Würzige Spekulatiuskipferl mit Mandeln

von Gaumenfreundin
Enthält Werbung

Keine Angst, ich werde natürlich kein Backblogger :) Aber diese würzigen Spekulatiuskipferl muss ich einfach mit euch teilen. Und Plätzchenbacken gehört zur Adventszeit doch einfach dazu. Ich bin totaler Fan von Vanillekipferl und hab mit diesem Rezept eine würzige Abwandlung der traditionellen und allseits beliebten Plätzchen gefunden.

Rezept für würzige Spekulatiuskipferl - eine leckere Abwandlung der klassischen Vanillekipferl

Spekulatius findet man zur Weihnachtszeit in Lebkuchen, Plätzchen und auch in Schokolade. Mit dem weihnachtlichen Gewürz lässt sich aber auch eine raffinierte Abwandlung der klassischen Vanillekipferl zubereiten. Die würzigen Kipferl mit dem ganz besonderen Geschmack dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Ich hoffe sie schmecken euch genauso gut wie mir!

Wunderbar würzige Weihnachtsplätzchen - Würzige Spekulatiuskipferl

Spekulatiuskipferl

In diesem Jahr hat sich unsere Küche dann doch in eine richtige Weihnachtsbackstube verwandelt. Wer hätte das gedacht? :) Mein kleiner Weihnachtswichtel hatte viel Freude dabei, mich beim Teig anrühren und anschließendem Ausrollen zu unterstützen. Und natürlich auch beim Vernaschen. Mit Kindern macht Backen aber auch einfach doppelt so viel Spaß!

Die leckerste Abwandlung der Vanillekipferl - Würzige Spekulatiuskipferl mit Mandeln

In der Weihnachtsbäckerei

In unserer Weihnachtsbäckerei sind total leckere Spekulatiuskipferl entstanden. Spekulatiusgewürz gibt den Weihnachtsplätzchen einen ganz besonderen Touch. Wunderbar würzig und doch so herrlich zart. Es hat so gut geduftet in der Küche, das ich garnicht aufhören wollte zu backen! Ach du schöne Weihnachtszeit!

Die leckerste Abwandlung der Vanillekipferl - Würzige Spekulatiuskipferl mit Mandeln

Die leckerste Abwandlung der Vanillekipferl - Würzige Spekulatiuskipferl

Würzige Spekulatiuskipferl

Die leckeren Spekulatiuskipferl sind eine wunderbare Abwandlung der klassischen Vanillekipferl. Wunderbar würzig und einfach gemacht.
Vorbereitung15 Min.
Gericht: Nachspeise
Portionen: 2 Bleche
Autor: Gaumenfreundin

Zutaten

  • 300 g Mehl Typ 405
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Butter, Zimmertemperatur
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Spekulatius-Gewürz von Ostmann
  • 1 Päckchen Vanillezucker von Ostmann
  • 1 Prise Salz

Zum Garnieren:

  • 2 EL Vanillezucker von Ostmann
  • 2 TL Zimt von Ostmann
  • 4 EL Puderzucker

Anleitung

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen (200 Grad Ober-/Unterhitze). Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Butter, 150 g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Spekulatius-Gewürz, Salz, Eigelb und Ei verkneten. Mit dem Mehl und den Mandeln mischen und einen Teig anrühren.
  • Aus dem Teig Kipferl formen. Diese sollten ca. 5 cm lang und etwas gebogen sein. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  • Die Spekulatius-Kipferl im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen.
  • 2 EL Vanillezucker mit dem Zimt und den 4 EL Puderzucker mischen und die Kipferl noch heiß darin wälzen.
  • Auskühlen lassen und in gut schließenden Dosen aufbewahren.

Lasst euch die wunderbar-würzigen Spekulatiuskipferl schmecken und habt eine gemütliche Adventszeit!

Dieses und weitere Rezepte meiner Bloggerkollegen findet ihr auch im Plätzchen-Special von Ostmann-Gewürze.

In der Weihnachtsbäckerei - Würzige Spekulatiuskipferl

In der Weihnachtsbäckerei - Würzige Spekulatiuskipferl

WERBUNG. DIESER BEITRAG IST IN KOOPERATION MIT OSTMANN ENTSTANDEN. MEINE MEINUNG WURDE NICHT BEEINFLUSST. VIELEN DANK FÜR DIE LECKERE ZUSAMMENARBEIT.
0 Kommentar

Weitere Leckerbissen

Schreib mir