duell teilgenommen. Und auch ihr habt mit euren liebsten Kartoffelsalat-Kreationen mitgemacht, um einen von fünf 50 € REWE Einkaufsgutscheinen zu gewinnen. Für die vielen tollen Rezepte möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Weiter unten in diesem Beitrag gebe ich heute die glücklichen Gewinner bekannt.

Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocadodressing

Einer eurer Kartoffelsalate hat mir ganz besonders gut gefallen und genau meinen Geschmack getroffen. Den leckeren Salat meiner Leserin Anni will ich euch daher auf keinen Fall vorenthalten. Am Wochenende, während mein Sohn Tom noch tief und fest geschlafen hat, bin ich leise in die Küche geschlichen und habe Annis köstlichen Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocadodressing gezaubert. Geschmeckt hat er einfach fantastisch und meine gesamte Familie war hin und weg!

Kartoffelsalat mit Hähnchen, Mais, Kidneybohnen und Avocadodressing

Kartoffelsalat mit Hähnchen, Mais, Kidneybohnen und Avocadodressing

Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocadodressing

Kein bisschen klassisch, sondern wunderbar ausgefallen ist dieser Kartoffelsalat mit gebratenem Hähnchenbrustfilet, Mais und Kidneybohnen, Eiern und einem cremigen Avocado-Joghurt-Dressing. Ein Hauch von Mexiko kombiniert mit regionalen Kartoffeln, Petersilie und Eiern. Einfach großartig!

Kartoffelsalat mit Avocadodressing

Ich bin ein absoluter Fan von regionalen Lebensmitteln. Natürlich kaufe ich öfter auch mal Südfrüchte, die in unserer Klimazone eben nicht wachsen. Aber wann immer ich mich regional ernähren kann, mache ich es auch. Möhren aus Israel oder Äpfel aus Neuseeland kommen bei mir zur Saison nicht auf den Tisch. Lieber kaufe ich Obst und Gemüse vom Erzeuger aus der näheren Region, denn dabei wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die Arbeit der ansässigen Bauern, die so nachhaltig unterstützt werden. Und was ich besonders gut finde: Auf der REWE Regional Internetseite kann man sich schnell einen Überblick verschaffen, woher die regionalen Lebensmittel aus dem Sortiment kommen.

REWE Regional Logo

REWE Regional Lebensmittel

Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocadodressing

Gericht: Hauptgericht
Autor: Gaumenfreundin.de

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln festkochend (z.B. von REWE Regional)
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Dose Gemüsemais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 3 Eier z.B. von REWE Regional
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl zum Anbraten
  • Petersilie z.B. von REWE Regional
  • Für das Dressing braucht ihr:
  • 2 große Avocados
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 300 g griechischer Joghurt
  • Salz Pfeffer, Parika, Chili

Anleitung

  • Die Kartoffeln mit der Schale bissfest kochen, heiß pellen und abkühlen lassen.
  • Die Eier in einen Topf mit kochendem Wasser geben und fest kochen.
  • Die Kartoffeln und Eier in Scheiben schneiden und vorsichtig mit dem Mais und den Bohnen vermengen.
  • Avocados aus der Schale lösen und mit dem Joghurt, den Gewürzen und dem Saft der halben Zitrone in einem Mixer pürieren. Dabei nach und nach das Olivenöl zufügen, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hänhnchenbrustfilets würzen und von jeder Seite 4 Minuten anbraten. Währenddessen die Zwiebel in Scheiben schneiden und den Knoblauch fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch die letzten 2 Minuten mit in die Pfanne geben.
  • Die Hähnchenbrustfilets in dünne Streifen schneiden. Anschließend zusammen mit den Zwiebeln zu den Kartoffeln, Eier und dem Gemüse geben.
  • Das Avocadodressing unterheben, dann mit grob zerkleinerter Petersilie garnieren und nochmals abschmecken.

Und nun, lasst euch diesen wunderbaren Kartoffelsalat von der lieben Anni schmecken!

Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocado

Das REWE Regional Kartoffelsalat-Duell und meine Gewinner

Auf der REWE Facebookseite könnt ihr abstimmen, welcher Blogger-Kartoffelsalat euch am besten gefällt. Selbstverständlich freu ich mich sehr über eure Stimme :)

Neben meinem kölschen Kartoffelsalat, gehen Katha von Katha kocht! mit einem Berliner Kartoffelsalat, Nadine von Dreierlei Liebelei mit einem badischen Kartoffelsalat und Jasmin von KüchenDeern mit einem Hamburger Kartoffelsalat ins Rennen.

Und last but not least kommen wir zu euren vielen tollen Kartoffelsalat-Rezepten. Die fünf Gewinner der 50 € REWE Einkaufsgutscheine auszuwählen, ist mir wirklich nicht leicht gefallen, denn bestimmt sind alle eure Rezepte richtig lecker! Gewonnen haben:

Stefanie mit ihrem Blüten-Kartoffelsalat

Melanie mit ihrem Kartoffelsalat mit Würstchen

Marie mit ihrem Kartoffelsalat im Bavarian Style

Anke mit ihrem Kartoffelsalat mit Feta

und natürlich Anni mit ihrem Kartoffelsalat mit Hähnchen und Avocadodressing

Herzlichen Glückwunsch meine Lieben :) Ihr bekommt in den nächsten Tagen dann auch noch eine E-Mail von mir!

WERBUNG. DIESER BEITRAG IST IN KOOPERATION MIT REWE ENTSTANDEN. MEINE MEINUNG ZU DEN PRODUKTEN WURDE NICHT BEEINFLUSST. VIELEN DANK FÜR DIE LECKERE ZUSAMMENARBEIT.
5 Kommentare

Weitere Leckerbissen

5 Kommentare

Andrea September 24, 2017 - 20:06

Liebe Steffi, das Rezept sagt mit zu 100 % zu! Danke dafür! Toll, das du ein Rezept deiner Leser veröffentlicht hast. Darf ich dir auch mal ein Rezept zuschicken? Evtl. gefällt es Dir ja auch!
Liebe Grüße, Andrea

Antworten
Gaumenfreundin September 24, 2017 - 20:16

Danke liebe Andrea! Du darfst mir total gerne Rezepte zusenden! Ich freu mich immer riesig über Tipps und Rezepte meiner Leser :) Viele Grüße!

Antworten
Marie September 25, 2017 - 12:21

Liebe Steffi,

ich freue mich zu den Gewinnern gehören zu dürfen. Auch an die anderen Gewinner: Herzlichen Glückwunsch!

Antworten
Jasmin April 24, 2019 - 13:20

Hallo Steffi,
wenn ich mir den Salat für das Büro vorbereiten möchte, was würdest du mir raten? Kartoffeln separat und erst im Büro mit dem Dressing mischen oder direkt alles zusammen und fertig am nächsten tag mitnehmen?
Grüße
Jasmin

Antworten
Gaumenfreundin April 25, 2019 - 10:31

Liebe Jasmin, ich würde alles bereits am Vortag zubereiten und mitnehmen. Das sollte kein Problem sein :) Lass es dir schmecken!

Antworten

Schreib mir