Zum kostenlosen Rezepte-Newsletter: Jetzt anmelden
Ganz einfache Osterkekse selber backen und verzieren
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Meine Osterkekse zum Ausstechen sind der Hingucker in jedem Osternest und ganz einfach zu machen. Nach dem Backen kannst du das Gebäck in Hasenform ganz nach Belieben mit Zuckerstiften bunt verzieren, denn so sehen sie ganz besonders hübsch aus. Auf die Plätzchen, fertig, los!

Ganz einfache Osterkekse selber backen und verzieren

Zutaten für einfache Osterkekse

Das gemeinsame Familienbacken ist bei uns schon eine echte Tradition an Ostern geworden, denn süße Osterkekse backen macht nicht nur Kindern großen Spaß! Und das Beste: Der klassische Mürbteig für meine Kekse besteht aus einfachen Grundzutaten, und zwar Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker und einem Ei. Alles Zutaten, die du ganz bestimmt sowieso im Vorrat hast.

Zum Verzieren brauchst du dann noch Puderzucker, Zitronensaft und bunte Dekorstifte für die Zuckerschrift und schon kann das große Osterbacken beginnen!

Osterkekse backen – so gehts!

Genaue Mengenangaben für die bunt verzierten Kekse findest du weiter unten in meiner Rezeptkarte.

Die süßen Kekse sind wirklich ganz schnell zubereitet. Einfach alle Zutaten für den Teig verkneten und den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen.

Dann gehts auch schon ans Ausstechen. Ob in Osterei- oder Hasenform, hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Die Kekse jetzt im Ofen backen und gut auskühlen lassen. Anschließend Puderzucker und Zitronensaft verrühren und die Kekse damit bestreichen. Dann nach dem Trocknen mit bunten Dekorstiften verzieren.

Statt mit Zuckerschrift kannst du die süßen Häschen natürlich auch mit bunten Streusel verzieren. Das geht noch einfacher, besonders wenn Kinder beim Backen helfen.

Ganz einfache Osterkekse selber backen und verzieren

Kekse an Ostern backen und verschenken

Meine bunten Osterkekse sind nicht nur im Osterkörbchen ein echter Blickfang, sie sind auch toll zum Verschenken geeignet. Du suchst nach einer kleinen Aufmerksamkeit für liebe Freunde, Oma und Opa? Dann verpack die leckeren Kekse doch einfach zusammen mit etwas Ostergras und verschenk sie an deine Liebsten.

Ich wünsch dir ganz viel Freude beim Osterbacken und Verzieren! Lass dir meine bunten Kekse schmecken!

Ganz einfache Osterkekse selber backen und verzieren

Ganz einfache Osterkekse selber backen und verzieren

Osterkekse zum Ausstechen

28 Bewertungen
Ich freue mich über deine Bewertung. Einfach hier auf die Sterne klicken.
Meine bunt verzierten Osterkekse zum Ausstechen in Hasenform sind der Hingucker in jedem Osternest und ganz einfach zu machen. 
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 30 Kekse

Diese Produkte empfehle ich

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 120 g Butter
  • 250 g Mehl - Weizenmehl, Type 405
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei

Zum Verzieren

  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Dekorstifte zum Verzieren

Zubereitung 

  • Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  • Alle Zutaten für den Teig verkneten und auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen. Mit Oster-Förmchen Plätzchen ausstechen.
  • Die Osterkekse mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 13-15 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen. 
  • Puderzucker und Zitronensaft verrühren und die Kekse damit bestreichen. Nach dem Trocknen mit den Dekorstiften verzieren. 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 91kcal | Kohlenhydrate: 14g | Eiweiß: 1g | Fett: 3g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Empfohlene Beiträge

Ich freue mich über deinen Kommentar:

Rezept Bewertung




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Mehr unter Datenschutz.

Kommentare (0)

Porträt von Steffi Sinzenich

Hi, ich bin Steffi

Wie schön, dass Du hier bist. Auf meinem Foodblog findest Du schnelle und einfache Rezepte für die ganze Familie.

?>