Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
 

Auf dem Weihnachtsmarkt dürfen knusprig gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck auf keinen Fall fehlen. Ich liebe das unkomplizierte Rezept, dass du auch ganz einfach selber machen kannst. Meine deftige Schupfnudelpfanne schmeckt großen und kleinen Essern und sorgt für perfektes Weihnachtsmarkt-Feeling zuhause.

Einfaches Rezept für Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

Schupfnudeln mit Sauerkraut wie vom Weihnachtsmarkt

Dieses Rezept ist so wunderbar herzhaft, wärmend und lecker! Und das Beste: Für die schwäbischen Bubenspitzle mit Sauerkraut brauchst du nur wenige Zutaten.

  • Schupfnudeln
    Ich hab für mein schnelles Feierabendgericht fertige Schupfnudeln aus dem Kühlregal verwendet. Du kannst die Teiglinge aber auch selbst machen. Hier hab ich eine gute Anleitung für selbstgemachte Schupfnudeln gefunden.
  • Sauerkraut
    Für mein winterliches Pfannengericht verwende ich Bio-Sauerkraut aus der Dose.
  • Zwiebel
  • Speckwürfel
    Statt mit Speck kannst du deine Schupfnudeln auch mit Kassler zubereiten – oder einfach weglassen und vegetarisch genießen.
  • Gemüsebrühe
  • Apfelsaft
    Wusstest du, dass Sauerkraut etwas milder schmeckt, wenn du es mit Apfelsaft ablöschst?
  • Kräuter & Gewürze
    Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat und frische Petersilie – mehr braucht es nicht.

Weitere leckere Rezepte, die schmecken wie auf dem Weihnachtsmarkt, sind meine gebratenen Champignons, die gebrannten Mandeln und mein einfaches Currywurst-Rezept.

Sauerkraut mit Schupfnudeln aus der Pfanne
Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck als schnelles Hauptgericht

Mein einfaches Rezept für Schupfnudeln mit Sauerkraut

Als Erstes die Zwiebel fein würfeln.

Danach etwas Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Schupfnudeln anschließend aus der Pfanne nehmen.

Noch einmal etwas Butter in der Pfanne zergehen lassen. Die Zwiebelwürfel und den Speck zugeben und anbraten. Anschließend das Sauerkraut unterheben und kurz mitbraten. Danach streue ich immer etwas Zucker über das Sauerkraut und lasse ihn kurz karamellisieren.

Jetzt Gemüsebrühe und den Apfelsaft dazugeben und alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Schupfnudeln wieder zugeben und das Pfannengericht mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles mit frischer Petersilie garnieren.

Und wenn du jetzt denkst: Klingt gut, aber da fehlt doch was! Dann pack einfach noch etwas geriebenen Käse drüber. Denn mit Käse überbacken schmecken die Schupfnudeln mit Sauerkraut auch richtig lecker!

Überbacke Schupfnudeln mit Sauerkraut in der Auflaufform

Warum du meine Schupfnudel-Pfanne unbedingt ausprobieren solltest

  • wunderbar herzhaft und würzig
  • im Handumdrehen zubereitet
  • das perfekte Feierabendrezept in der kalten Jahreszeit
  • schmeckt auch Kindern richtig gut
  • kann auch vegetarisch abgewandelt werden – lass einfach den Speck weg
  • ein klassisches Winterrezept, das schmeckt wie auf dem Weihnachtsmarkt

Und jetzt lass dir meine Schupfnudeln mit Sauerkraut richtig gut schmecken! Ich bin schon gespannt auf dein Feedback zum Rezept.

Schwäbische Schupfnudeln mit Speck und Sauerkraut
Einfaches Rezept für Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
Sauerkraut-Schupfnudeln mit Speck und Zwiebeln

Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

20 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Die Schupfnudeln mit Sauerkraut sind ein echter Klassiker und schmecken wie auf dem Weihnachtsmarkt.
Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 3 Portionen

Diese Produkte empfehle ich

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Schupfnudeln
  • 2 EL Butter
  • 80 g Speckwürfel
  • 350 g Sauerkraut
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • frische Petersilie

Zubereitung 

  • Zwiebel fein würfeln.
  • Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln rundherum goldbraun anbraten. Dann herausnehmen.
    Gebratene Schupfnudeln
  • Die restliche Butter in der Pfanne schmelzen. Zwiebeln und Speck zugeben und für ca. 3 Min. anbraten. Sauerkraut unterrühren und für weitere 3 Min. anbraten. Mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.
    Sauerkraut mit Speck in der Pfanne
  • Brühe und Apfelsaft zufügen und das Ganze bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Schupfnudeln unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    Sauerkraut mit Schupfnudeln aus der Pfanne

Steffi´s Tipps

Wenn du magst, kannst du die Schupfnudelpfanne noch mit geriebenem Käse (zum Beispiel mit Emmentaler) bestreuen und bei 180 Grad für etwa 10 Minuten im Ofen überbacken. 

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien: 336kcal | Kohlenhydrate: 54g | Eiweiß: 17g | Fett: 7g
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freu mich über deinen Kommentar und eine Bewertung! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @Gaumenfreundin markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Let’s get social

Top-Rezepte diese Woche

Jetzt wird gegrillt!

Die besten Rezepte für Zuhause.

Smartphone mit der Newsletter-Vorschau

Nichts mehr verpassen

Jetzt alle Rezepte & Artikel bequem per Newsletter erhalten.
 

Keine Rezepte mehr verpassen!

Jetzt alle Rezept-Updates bequem per Mail erhalten.